Forum: Politik
CDU-Chefin gegen YouTuber: Die Selbstentblößung der @AKK
Getty Images

Da hilft auch kein Zurückrudern: Mit ihren beleidigten Gedankenspielen über "Meinungsmache" und deren Kontrolle bestätigt Annegret Kramp-Karrenbauer die Kritik der jungen YouTuber - und offenbart ihr autoritäres Denken.

Seite 55 von 94
zensurgegner2017 28.05.2019, 11:03
540.

Zitat von cave68
nur mal so am Rande: Zur Energiewende gehören 2 Faktoren...erstens die komplette Umstellung auf erneuerbare Energien. Ich lade sie diesbezüglich mal zu uns in den Hunsrück (wahlweise anderes widhöffiges Mittelgebirge) ein und sie erklären mir mal wo man da noch Windräder hinstellen soll OHNE schwerwiegende Eingriffe in die Natur (Wald rodern)vorzunehmen. Dass es nicht nur mit Photovoltaik geht dürfte klar sein. Und das sage ich weder als Klimawandelleugner noch als jemand der prinzipiell gegen ein Umlenken ist. Der 2.Faktor ist die eigene Einsparung....und egal ob man sich wenig oder viel mit YT befasst kann mir doch keiner erzählen,dass ein Influencer,der andere vom Konsum bestimmter Produkte "überzeugen" will glaubwürdig wirkt uns Sparsamkeit (sprich weniger Konsum) beizubringen. Desweiteren sind es gerade die jüngeren Menschen,die gerade auf Instagram und co. mit schönen Bildchen Begehrlichkeiten wecken,dass andere doch auch mal diese oder jene Sehenswürdigkeit (teils in fernen Ländern und somit inclusive CO2-Ausstoss) sich anschauen sollen. Sie müssen also die Opas (ich dürfte mit meinen 49 wohl nicht dazuzählen)nicht über CO2 belehren...die meisten wissen aus ihrer Jugend,dass ein umweltbewussteres Leben möglich ist....erzählen sie es den jüngeren...oder zumindest erklären sie denen,dass auch eigene Anstrengungen dazugehören und nicht nur der Fingerzeig auf die pöhsen Alten....
MiMiMiMi

Mir ist schon klar dass imer die anderen schuld sind, dass die anderen gefälligts...und bestimmt die ´Jungen

So ganz unterm Strich plappern Sie schlicht Unfug

SIE haben mit IHREN Wahlentscheidungen dazu beigetragen, dass der Istzustand ist, wie es nunmal ist
Und darauf weissen die YTer und nebenbei über 20% des Volkes direkt hin.

Und egal wieviel Gründe Sie anführen, egal an wenn Sie die Schuld verweisen, wie um alles in der Welt begründen Sie einen Kohleausstieg bis 2040
Dazu noch Klimaziele wie Paris und Kyoto
Luftreinhalteziele, gesetze und Co

Das alles widerspricht sich

Und manche plappern von: geht nicht anders, weil

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjumc 28.05.2019, 11:03
541. Meinungsmache = nicht begreifen?

Alle, die sich über das Rezo Video beschweren begreifen die Dimension Netzwelt nicht. Rezo ist keine Redaktion, kein Verlag oder Sender. Er ist ein Bürger. Bürger haben Meinungen und das Recht sie Kund zu tun. Vor dem Internet Stellte man sich am Hidepark in London bei Speekers Corner auf eine Holzkiste und legte los. Je nach Güte der Darbietung blieben die Leute stehen oder nicht. Heute läuft das über das Internet und je nach Güte bewegen sich die Klick Zahlen und zwar Welt weit. Mit dem Begriff der Meinungsmache, der für organisierte Propaganda steht hat das zunächst nichts zu tun. Die sozialen Netzwerke sind ein Meinungsmarkt aller für alle. Als solche sind sie auch ein Spiegel unserer Gesellschaft. Das reicht von teilnahmsvoll über kritisch bis hin zu erbarmungslos im Tonfall.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Havel Pavel 28.05.2019, 11:05
542. Dann lieber doch die Grünen, zur eingenen Sicherheit!

Zitat von newsletter2351
"Solange @AKK das Amt der Kanzlerin anstrebt, ist die CDU für mich nicht wählbar. Und ich würde gerne eine der beiden Volksparteien unterstützen. Bleiben also die Grünen?" Für mich nicht, für mich bleibt die AfD!
Na toll, dass Sie dies hier so offen präsentieren, dann passen Sie nur mal schön auf, dass Sie nicht schon bald Ihren Job verlieren oder man Ihnen die Hütte oder das Auto abfackelt! Auch aus so manchem Sport- oder Golfclub könnte man sie rausschmeissen, wenn dies dort bekannt würde! Einige deren Vorstände haben dies ja offen ausgesprochen, allen voran Herr Fischer aus Frankfurt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HtFde 28.05.2019, 11:05
543. Oha ...

Zitat von counterpoint
[...] Die jungen habens wohl mitgekriegt, während sich die (oder zumindest einige) über 60jährigen vom C im Namen der Partei doch noch blenden lassen. Vielleicht klagt ja da mal jemand dagegen, denn mit christlich hat das beim besten Willen nichts mehr zu tun.
Potzblitz, das C steht für christilich, echt jetzt? Ich bin immer davon ausgegangen, dass das - wie bei der Bank mit derselben Schreibweise - für Commerz steht. Verflixt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wühlmaus_reloaded 28.05.2019, 11:06
544. Brillante Analyse.

Zitat von Alpenwolf
Es gibt da den Rundfunkstaatsvertrag und darin den §7 Abs. 9 in dem Wahlwerbung ausdrücklich verboten ist, womit wir bei der interessanten Frage sind ob youtube Rundfunk mit den entsprechenden geltenden Regeln ist.
Jetzt müssen Sie nur noch einen Richter finden, der Youtube als öffentlich-rechtlichen Rundfunk einstuft, und einer Anwendung des §7 steht nichts mehr im Wege.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womau1962 28.05.2019, 11:06
545. Sorry

Zitat von hansi_wurst
Diese Arroganz den Jugendlichen gegenüber ist schon ein hartes Ding. Genau DAS ist es, was die ehemaligen "Volksparteien" schrumpfen lässt. Die einen reden nur über eine Grundrente - für bezahlbare Wohnungen haben sie nicht sorgen können. Jugendliche leben im Jetzt, nicht für ihren Lebensabend. Dafür haben sie noch genug Zeit. Ihnen ist die digitale Welt wichtig - hier haben beide Reg.-Parteien versagt (siehe Urheberrecht usw.). Ihnen ist eine saubere Umwelt wichtig - was spricht dagegen? Ich Mittvierziger sage - Alterchen, mal langsam hier.
Jetzt heben sie mal nicht die heutige Jugend so in irgendwelche Sphären. Ich bin Gesamtschullehrer und kann im Alltag nichts von ihren so gepriesenen Qualitäten der Jugend berichten. Die Kids sind Weltmeister im Schwänzen und Schulhofvermüllung, zerstören alle Toiletten und reden im Unterricht ohne Ende. Sie können sich kaum 10 Minuten auf etwas konzentrieren, also erzählen sie mir nichts von unserer Zukunft. Bedroht ist die nicht von Klimawandel oder Armut sondern vielmehr durch die Verdummung unserer heutigen Jugend. Da kommt nichts nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zensurgegner2017 28.05.2019, 11:07
546.

Tja, dem Bübchen REZO folgen viel mehr Menschen wie Ihnen
Und das mit Null AHnung stimmt zumindest laut neutraler Presse so auch nicht
Und schön, dass Sie beim Thema Drogen eine Meinung haben
Es gibt ja auch nur eine einzige Meinung
Gell

Tipp: Einfach mal betrachten wie der AKTUELLE Stand Deutschlands so ist
Vielleicht auch mal aus dem eigenen Dorf hinausgehen, in so etwas wie eine Stadt
Vielleicht ein Blick ins Ausland
Vielleicht sogar in Millionenstädte in Asien oder Amerika

Und schon wird der deutsche Großkotz etwas kleinlauter, wenn er erkennt, dass Deutschland nicht wie zu Opas Zeiten ein modernes Land ist, sondern dass zum Beispiel in Asien die meisten ernsthaft überzeugt sind, dass Europa eine untergehende, veraltete, nicht mehr moderne Gesellschaft ist

Und das ist die direkte Folge von politischen Weichenstellungen

REZO hat weder die Wahrheit gepachtet
noch
sind seine Argumente immer die besten
und ganz sicher sind auch manche Argumente sehr unsauber

Aber so ganz unterm Strich hat er leider bei viel zu vielem recht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cum infamia 28.05.2019, 11:07
547. SIe sagen es ..

Zitat von Schartin Mulz
die Medien wären mit Frau Merkel auich nur halbwegs so überkritisch umgegangen wie jetzt mit AKK. Das ist ja echt schon eine Medienkampagne, die da jetzt seit Monaten gegen AKK läuft. Jeder Pups, selbst eine Karnevalsrede wird da wochenlang seziert. Schon die Einleitung dieses Kommentars bzgl. "klaren Ausdrucks" empfinde ich nach 14 jahren Kanzleschaft der Meisterin der nebulösen Aussagen als ziemlich merkwürdig. Warum ist das, was jetzt seit Jahren Politikstil ist, ohne dass es die Journalisten groß gestört hätte, plötzlich ein Problem? Nein, ich halte nicht viel von Frau Karrenbauer. Aber im Hinergrund bringt sich seite Wochen ein Herr Merz in Stellung. Herr Merz, der mit seiner Arbeit für die Finanzwirtschaft an einem der Grundprobleme der heutigen Weltwirtschaft aktiv beteiligt ist. Her Merz, der trotzdem von den Medien mit Samthandschuhen angefasst wird udn vermutlich der große Gewinner der Anti-AKK-Kampagnen werden dürfte. Ok, der wollte das Asylrecht abschaffen. Weil es das so angeblich nur in D gäbe. Man stelle sich vor, AKK hätte so einen Satz gesagt. Und ein paar Tage später, dass das doch nicht so gemeint war. Die Frau wäre nicht mehr im Amt.
...jeder Pups, den man gegen das Merkel sagt, wird fleißig und akribisch weggelöscht. Wegen die Nettiquette -- oder so. Wie z.B mein Beitrag allhier zum Merkel.......Danke auch !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bs2509 28.05.2019, 11:08
548. Krampf-Karrenbauer

sollte weitermachen als Büttenrednerin, da darf man noch "daneben liegen" . . .
Sie wird die Merkel-CDU weiter nach rechts rücken, woran sie bereits kräftig arbeitet. Und ihre Partei-Kollegen aus den Neuen Ländern wollen ja schon länger mit der AfD dort koalieren.
Sie wird diesen Prozeß beschleunigen und begleiten. Und konservativ an AKK ist lediglich ihre Kleidung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shotaro_kaneda 28.05.2019, 11:09
549. @ zensurgegner 2017 #474

Zählen sie zu den jungen toleranten Youtubnutzern? Scheint mir nicht so. Von Flüchtlingen hab ich nichts geschrieben. Ich zweifel auch nichts an (zumindest in Sachen Klimawandel). Ich zweifel nur an, ob die genannten Youtuber und Influencer künftig politischer auftreten. Ich lass mich aber gern überraschen. Und wer kennt schon Youtube? Vielleicht nutze ich Youtube einfach anders als Sie? Youtube nutzt im Übrigen nicht nur die Jugend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 55 von 94