Forum: Politik
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer: FDP spottet über "Kanzlerin im Praktikum"
Mohssen Assanimoghaddam / DPA

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer darf nach SPIEGEL-Informationen offenbar ohne Regierungsamt an der vertraulichen Morgenlage des Kanzleramts teilnehmen. Kritische Nachfragen der FDP dazu werden abgewehrt.

Seite 6 von 8
haarer.15 24.05.2019, 19:03
50. Mit AKK fällt die Union ab

Zitat von Darwins Affe
1) Klar braucht ihr in Deutschland keine liberale Partei (und auch keine Sozialdemokratie). Geht halt (mal wieder) populistischen Neo-Nazis, Neo-Kommunisten und (grünen) Weltverbesserern auf den Leim. 2) Freut euch – solange ihr noch könnt – über den Niedergang des deutschen Liberalismus (und der deutschen Sozialdemokratie). Die Folgen werden wohl nicht allzulange auf sich warten lassen.
In erster Linie brauchen wir keine aussitzende Dauer-Regierungspartei namens CDU, welche nur durch Worthülsen "glänzt", ständig auf einer Bremse steht und per se schon längst das Regieren eingestellt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CobCom 24.05.2019, 19:09
51.

Zitat von berthold.moeller
Ehrlich gesagt ist es mir als Deutscher lieber, wenn unsere politischen Führungskräfte möglichst gut informiert sind, als dass sie schlecht informiert sind und dann deshalb vermeidbare Fehler machen.
Wenn das der Grund wäre, müsste wenigstens die andere Regierungs- und mindestens die grösste Oppositionspartei die gleiche Information bekommen.
Also Meuthen oder Gauland neben Nahles.

Nee, dann lieber keiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CobCom 24.05.2019, 19:19
52.

Zitat von temp1
Die FDP möchte offenbar einfach mal wieder ein bißchen rumnerven, so wie die kleine Schwester, wenn ihre große Schwester mit ihrem Freund sich unterhalten will und das kleine Mädchen einfach keine Beachtung findet. Was macht sie, um das zu ändern? Richtig rumnerven ... es geht nur um Aufmerksamkeit, nix sonst
Es ist der Job der Opposition "rumzunerven".
Das System mit "Jawoll, mein Führer!" ist aktuell out.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 24.05.2019, 19:19
53. Da will sich jemand wichtig machen.

Dieser Herr Buschmann will sich doch nur wichtig machen! Was geht es denn den diesen Hinterbänkler an, ob die Kanzlerin in spe an vertraulichen Treffen des Kanzleramts teilnimmt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasmeyer 24.05.2019, 19:22
54. @ GyrosPita

https://www.grundschulkoenig.de/deutsch/4-klasse/das-oder-dass/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 24.05.2019, 19:26
55. Skandal ?

Zitat von Athlonpower
Ganz genau so ist es, die teilnehmenden Spitzenbeamten dürften in Gegenwart von Klein-AKK überhaupt keinerlei Informationen ausgeben, auch wenn Merkel dies noch so fordert, weil die CDU-Parteivorsitzenden hier absolut nichts zu suchen hat, ja allein schon das Betreten des Sicherheitsraum für die Dame schlicht und einfach verboten ist, AKK hat keinerlei Regierungsamt, keinerlei Regierungs-verantwortung und damit auch überhaupt keineSicherheitseinstufung, da ist ja der Pförtner und die Putzfrauen des Kanzleramtes noch eher geeignet, die haben nämlich eine Sicherheitseinstufung, das ist schon ein Skandal allererster Güte und jetzt ist es wirklich höchste Zeit, die Alte - Merkel - endlich aus dem Kanzleramt zu tragen, oder was soll die noch alles anstellen bis 2021 endlich Schluß ist?
Wenn bereits diese Petitesse, über die wir hier reden, für Sie ein Skandal ist, dann muß man sich wohl ernsthaft Sorgen um Sie machen. Was ich damit sagen will? Man sollte den Begriff "Skandal" nich gar so inflationär behandeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 24.05.2019, 19:32
56. Für Sie beide

Zitat von CobCom
Wenn das der Grund wäre, müsste wenigstens die andere Regierungs- und mindestens die grösste Oppositionspartei die gleiche Information bekommen. Also Meuthen oder Gauland neben Nahles. Nee, dann lieber keiner.
gilt: Nachsitzen in Staatsbürgerkunde!! Es ist
haarsträubend, was Sie hier an substanzlosem
Geschwurbel anbieten!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1169332508199 24.05.2019, 19:33
57.

Ich hätte nie gedacht dass ich mal der FDP applaudiere... Merkel war schon ein schleichender Tod auf Raten für dieses Land, aber über Annegret möchte ich nicht nachdenken

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 24.05.2019, 19:42
58. Ihre Wahl.

Zitat von spon-1169332508199
Ich hätte nie gedacht dass ich mal der FDP applaudiere... Merkel war schon ein schleichender Tod auf Raten für dieses Land, aber über Annegret möchte ich nicht nachdenken
Sie brauchen AKK, bzw. die CDU ja nicht zu wählen, bei der nächsten Bundestagswahl. Vielleicht wünschen Sie sich ja Robert Habeck zum Kanzler. Dann wählen Sie womöglich sowieso die Grünen, oder nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jodelkaiser1 24.05.2019, 19:51
59. Ich glaube kaum, dass es Menschen gibt,

die sich dafür interessieren, ob Frau Karrenbauer an der Morgenlage teilnimmt, an der Abendlage oder etwa an anderen Gelagen.

Die FDP thematisiert das. Warum? Nun, ich vermute, Lindner muss sich möglicherweise derzeit seine Geheimratsecken neu bepflanzen lassen und lenkt daher mit Themen ab, die die Weltöffentlichkeit fieberhaft beschäftigen.

Nun, hoffen wir einfach mal, dass Eitelkeit die Intelligenz befördert, dann ist alles gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 8