Forum: Politik
CDU-Chefin: Kramp-Karrenbauer warnt SPD vor Ablehnung von der Leyens
Fabrizio Bensch/REUTERS

Die SPD will Ursula von der Leyen nicht als EU-Kommissionspräsidentin sehen. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert vom Koalitionspartner, den Widerstand aufzugeben - um eine Verfassungskrise zu vermeiden.

Seite 16 von 28
raoul2 05.07.2019, 03:27
150. "... um eine Verfassungskrise zu vermeiden"??

Diese Situation haben die MauschlerInnen der C-Parteien doch höchstselbst vorbereitet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zweifelturm 05.07.2019, 03:46
151. Sie schreiben Unsinn

Zitat von max-mustermann
Na klar wenn sich ein demokratisch gewähltes Parlament gegen einen im Hinterzimmer ausgekungelten Kandidaten entscheidet haben wir eine Verfassungskrise. Das Demokratieverständnis vieler unserer "Spitzenpolitiker" ist wirklich beängstigend, Frau KK gehen sie bitte schleunigst zurück ins Saarland da können sie wenigstens nicht so viel Schaden anrichten. ps viellicht findet sich dort ja auch gleich ein passendes Pöstchen für UvdL.
"gegen einen im Hinterzimmer ausgekungelten Kandidaten". Das ist völliger Unsinn. Die 28 Regierungschefs im Europäischen Rat müssen mit Mehrheit einen Kandidaten finden, den sie dann dem EU-Parlament zur Wahl vorschlagen. Das steht so in dem EU-Vertrag drin. Wie soll das gehen, ohne dass man da miteinander redet um eine Mehrheit für einen Kandidaten zu finden? Haben Sie da was anderes, weil Sie so lauf tröteten, wie das sonst gehen soll, ausser miteinander reden? Etwa Hölzchen ziehen, oder wer die meisten Pommes futtern kann, bestimmt den Kandidaten? Und dazu noch, dass die 28 Regierungen nicht nur für sich eine Mehrheit für einen Kandidaten finden müssen, sondern auch noch einen für eine Mehrheit im EU-Parlament, das den dann mit Mehrheit auch wählt. Steht alles so im EU Vertrag drin. Von einem "Spitzenkandidaten", wie er von den Parteien aufgestellt wurde, steht da übrigens rein garnichts drin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zweifelturm 05.07.2019, 03:55
152. Die Provinztante

AKK repräsentiert in seltener Konsequenz sowohl die physische wie auch geistige Provinz. Das ist bei der zementiert wie eine Tiefgarage. Und genau so beweglich im Geiste ist sie auch. Und jetzt droht sie, gerade von dem Kurz kommend, in die Welt hinein, Richtung SPD. Sie ist ja eine Parteivorsitzende, muss da ja mal was tun, in der Richtung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pelao 05.07.2019, 04:07
153. Liebe Frau Kramp-Karrenbauer ...

... warnen Sie nicht, drohen Sie nicht .... Sie laufen Gefahr sich als teamunfähig zu erweisen ... und, um es Ihnen noch einmal vor Augen zu Halten: Absolute Mehrheiten hat es für die CDU/CSU im Bund nie gegeben ... und Sie werden sie am Allerwenigsten erringen. ... Eine Kanzlerkandidatin die dem aktuelen Koalitionspartner droht ?? ... Lasse Sie bitte diesen Unsinn ... sie machen nur Ihre Unfähigikeit in Bezug auf die K-Frage deutlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HCL 05.07.2019, 04:41
154. Eine einfache Gleichung

Wenn Sach und Fachkompetenz fehlen gleicht man das mit Polemik aus. Warum geben wir nicht das Saarland an Frankreich, dann haetten wir zwei Probleme auf einmal geloest: Eine unfaehige und demokratiefeindliche Kanzlerkandidatin im Paket mit dem unfaehigsten Aussenminister seit Kriegsende entsorgt. Pardon Monsieur Macron mais ni l'Angleterre nor les Etats Unis ont une frontiere commune avec l'Allemagne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gabriel1 05.07.2019, 04:45
155. Drohen? Erpressen?

was bitte soll das jetzt? AKK WARNT die Sozen? erst das Chaos unterstützen und herbeiführen, dann nach Unterstützung betteln? es ist so unwürdig wie der nominierungsvorgang an sich. die Politik verliert gerade wieder viel Glaubwürdigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garli 05.07.2019, 04:51
156. Der Tag...

... an dem die von der Leyen für dieses Amt bestätigt wird, brechen in der EU Unruhen aus.. Und da dürfen sich dann die Politiker bei Aussagen wie:

CDU-Politiker Laschet: "In was für Zeiten leben wir, in denen vor laufender Kamera offen ein Mord gutgeheißen wird?"

nicht wundern wenn es ein paar mehr Tote gibt als nur diesen jämmerlichen Lübke. Heiß ich Mord gut? Nein tue ich nicht. Aber war das wirklich Mord oder doch eher Selbstverteidigung eines wütendes Volkes, das irgendwann mal sagt:" Jetzt ist Schluss" ...

Sollte man sich mal stellen diese Frage..


PS: Ich war 18 Jahre lang CDU Wähler. Kann ich leider nicht mehr.. Mittlerweile wähle ich die Spirituellen, weil das Land von all den ganzen Parteien mittlerweile an die Wand gefahren wurde. Und zwar von ganz aussen Rechts, über die Mitte bis ganz aussen Links.. Ganz aussen Links halte ich persönlich übrigens als für gefährlicher als die von rechts..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bauklotzstauner 05.07.2019, 05:38
157.

Verfassungskrise??? Die EU hat doch gar keine Verfassung!
Oder gibt AKK hier unumwiunden zu,daß der Vertrag von Lissabon eben doch eine - am per "Nein" artikulierten Willen der Wähler vorbei undemokratisch eingesetzte Verfassung ist? ;-)

Davon ab.... eine gewisse Angela Merkel hat als Oppositionschefin in Washington einst gegen Kanzler Schröder gewettert. Offiziell im Weißen Haus und in einem Leitartikel der Washington Post. Aber wenn die SPD in Strasbourg gegen eine der inkompetentesten CDU-Personen als Kommissionspräsidentin opponiert, geht die Welt unter?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alebrijes 05.07.2019, 05:42
158. Unerträgliches Possentheather

...ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich`s gänzlich ungeniert. Was wir derzeit von unserer vermeintlichen Elite vorgeführt bekommen wird täglich unerträglicher. Was nützt es an den Verstand zu appelieren, wo keiner mehr auszumachen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mgrevenstein 05.07.2019, 05:47
159. Hoffentlich

ist der vorherige Termin nicht Auslöser dieser Äußerung gewesen....Frau KK ist das dümmste Eigentor in der Geschichte der Union.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 28