Forum: Politik
CDU-Fraktionschef: Kauder klagt über Start der Großen Koalition
DPA

Unions-Fraktionschef Volker Kauder ist unzufrieden mit den ersten Wochen der schwarz-roten Koalition. Die Regierung müsse erst noch beweisen, dass sie dem Land diene. Besonders Justizminister Heiko Maas bekam die Kritik des CDU-Politikers ab.

Seite 13 von 14
Dengar 08.01.2014, 22:02
120. @kdshp

"Schon mal dran gedacht, dass diese Daten Sie auch entlasten können?" --- Sicher. Sobald nämlich die bisher noch gesetzlich garantierte Unschuldsvermutung ins Gegenteil verkehrt wird. Dann betteln Sie geradezu um diese Daten, um Ihre Unschuld beweisen zu können, nicht wahr? - Der feuchte Traum aller Überwachungsfanatiker. Hatten wir im MA übrigens bei den Ketzern auch schon mal: Qua Priesterwort schuldig, konnten die nur durch Überleben der Torturen ihre Unschuld beweisen...nicht wahr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 08.01.2014, 22:38
121. Der Gute!

Zitat von kdshp
ICH habe nichts zu verbergen! Ihnen wohl schon oder warum dann diese sorgen? Schon mal dran gedacht das diese daten sie auch entlasten könnten?
Wie so schön beschrieben, gibt es auch Zeiten, wo nichts aufgezeichnet wird, weil alles ausgeschaltet war bei ihm. Wollen uns hoffen, daß ihm da kein Schwerverbrechen in die Schuhe geschoben wird, begangen in dieser ach so alibi-, da datenlosen Zeit. Denn mit seiner Immunität ist es ja nicht weit her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 08.01.2014, 22:41
122. Na ja,

Zitat von Dengar
"Schon mal dran gedacht, dass diese Daten Sie auch entlasten können?" --- Sicher. Sobald nämlich die bisher noch gesetzlich garantierte Unschuldsvermutung ins Gegenteil verkehrt wird. Dann betteln Sie geradezu um diese Daten, um Ihre Unschuld beweisen zu können, nicht wahr? - Der feuchte Traum aller Überwachungsfanatiker. Hatten wir im MA übrigens bei den Ketzern auch schon mal: Qua Priesterwort schuldig, konnten die nur durch Überleben der Torturen ihre Unschuld beweisen...nicht wahr?
Er ist kein Hexenmeister, der kdshp, im Höchstfall Zauberlehrling...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Johann Ludwig 09.01.2014, 07:09
123. Um Himmels Willen ...

Zitat von derandersdenkende
Auch ich ... habe aber noch immer die Hoffnung, daß nach dem langfristigen Pöstchenstreit und der "Neuverteilung" der Claims irgendwann das Regieren beginnt!
Diese G-Truppe soll sich für die Dauer der GroKo gern mit sich selbst beschäftigen. Wo fehlende Sachkompetenz und die Abwesenheit von Vernunft Voraussetzung für einen Ministerposten sind, da richtet Mutti Merkels Küchenkabinett mit Selbstbeschäftigung geringeren Schaden an, als mit "regieren".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gamh 09.01.2014, 08:20
124. Wie der Teufel das Weihwasser ...

... meidet Kauder demokratische Strukturen. Der Abgeordnete soll nach seinem Gewissen entscheiden? Sch**ss drauf, Volksentscheide? Geht gar nicht! Verlängerung der Wahlperiode? Unabdingbar! Die Liste wäre lang, wollte man sie komplett ausführen. Dieser Mann ist der deutsche Vorzeige-Antidemokrat. Dass er sich ein Leben ohne Vorratsdatenspeicherung nicht vorstellen kann, liegt da klar auf der Hand. So kann er eben nicht umhin, zu bellen, wie der getroffene Hund, wenn sich sein Lieblingsprojekt verzögert. An dieser Stelle könnte ich doch glatt ausnahmsweise unseren lieben abgetauchten Pofalla mit seinen Worten zu Wolfgang Bosbach zitieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marianne-ada@gmx.de 09.01.2014, 10:07
125. Dampfplauderer

Das übersteigt den Horizont von Kauder. Es ist doch verständlich, erst ein Urteil, welches in spätestens 3 Monaten vom Europäischen Gerichtshof in Sachen Vorratsdatenspeicherung gesprochen wird, abzuwarten. Der Justizminister Heiko Maas will sich nicht der Lächerlichkeit preisgeben, dass ein durchgepeitschtes Gesetz wieder kassiert wird. Dieses hatte bei CDU/CSU und FDP ja Tradition, dass Gestze vom BGH regelmäßig für verfassungswidrig erklärt wurden.Stellt sich abschließend die Frage, was für Berater-Nullen neben den Politikern da so ihr täglich Brot verdienen. Fachwissen scheint es in der Politik nicht mehr zu geben. Augenarzt ( Rößler )war Wirtschaftsminister, Kampfdrohne Merkels, Ex-Arbeitsministerin von der Leyen, ist oberste Chefin der Bundeswehr, Ex- Verteidigungsminister de Maziere wird wieder Innenminister. So bleibt nur festzustellen: jeder kann alles bzw. nichts. Bei Kauder ist es sowieso bekannt. Fähnchen schwingen und passend zu der gesamten Regierung Lied der toten Hosen interpretiert. Danach Erkenntnis, dass " Mutti " mit ihrer Kampagne die FDP abzustrafen, sich selbst die größte Granate unterm Beckenrand gelegt hatte und kleinmütig mit der SPD eine GroKo eingehen musste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marianne-ada@gmx.de 09.01.2014, 10:44
126. entlasten?

Zitat von Dengar
"Schon mal dran gedacht, dass diese Daten Sie auch entlasten können?" --- Sicher. Sobald nämlich die bisher noch gesetzlich garantierte Unschuldsvermutung ins Gegenteil verkehrt wird. Dann betteln Sie geradezu um diese Daten, um Ihre Unschuld beweisen zu können, nicht wahr? - Der feuchte Traum aller Überwachungsfanatiker. Hatten wir im MA übrigens bei den Ketzern auch schon mal: Qua Priesterwort schuldig, konnten die nur durch Überleben der Torturen ihre Unschuld beweisen...nicht wahr?
Verzichte gerne darauf, durch über mich gesammelte Daten entlastet zu werden. Diese Ihre Argumentation könnte aus dem Mund eines glattgebügelten Politikers stammen, der einem stinkenden Misthaufen als Duftspender anpreist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 09.01.2014, 12:01
127. @marianne-ada

Der erste Satz war ein Zitat eines Mitforisten, das darauf folgende meine Replik. Ich bin gegen die VDS.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marianne-ada@gmx.de 09.01.2014, 12:59
128. Dengar; 14601948

Zitat von Dengar
Der erste Satz war ein Zitat eines Mitforisten, das darauf folgende meine Replik. Ich bin gegen die VDS.
Nehme mir leider nicht die Zeit, jeden Kommentar zu lesen, somit war mir entgangen, dass ich schon ein angeblich gebrachtes Zitat ähnlich ausgedrückt habe. Wo haben Sie sich über einen stinkenden Misthaufen ( CDU/CSU ) ausgelassen, wenn es für Sie wichtig ist? Lach!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 09.01.2014, 13:50
129. @marianne-ada

Sie haben mich leider missverstanden:-) "Schon mal dran gedacht..." war der erste Satz meines Posts #121 und stammte von einem Mitforisten, den ich dergestalt zitierte, da die Zitierfunktion in der App-Variante nicht funktioniert. Der Rest aus #121 war meine Antwort. Jetzt klar?;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 14