Forum: Politik
CDU-Fraktionschef: Kauder klagt über Start der Großen Koalition
DPA

Unions-Fraktionschef Volker Kauder ist unzufrieden mit den ersten Wochen der schwarz-roten Koalition. Die Regierung müsse erst noch beweisen, dass sie dem Land diene. Besonders Justizminister Heiko Maas bekam die Kritik des CDU-Politikers ab.

Seite 3 von 14
rics 08.01.2014, 12:55
20. Macht die Grenzen zu,

dann brauch man auch keine Vorratsdatenspeicherung. Fertig. Aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grommeck 08.01.2014, 12:57
21. Dieser Heuchler...

Maas zeigt Charakter, davon fehlen Kauder 98%...ab in die Wirtschaft - da gehört er hin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alamak 08.01.2014, 12:59
22. Ach Kauder!

So miserabel wie mit Fipsi Rösler kann's doch gar nicht sein! Außerdem finde ich es sehr vernünftig, das EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung erstmal in Ruhe abzuwarten. Womöglich erweist sich dann ja wieder mal eines eurer Vorhaben als verfassungswidrig - und dieses Mal auf EU-Ebene!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitensifant 08.01.2014, 13:01
23. zu theresia

haben Sie mit "Wirtschaft" an ein badisches Gasthaus gedacht? Dort könnte er Gläser waschen und Bier zapfen. Da der Herr aus Baden stammt müsste man ihn mit einem badischen Kraftausdruck titulieren und zwar: "Dreckschwätzer"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schelmig13 08.01.2014, 13:02
24. ich hoffe ...

dass Herr Maas nicht klein nachgibt. Und erst sollte es sich auch gegen einen PleiteMinister DeMisiere oder diesen Merkellutscher V.Kauder zu wehren wissen. SPD bleib standhaft. Diese CDU-Schleimer sollen sich lieber für einen neuen Job für Pofalla kümmern, der braucht ihre Unterstützung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 08.01.2014, 13:03
25.

"Die Chancen, dass ein Vorschlag eines Ministers umgesetzt wird, sind dann am größten, wenn er vorher mit den Fraktionsvorsitzenden gesprochen hat - nicht über die Zeitung, sondern direkt."

Herr Kauder überschätzt maßlos seine Bedeutung. Ein Minister ist ein Minister und ein Fraktionsvorsitzender ist ein Nichts. Er soll einfach mal die Klappe halt. Die Macht geht in Deutschland nicht von Fraktionsvorsitzenden aus, sonderm vom Volk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hamada 08.01.2014, 13:05
26. Recht hat er

Es geht um die öffentliche Wahrnehmung der GROKO. Und danach hat die SPD zuerst einmal Punkte gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schelmig13 08.01.2014, 13:08
27. unangenehm fällt mir...

Kauder immer auf wenn erst den Zeigefinger mahnend gen Himmel streckt, dann kommt meist eine verquirlte Äußerung Seiner Sicht auf die Dinge raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 08.01.2014, 13:09
28. oberlehrerhafte

Zitat von sysop
Unions-Fraktionschef Volker Kauder ist unzufrieden mit den ersten Wochen der schwarz-roten Koalition. Die Regierung müsse erst noch beweisen, dass sie dem Land diene. Besonders Justizminister Heiko Maas bekam die Kritik des CDU-Politikers ab.
Besserwisser! Man kann bei Herrn Kauder seine Aussagen fast generell vom gemeinten Gegenteil ausgehen. Die Regierung müsse erst noch beweisen, dass sie dem Land diene. ? Diese Regierung existiert über die Zwangsabgaben der finanziellen Steuerabgabendiktatur bis hin zur Volksverarmung, ist daß das dienen was er anspricht? Wie sagte Kauder: " Sozialabgaben müssen erst erwirtschaftet werden, bevor man sie ausgeben kann." Die Staatsregierung verwaltet die Zwangsabgaben, Steuern, die Staatsüberschuldung, Schattenhaushalte und die 37 Tonnen Gold, die sie sich nach Deutschland geholt haben.
Herr Kauder, nicht alle sind einfache (Menschen) und verstehen das politische Lügengebäude sehr wohl und was dahinter seht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
testi 08.01.2014, 13:09
29. ...dass sie dem Land diene?

Wie? Habe ich da was falsch verstanden? Politiker dienen unserem Land? Wäre mir neu. Politiker dienen zunächst erst mal sich selbst, dann ihrer Partei und evtl. ihrer Stammwählerschaft. Aber ihrem Land??? Wäre schön, wenn es so wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 14