Forum: Politik
CDU-Politikerin: EU-Parlament stimmt für von der Leyen als neue EU-Kommissionspräside
Jean-Francois Badias/ AP/ DPA

Zum ersten Mal wird eine Frau an der Spitze der Brüsseler Behörde stehen: Ursula von der Leyen hat die Wahl zur EU-Kommissionschefin für sich entschieden. Ihre Mehrheit im EU-Parlament fiel denkbar knapp aus.

Seite 1 von 35
frank.huebner 16.07.2019, 19:37
1. Gratuliere

Gratulation an Frau von der Leyen. Möge sie einmal ein politiisches Amt wenigstens mäßig gut ausfüllen, nachdem jetzt das politisiche Mittelmaß das Maß in Europa geworden ist. So läuft das. Auf nationaler Ebene politisch total versagen, am Ende doch wieder die Treppe hochgefallen, weil das Parteibuch und das Geschlecht passt. Für ein demokratisches und vorwärtsgewandtes Europa kein Glückstag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
piep00 16.07.2019, 19:37
2. Armutszeugnis

Es ist als normaler Mensch nicht mehr zu ertragen. In jedem Unternehmen wäre sie für ihr Versagen entlassen wurden. In der Politik werden diese Personen befördert. Ich schalte jetzt aus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
choke123 16.07.2019, 19:37
3. Eine Farce

Die EU ist ab heute für mich gestorben. Und ich war bis eben -trotz aller Unzulänglichkeiten - überzeugter Europäer. Aber diese Personalie ist unsäglich.

Gut gemacht, EP!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inter90 16.07.2019, 19:37
4.

Damit steht es fest. An einer Europawahl werde ich nie wieder teilnehmen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der3Beide 16.07.2019, 19:37
5. Na dann ist das nochmal gut gegangen.

Hoffentlich kann Sie den großen Junker folgen! Ich würde es ihr und Europa wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gitane 16.07.2019, 19:38
6. ich war überzeugter Europäer

Aber jetzt ist mir bewusst geworden, dass diese EU ein undemokratisches Elitengebilde ist. Ein schwarzer Tag .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SethSteiner 16.07.2019, 19:38
7. Keine demokratische Legitimation

An der Stelle sollte man das derzeitige Projekt EU wohl beenden. Diese Frau hat keine demokratische Legitimation, das europäische Volk hat sie nicht gewählt. Sie ist weder kompetent, noch hat sie Interessen der Bevölkerung im Sinn. Es ist ein Skandal, dass überhaupt in einem Hinterzimmer jemand vorgeschlagen werden kann, noch mehr wenn so eine Person zur Präsidentin gekürt wird. Ehrhafte Demokraten würden das Parlament verlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aussenminister 16.07.2019, 19:38
8. Wahl von vdL

Danke,so spare ich mir die Zeit jeweils nocheinmal zu einer EU-Wahl zu gehen,ich glaube so werden viele reagieren, die machen es auch ohne uns,basta.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McTitus 16.07.2019, 19:38
9. Na Bravo!

Da haben ja mal wieder die Deutschen Genossen vor lauter Staatsraison die Backen zusammen gekniffen und stramm die GroKo Linie durchgezogen! Nur das Wort Raison ist hier fehl am Platze. Ein Wahnsinn ist das. Vollkommen unfassbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 35