Forum: Politik
CDU und CSU nach den Wahlen: Weit mehr als ein blaues Auge
CLEMENS BILAN/ EPA-EFE/ REX

Stärkste Kraft bei den Europawahlen, Platz eins in Bremen: CDU und CSU scheinen noch mal davongekommen zu sein - aber nur im Vergleich zum einstigen Hauptkonkurrenten SPD. Die Union hat große Probleme.

Seite 18 von 18
JosefK 27.05.2019, 18:09
170. @Bakturs

Stimmt. Sie haben alles gelesen. Und doch sehr wenig verstanden.
Dabei war ich doch konkret.
Ärzte, Rechtsanwälte, Industriearbeiter großer und sehr großer Konzerne, Beamte und öffentlich Bedienstete, Angestellte ab mittlerer Führungsebene und deren Familien und und und. Alter völlig egal. Was meinem sie, sind das schon ca. 25%. 18-60jaehrige,
die sich von den Medien aber auch
alles vordenken lassen. Sind wir schon bei 50%? Damit können wir
Ü-60ger schon gar nicht die Mehrheit haben. Langer Rede kurzer Sinn. Der Geldbeutel bestimmt die Wahl, nicht das Alter.
Kleiner Tipp noch an die jüngeren.
Wahlprogramm Diem25 lesen. Also bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olli_b 27.05.2019, 18:16
171.

Zitat von Schartin Mulz
Zu den Grünen liest man immer dieselben Floskeln. Wischiwaschi, nichts konkretes. Wo ist der Plan? Kohle verbieten, Verbrennermotoren verbieten, Autos raus aus den Städten. CO2-Steuer. Nur noch regenerative Energien. (...) Wissen Sie, die aktuellen Wähler der Grünen werden die fallenlasen wie eine heiße Kartoffel, wenn ihnen die Rechnung präsentiert wird.
Von den anderen kommt nicht mal das. Wie kann ich dann "denen da oben" signalisieren "Hallo, ich finde, das ist/wird ein Problem, macht was dagegen"? Weiter CDU wählen?

Wenn die Umwelt kaputt ist, dann gibt es keine Möglichkeit mehr, der Rechnung zu entgehen. Bis dahin kann man ja weitermachen wie bisher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 18