Forum: Politik
CDU und CSU: Union fällt in Umfrage auf tiefsten Wert seit 2012
AFP

Die Union im Umfragetief: Nur noch 36 Prozent der Wähler würden einer Emnid-Umfrage zufolge für CDU und CSU stimmen. Gut weg kommen hingegen die Grünen.

Seite 1 von 49
freespeech1 25.10.2015, 07:39
1. Nur Gewinner

In der Umfrage sind die Grünen um ein Prozent auf 10% gestiegen, am 12.9. waren sie aber schon mal bei 11%.

Jetzt werden schon Wahlumfragen wie Wahlergebnisse behandelt und schöngerechnet. Alle Gewinner, nur die CDU leichte Verluste, was angesichts der Politik Merkels aber auch ein Erfolg ist.

Beitrag melden
ftester 25.10.2015, 07:43
3. Für

mich interessant wäre eher die Frage nach den Nichtwählern....

Beitrag melden
Tirpitz1900 25.10.2015, 07:45
4. Es gibt tatsächlich keine Alternative zu unserer Kanzlerin

Wenn rot rot grün an die Regierung käme, würde alles noch schlimmer!

Beitrag melden
Freidenker10 25.10.2015, 07:45
5.

36% So viele? Wer wählt diese Partei noch? Liegt wahrscheinlich an der mangelnden Alternative, aber sobald es diese gibt, gehts Richtung 20%!!!

Beitrag melden
kimmberlie67 25.10.2015, 07:45
6. Gut weg kommen hingegen die Grünen.

Das Merkel weg muß ist klar!

Aber die Grünen?

Da kommt wieder der Alzheimer des deutschen Michels

durch.

Beitrag melden
spon_2999818 25.10.2015, 07:45
7.

Ich hoffe diese Werte fallen bis zur Wahl für die CDU/CSU noch schlechter aus. Ich kann Merkel und ihre Ja-Sager-Truppe weder mehr hören noch sehen. Ich empfinde eine abgrundtiefe Abneigung gegen diese Frau. Sie hat die Wähler nicht erst in der Flüchtlingsfrage komplett belogen und ihre beschissenen hohlen Phrasen wie "wir schaffen das" in die Welt hinausposaunt.
Wir schaffen davon gar nichts, außer dass es zukünftig übert 1 Mio. neuer Harz4-Empfänger gibt, außer dass es noch mehr abgeschottete Ghettos geben wird, außer dass die Gewalt und Radikalisierung weiter voranschreitet. Merkel hat unser Land auf dem Gewissen.
CSU - Seehofer und Konsorten:
Das sind die reinsten Populisten, denen die Schweißperlen der angst vor dem Machtverlust auf der Stirn stehen. Deren einzige Sorge ist, dass die AfD in den Bundestag einzieht und die Bedeutung der CSU gegen Null geht. Man braucht sich bloß deren Politik ansehen,, Maut, Betreuungsgeld, Griechenland (ja, da haben sie auch immer groß geschrien aber am ende mit ja abgestimmt)
Aber dass die Grünen auf 10% zulegen finde ich den Witz des Tages. Überlasse denen nur für 1 Monat die Regierung und das Land wäre komplett ruiniert. Das sind für mich die Leute, die mit geworfenen Teddybären und einer sozial-romantischen Politik fernab jeder Realität sind.
Und das die Afd immer noch bei nur 7% verharrt verstehe ich nicht und bin auch nicht sicher, ob die Leute die richtige Antwort geben. Meine Stimme ist der AfD sicher und das als langjähriger Wähler der CSU und einmalig FDP.

Beitrag melden
j.c78. 25.10.2015, 07:45
8. Seltsam

die Wähler der Union wollen keine ungesteuerte Einwanderung von nahezu einer Millionen Menschen jährlich, die aufgrund fehlender Berusausbildung faktisch keine Chance auf eine Integration in den haben?

Beitrag melden
rauschebart 123 25.10.2015, 07:48
9. Wenn ich diese offiziellen Zahlen sehe,

weiß ich, dass sie nichts mit der Realität zu tun haben. In meinem großen Bekannten-, Freundes- und Familienkreis wüsste ich kaum jemanden, der eine von der Blockpartei CDU/CSU/SPD/GRÜNE und in Sachen Flüchtlinge, auch die Linke, wählen würde. Wir nennen uns zwar Demokratie, aber haben jedoch keine Opposition mehr im Bundestag. Auch werden die Interessen einer großen Mehrheit der Bevölkerung im Bundestag NICHT länger vertreten.

Beitrag melden
Seite 1 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!