Forum: Politik
CDU und CSU: Union fällt in Umfrage auf tiefsten Wert seit 2012
AFP

Die Union im Umfragetief: Nur noch 36 Prozent der Wähler würden einer Emnid-Umfrage zufolge für CDU und CSU stimmen. Gut weg kommen hingegen die Grünen.

Seite 37 von 49
austromir 25.10.2015, 11:46
360. Die Angst geht um

Zitat von omnium_consensu
sehen Sie, Sie haben Angst vor Pöbeleien, ich dagegen wurde bereits bedrängt und bepöbelt - wegen meines Nicht-Migrationshintergrundes.
Ironie on:
Ja so ist das in deutschen Großstädten. Da machen die Ausländer ständig Passkontrollen. Und wenn so ein Deutscher ohne Migrationshintergrund seinen Ariernachweis nicht dabei hat, dann wird gepöbelt.
Es brennen ja auch die Nicht-Migrationsheime im ganzen Land. Das weiss nur keiner weil die ganz geheim brennen.
Ironie off:

Also Sie wurden schon einmal angepöbelt angeblich weil Sie keinen Migrationshintergrund haben? Sehr interessant. Woran erkennt man denn "keinen Migrationshintergrund" Ihrer Meinung nach?

Beitrag melden
rainerhk45 25.10.2015, 11:48
361. Wer's glaubt wird seelig

Wenn Ich mich unter CDU Stammwählerschaft umhöre kommt mir dieser Wert sehr aus der Luft gegriffen vor .In meinem Freundes bzw Bekanntenkreis sind ca 60 CDU Wähler die ALLE sagen die CDU hat Sie verraten und verkauft und das kein einziger wieder die CDU wählt. Diese Umfrage Ergebnisse sind doch nicht Volkesmeinung sondern wohl eher gekauft bzw Erwünschte Ergebnisse. Wenn heute Wahl wäre würde die CDU ein Waterloo erleben ohne gleichen .Auch das bei diesen Umfragen immer nur ein Prozent Verlust ist zeigt doch was von diesen Umfragen zu halten ist .Unter 96 000 t-online Nutzer hätten sich 56% für die AFD ausgesprochen da fragt man sich wer gibt da seine Stimme ?Für mich taugen diese Umfragen nicht viel denn man kann fast jedes gewünschte Ergebnis erhalten alles nur eine Frage der Fragestellung und Personen Auswahl .

Beitrag melden
limubei 25.10.2015, 11:49
362. ab 29% fange ich an zu feiern!

hier sind es schon mehr als 225.000

http://www.abgeordneten-check.de

niemals niemals niemals nie vergessen:

Deutschland hat keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft für alle Ewigkeit. A. Merkel 16.6.2005

Beitrag melden
spon_2999818 25.10.2015, 11:49
363.

Die Zahlen glaube ich nicht, denn nach dem was ich von anderen Bekannten weiß, werden die entweder nicht mehr wählen, oder momentan auch die AfD. Aber keiner davon mehr die CDU/CSU oder SPD. Die Grünen sowieso keiner. Insofern kann ich auch die 7% für die AfD nicht glaubhaft nachvollziehen.

Beitrag melden
austromir 25.10.2015, 11:51
364. ich ich ich

Zitat von or75
Angeblich stehen ja auch mehr als 80 % der CDU-Mitglieder hinter Frau Merkel - komisch nur, dass ich selbst CDU.-Mitglied bin und auch eine Menge anderer Mitglieder kenne und von denen steht kein einziger hinter Frau Merkel.
Soso. Sie und Ihre Bekannten machen also mehr als 20% der CDU Mitglieder aus? Das ist ja faszinierend. Demnaach haben sie etwa 92.000 Bekannte.
Herzlichen Glückwunsch! Selbst bei Facebook wären Sie damit ziemlich erfolgreich. Vielleicht ist aber die Betrachtung der Welt als aussschließliche Betrachtung der eigenen Bekannten doch ein wenig zu kurz gegriffen.

Beitrag melden
kuac 25.10.2015, 11:51
365.

Zitat von niktim
Das Volk will enst genommen werden!.....
Sie sagen das Volk, aber meinen wohl Pegida. Eine Pegida macht noch kein Volk aus.

Beitrag melden
pcpero 25.10.2015, 11:53
366. Erst brennt die Meinung, dann die Opfer?

Zitat von syn4ptic
Nö, einen Teufel werd ich machen und auf so einen politgesteuerten Firlefanz und überzogene Befindlichkeiten auch noch Rücksicht nehmen. Der Hang zu "Political Correctness" dient heutzutage viel zu oft dem Meinungsmaulkorb und ich persönlich empfinde uns Deutsche hier als besonders schlimm betroffen. Schauen Sie sich nur mal das Thema "Rechts" aktuell im Kontext der deutschen Vergangenheit an. Viele müssen nur das Stichwort in den Medien lesen und laufen schon auf den Barrikaden ohne sich überhaupt mit Hintergründen befasst zu haben. Von differenziertem Denken keine Spur. Wenn es jemand falsch verstehen will, dann wird er es falsch verstehen. Wenn mir jemand am Kittel flicken will, gerade aus Richtung Staatsmacht (Politik/StA) oder auch der Medien, dann wird der das auch irgendwie schaffen. Da sollten Sie sich keine Illusionen machen. Man kann btw. auch das "abwählen" mit etwas Fantasie anders interpretieren. Alles eine Frage des Kontextes und der Deutung.
Sie begreifen offensichtlich nicht die Brisanz der Entwicklung: die Meinungsfreiheit eskaliert zur (Volks-) Verhetzung, der verlust der KZs wird öffentlich BEDAUERT!!!!!Merken Sie nicht, in welcher Gefahr wir heute schweben? Wieso mahnen die Verbände, z. B. Zentralrat der Juden i. D. die Entwicklung an? gab es die Historische Analogie nicht? Die Gefahr des Mitlaufens bestätigt sich in der steigenden Zahl der Pegidaanhänger und -demonstranten!

Beitrag melden
r.voelckel 25.10.2015, 11:54
367. Agenda 2010

Das ist Merkels Agenda 2010. Soviel Wahlhilfe hat die AfD nicht verdient. Und eine Regierung, die die Landesgrenzen nicht verteidigt hat ihre Legitimation verloren. Ich mag mir eine schwarz-grüne Koalition gar nicht vorstellen

Beitrag melden
nofreemen 25.10.2015, 11:54
368. wo ist das Bild

Wo ist das Bild wo Mutti allen die Zunge raus streckt. Ich vermisse es.

Beitrag melden
Proggy 25.10.2015, 11:55
369.

Zitat von Maulverbot
Das geht eben NICHT! Testen Sie es doch selbst!
Na, Sie sind nicht der einzige, für den Computer und Internet 'Neuland' ist ?! IP-Change und/oder Cookie löschen und schon funktioniert es.... ist gar nicht so schwer ;-)

Beitrag melden
Seite 37 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!