Forum: Politik
Christian Wulff: Männlich, ledig, jung sucht...
dapd

Vor einem Jahr das Aus: Weil gegen ihn ermittelt wurden, trat Christian Wulff vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Eine neue Aufgabe hat er bisher nicht gefunden - aber als ehemaliges Staatsoberhaupt ist er auch nur in wenige Positionen vermittelbar.

Seite 14 von 26
juleswdd 16.02.2013, 14:37
130.

Zitat von sysop
Vor einem Jahr das Aus: Weil gegen ihn ermittelt wurden, trat Christian Wulff vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Eine neue Aufgabe hat er bisher nicht gefunden - aber als ehemaliges Staatsoberhaupt ist er auch nur in wenige Positionen vermittelbar.
Ich habe ihn früher nicht gemocht, ich mag ihn heute auch nicht, aber kann man den Herrn Wulff nicht einfach mal in Ruhe lassen? Schreibt irgendwas anderes oder - Äquivalent zum Schnauze halten - einfach nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seneca55 16.02.2013, 14:39
131. SgFrau KatjaJohn

Zitat von KatjaJohn
gehen dem SPON die Themen aus? Wen interessiert denn, was der noch tut? Wenn er fürs meditative Rentnersasein zu oberflächlich ist, kann er ja ehrenamtlich bei irgendwelchen Tafeln aushelfen.
Ihr Vorschlag ist bedenkenswert. Vielleicht ist Wulff sogar bereit, als anständiger katholik sich demütig beim demissionierenden Papst als neuer Privatsekretär mit Anschluss an das vatikanische Kloster zur Verfügung zu stellen und dessen geistiges Werk zu redigieren.
Schließlich ist er Benedikt noch gut bekannt, als er ihn beim Deutschlandbesuch-2011 penetrant auf das Kommunionsverbot von Geschiedenen hinwies.
Dieses Problem hat sich jetzt ja von alleine für Wulff anfang des Jahres gelöst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tantetrudi 16.02.2013, 14:40
132.

Zitat von sysop
Vor einem Jahr das Aus: Weil gegen ihn ermittelt wurden, trat Christian Wulff vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Eine neue Aufgabe hat er bisher nicht gefunden - aber als ehemaliges Staatsoberhaupt ist er auch nur in wenige Positionen vermittelbar.
Mir kommen die Tränen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micha.w 16.02.2013, 14:42
133. Grösster Schnorrer...

Russland ruft, also nix wie los,vielleicht gibts ja ausser der vollkommen ungerechten Rente noch etwas zu flohen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teddy50 16.02.2013, 14:42
134. Bis das der Tod uns scheidet

Vergessen wir mal nicht seine Betti. Ich glaube die hat großen Anteil an der Gier nach Geld und Anerkennung ihres Mannes.
Sie lies sich doch mit neuesten Kleidern beschenken und verlangte immer mehr nach Geld.
Diese "Frau" ist eiskalt und nur darauf bedacht im Mittelpunkt zu stehen. Ihre Gier nach Macht ist unersättlich.
Hat der Mann keine Macht und keine Stellung mehr ist er für diese "Dame" nicht mehr von Bedeutung und kann entsorgt werden.
Zur Unterstützung dafür schreibt sie schnell noch ein Buch in dem sie klagt, dass sie eigentlich gar nichts dafür kann das es so gekommen ist.
Dieses Weib ist der Teufel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bc-fernie 16.02.2013, 14:42
135. ... gibt Schlimmeres

Mal im Ernst ... unter dem Gesichtspunkt der Existenssicherung hat er einen goldenen Löffel im Mund. Da hält sich mein Mitleid in Grenzen. Mit dem zugebilligten Intellekt sollte er in der Lage sein, etwas sinnvolles zu finden. Auch Leute mit viel weniger Sorgen engagieren sich ohne Entlohnung ... das nennt sich "Ehrenamt". Und über solche Ämter lässt sich sicherlich nachdenken, wenn man weiss, wie sich "Amt" anfühlt. Dort kann Wulf sicherlich seine "Erfahrungen" einbringen und der Gesellschaft das geben, was ihm offensichtlich in "höheren Ämtern" nicht vergönnt war. Seine integrativen Ideen und Ansprüche lassen sich hervorragend an der Basis, wie Schulen und Gemeinden sicherlich umsetzen. Dem angekratzten Image wird es nicht schaden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gute_frage 16.02.2013, 14:43
136. Der passende Job

Brauchen die Sitten-Wächter des von ihm propagierten Staatssystem mit eigenem Rechtsempfinden und Rechtsprechung, die so tapfer gegen westliche Werte ankämpfen, nicht einen juristischen Beistand ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pförtner 16.02.2013, 14:44
137. Tierpfleger

Tierpfleger im Zoo von Hannover, da kann er dann den Affen Zucker geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wehwehwehdievernunft 16.02.2013, 14:44
138. der geborene Verlierer ..

.. aber die Altersversorgung stimmt. Ach nee, die muss er ja auch teilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lektorat Berlin 16.02.2013, 14:44
139. Falsche

Überschrift!
Weder ist er männlich, noch ledig,noch jung. Und suchen wird er schon gleich gar nicht, warum auch? Er kann doch lebenslang vom Lorbeer seiner Ehre leben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 26