Forum: Politik
Clinton, Sanders, Trump: Drei Kandidaten patzen in New York
AFP

Amerikas Vorwahlzirkus erreicht New York. Gleich drei Kandidaten hoffen auf ein Heimspiel: Clinton, Sanders und Trump. Doch ihre Werbetouren sind überschattet von Peinlichkeiten.

Seite 1 von 6
el_jefe 13.04.2016, 14:51
1. Nichts ist peinlicher

als das, was die Republikaner in diesem Wahlkampf bieten (vulgo "Mülltonnenbrand" genannt). Tun Sie bitte nicht so, als wären die typischen politischen Patzer von Clinton und Sanders in irgendeiner Weise damit vergleichbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barstow 13.04.2016, 14:57
2. Man schaue nur in die irren Augen

Von Clinton. Das sagt alles. Geht genauso wenig wie Trump.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
killing joke 13.04.2016, 14:58
3. stärkste Machtzusammenballung

Die politische Führung der stärksten Machtzusammenballung unseres Planenten wird durch Fahrkartenautomaten und Fast-Food-Videos entschieden. Jippie!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom97 13.04.2016, 15:00
4. Bernie Sanders

Ich hoffe er gewinnt auch in New York die Wahl. Für mich ist er der einzige vernünftige Kanditat für die Präsidentschaft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
modemhamster 13.04.2016, 15:03
5.

"So I watch Bernie, he wins, he wins, he keeps on winning, winning, winning; And then I see "He's got no chance!" They always say he has no chance, why doesn't he have a chance? Because the system is corrupt!"
Donald Trump, Rochester, 10.4.16.
Je länger der Wahlkampf dauert, desto mehr erscheint Clinton als das größte Übel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
antarctic47 13.04.2016, 15:06
6. Welche Peinlichkeit?

Berichte über Peinlichkeiten, in der Überschrift grossartig angekündigt, bleiben für Trump aus. Sein Pro-New York Ausbruch gegen den Ultra Cruz kam in big apple gut an. Trump liegt in Umfragen dort bei 54-60%, steht aber im SPON Leserkreis nicht auf dem Wahlzettel.
Sie können sich ihr Geld für die Anti-Trump SuperPAC also sparen. Ebenso die gelogenen Headlines.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bender258 13.04.2016, 15:07
7.

Exilrussen hassen die Sozialdemokratie und Antisemiten stören ihn. Voyeuristische Medien veranstalten einen Zirkus um einen Hot Dog ... Wer sich hier eigentlich blamiert liegt auf der Hand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angst+money 13.04.2016, 15:08
8. this is the Spanish inquisition!

Our 3 weapons are: Clinton, Sanders, Trump, Cruz...
Sorry, mehr als Rumgeblödel fällt mir zu dem Thema leider nicht mehr ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realitychecker 13.04.2016, 15:10
9. @el_jefe

Jetzt tun Sie doch nicht mal, als ob Trump hier gepatzt hätte. Linke, die einen ausbuhen, kann man wohl kaum als Patzer von Trump bezeichnen. Clinton's und Sander's peinliche Theaterstückchen schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6