Forum: Politik
Clinton vs. Trump: Drei Szenarien für die Wahlnacht
AFP

Die USA wählen und Hillary Clinton kann auf den Sieg hoffen. Oder? Die Nacht kann lang und dramatisch werden, kurz und schmerzlos - oder irgendwas dazwischen. Drei Szenarien.

Seite 1 von 8
romeov 08.11.2016, 10:50
1. ...und jetzt?

genau das höre und sehe ich bereits mehrere Wochen im Fernsehen, auf SPON und im Radio. Ich bin froh, wenn die Wahl vorüber ist. Es ist schon eigentümlich, auf welch missionarische Weise, wir Deutschen uns um Themen kümmern, die wir eh nicht beeinflussen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tmhamacher1 08.11.2016, 10:51
2. Das wird knapp...

So, wie es aussieht, hängt es an Wisconsin, Ohio und Florida! Es ist nicht angenehm, dass die internationale Politik der kommenden Jahren an diesen 3 US-amerikanischen Bundesstaaten hängt, die entweder ziemlich hinterwäldlerisch wie Wisconsin, wirtschaftlich belastet wie Ohio oder heterogen wie Florida sind. Hoffen wir auf das Beste für heute Abend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doubletrouble2 08.11.2016, 11:06
3. Die Wut entscheidet.

The Donald hat es sich mit Frauen und mit Latinos verscherzt. Um diesen Nachteil auszugleichen, benötigt er viele weiße Männer, die tatsächlich zur Wahl gehen. Die Wut ist ihr Antrieb und Clinton steht für alles, was sie nicht mögen an der US - Gesellschaft. Darum wird diese Wahl vom stärkeren Aggressionspotenzial entschieden. Das könnte Trump nützen und zeigt die ganze Zerrissenheit dieser Nation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olli08 08.11.2016, 11:06
4. Offen ...

... ist auch noch, ob im Falle eines Trump-Sieges, ihm wirklich alle Republikaner im Kongress wie die Schafe folgen würden.
Vielleicht könnte es besser sein, es sich mit Trump zu verderben um sich als aufrechter Republikaner für die Zeit nach Trump in Stellung zu bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
INGXXL 08.11.2016, 11:15
5. #1

1. Es zwingt sie keiner die Berichte zur US Wahl zu lesen 2. Wir können zwar nicht entscheiden aber die ganze Welt ist betroffen wenn ein Präsident gewählt wird der wenig Hemmungen hat Atomwaffen ein zu setzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meister_proper 08.11.2016, 11:16
6. Wenn der Hahn kräht auf dem Mist,

ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
Klar kann alles passieren - aber ist das eine Erkenntnis?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
competa1 08.11.2016, 11:22
7. Hemmungen und Atomwaffen

Zitat von INGXXL
1. Es zwingt sie keiner die Berichte zur US Wahl zu lesen 2. Wir können zwar nicht entscheiden aber die ganze Welt ist betroffen wenn ein Präsident gewählt wird der wenig Hemmungen hat Atomwaffen ein zu setzen
..was realiter sehr viel bedrohlicher ist,ist Clintons Flugverbotszone über Syrien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trockenfisch 08.11.2016, 11:28
8. Zustimmung!

Zitat von romeov
genau das höre und sehe ich bereits mehrere Wochen im Fernsehen, auf SPON und im Radio. Ich bin froh, wenn die Wahl vorüber ist. Es ist schon eigentümlich, auf welch missionarische Weise, wir Deutschen uns um Themen kümmern, die wir eh nicht beeinflussen können.
Dem kann ich nur von ganzen Herzen zustimmen, wir wählen nicht und das was da in den USA heute passiert das ist unsere Sache nicht. Wenn sich hier auch noch soviele Gedanken darüber machen.
Leute es ändert nichts, die Amis wählen !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rockham 08.11.2016, 11:28
9. egal wie es ausgeht...

...Europa steht als Verlierer bereits fest. Einmal mehr und einmal weniger offentsichtlich. Hard times ahead.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8