Forum: Politik
CNN-Interview: Merkel tritt laut Röttgen zur Wiederwahl an

Norbert Röttgen gibt sich in einem Interview mit dem US-Sender CNN sehr gewiss: Kanzlerin Angela Merkel werde für eine weitere Amtszeit kandidieren.

Seite 3 von 11
dir-kl 15.11.2016, 20:27
20. Mal sehen ob Merkel 2017

auch das einzige plakative Wahlversprechen der CDU/CSU-Kampagne sein wird wie 2013 oder Merkel, wenn überhaupt, nur noch in Arial Schriftgroße 8 irgendwo auf dem Wahlplakat versteckt werden wird.

Beitrag melden
luny 15.11.2016, 20:29
21. Nachfrage

Zitat von sl2016
Die erneute Kandidatur für das Amt des Bundeskanzlers wird von Dr. Merkel allgemein erwartet. Für die SPD sollte der absehbar neue Aussenminister Martin Schulz antreten. Nur so wird sich die Kontinuität der bisherigen erfolgreichen Politik fortsetzen lassen.
Hallo Sl2016,

können Sie die bisherige "erfolgreiche Politik" näher erläutern?

Dankeschön.

LUNY

Beitrag melden
rorufu 15.11.2016, 20:30
22. Gott Gütiger

bewahre uns vor diesem Übel

Beitrag melden
sonntag500 15.11.2016, 20:33
23. Ich wünsche Frau Merkel viel Glück

Hoffentlich wird es nicht auch so eine Klatsche, wie die bei Clinton.
Und hoffentlich hat der Wähler nichts vergessen, bei der Wahl 2016, was für gute Taten wir der CDU und seinem Steigbügelhalter SPD zu verdanken haben.

Beitrag melden
an-i 15.11.2016, 20:35
24.

ist schon interessant zu wissen, wie weit man mit einem Volk umgehen kann...

Beitrag melden
raphaela45 15.11.2016, 20:36
25. Das ist

das CDU-interne "Projekt 15" (Prozent) ;-))

Beitrag melden
werjor 15.11.2016, 20:40
26. Filz ist vielleicht für Sie ein Problem,

Zitat von baghira1
Seh ich genauso. Auch die Personen auf den MInisterämtern gehören regelmäßig ausgetauscht, damit kein Filz eine Chance hat, zu gedeihen. Wäre auch besser für die Dinge, die seit Jahrzehnten auf die lange Bank geschoben werden, weil der Beschluß einer Rentenanpassung,Steuervereinfachung wohl Wahlstimmen kosten könnte.
die meisten Menschen wollen eine erfolgreiche Politik !!!!
Wir haben einen Finanzminister der eine verdeckte Spende des Wirtschaftskriminellen Schreiber (100.000) in einem Umschlag in seinem Schreibtisch hatte ---> beliebtester Politiker Deutschlands....
Wir haben einen Ehrenkanzler der Einheit, der Mio Bimbes in seinem Koffer von anonymen Spendern deren Namen er sich bis heute weigert zu nennen...
Wir haben eine Kanzlerin die Geld von Quandt/Klatten erhielt um in der EU eine scharfe CO2 Abgabe zu verhindern....
Über die Vetternwirtschaft in der CSU brauchen wir nicht reden....oder ? Absolute Mehrheit garantiert ?
Die Schwarzgeldaffäre der Union.....
Nein der Bevölkerung sind Lügen und Filz egal, wenn sie das Gefühl haben eine erfolgreiche Politik würde gemacht... !
Wer sich in südlichen Ländern, den USA oder Russland bewegt wird feststellen, so schlecht kann die Politik von Frau Dr. Merkel nicht sein !

Beitrag melden
basic11 15.11.2016, 20:40
27. Die Deutschen haben das verdient, ...

was Ihre Naivität zulässt. Dass sich ein Land ohne Not "freiwillig" in solch eine prekäre Situation begibt, ist wohl einzigartig auf der Welt.

Beitrag melden
cefio 15.11.2016, 20:46
28. Ohne Merkel kein Unionserfolg bei der BTW 2017

Zwischen Kanzlerin und ihrem Nachfolger/ihrer Nachfolgerin klafft noch innerhalb der Union eine riesige Lücke - diese Baustelle wird wahrscheinlich unmittelbar nach der Regierungsbildung 2017 in Angriff genommen. Wenn diese Findung optimal verläuft, könnte Frau Merkel bereits nach zwei Jahren "den Stab" weiterreichen.

Beitrag melden
at.engel 15.11.2016, 20:56
29. 2021...

Merkel als "Eckpfeiler" zu bezeichnen mag nicht unbedingt sehr galant klingen, aber wenn man sich so das politische Personal in Deutschland anschaut, müssen wahrscheinlich sogar die Linken noch froh sein, wenn Merkel an der Macht bleibt. Vielleicht schafft es die SPD ja bis 2021 irgendwie einen halbwegs glaubwürdigen Kandidaten aufzutreiben...

Beitrag melden
Seite 3 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!