Forum: Politik
CNN-Interview: Merkel tritt laut Röttgen zur Wiederwahl an

Norbert Röttgen gibt sich in einem Interview mit dem US-Sender CNN sehr gewiss: Kanzlerin Angela Merkel werde für eine weitere Amtszeit kandidieren.

Seite 5 von 11
hermannsson 15.11.2016, 21:28
40. Ihren schärfsten Gegner Steinmeier

hat sie ja schon wunderbar ins Präsidentenamt geschickt.

Beitrag melden
MT98 15.11.2016, 21:40
41. Röttgen will Merkel unter Druck setzen.

Die CDU macht sich so immer lächerlicher. Ich gehe davon aus, dass Merkel nicht mehr antreten wird, weil sie keine wichtige Person mehr hat, der sie vertrauen kann. Vielleicht erkrankt sie auch oder "hat einfach keine Kraft mehr"! Frau Merkel hat fertig! Den angerichtete Schaden werden die einfachen Menschen tragen müssen.

Beitrag melden
katzekaterkarlo 15.11.2016, 21:41
42. Wenn Sie mitsamt der CDU ...

... unbedingt der SPD bei 20 % näher kommen möchte: Nur zu.

Beitrag melden
Topf Gun 15.11.2016, 21:41
43. Fährst

Fährst du bei diesem Sch.....wetter im Auto und hörst dann noch diese Meldung.
Naja, der Tag ist eh versaut.

Beitrag melden
levelup 15.11.2016, 21:42
44. @hermannsson

Das wird aber eine lange Liste werden. März, Müller, Koch, Wulff, Oettinger, der gesamte Andenpakt etc pp.

Beitrag melden
Topf Gun 15.11.2016, 21:44
45. Für

Zitat von wikkur
Der Herr Röttgen wird wohl einen gehörigen Rüffel kassieren wenn er wieder daheim ist. Und nun die Frage an die Runde, wer sonst? Wer sonst hätte halbwegs die Qualifikation?
Für das Chaos der letzten Jahre braucht man keine Qualifikation. Da ist das eher kontraproduktiv.

Beitrag melden
pragmat 15.11.2016, 21:44
46. Richtlinienkompetenz

Interessant, dass Herr Röttgen und seine Kumpanen nicht nur die Richtlinienkompetenz der Kanzlerin übernommen haben, sondern ihr auch vorschreiben, dass sie anzutreten hat. Oder hat er nur aus dem Nähkästchen geplaudert, was genauso schlimm ist?

Beitrag melden
willibrand 15.11.2016, 21:51
47. das wird sie sich und uns doch nicht antun

braucht sie schon den Röttgen als .. was eigentlich

Beitrag melden
Heimatfreund 15.11.2016, 21:51
48. super

Da freue ich mich sehr, denn dann bekommt die CDU / CSU meine Stimme nicht.

Beitrag melden
Zambi 15.11.2016, 21:52
49. Merkels Informationsfluss

Hier wird deutlich wie hintenrum agiert wird,
Muttis kleiner Röttgen darf etwas verkünden,
hat ja sonst nichts zu sagen.

Beitrag melden
Seite 5 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!