Forum: Politik
Comeback der Grenzkontrollen: Misstrauensvotum gegen Europa
AFP

Der Vorschlag klingt harmlos: Deutsche und Franzosen wollen als "Ultima ratio" und für "30 Tage" ihre Grenzen abriegeln dürfen. Aber die offenen Grenzen sind das stärkste Symbol der Union. Mit solchen Vorstößen wird die europäische Idee zerstört.

Seite 1 von 16
AusVersehen 20.04.2012, 13:50
1.

Zitat von sysop
Der Vorschlag klingt harmlos: Deutsche und Franzosen wollen als "Ultima ratio" und für "30 Tage" ihre Grenzen abriegeln dürfen. Aber die offenen Grenzen sind das stärkste Symbol der Union. Mit solchen Vorstößen wird die europäische Idee zerstört.
Es ist traurig, dass es viele Politiker gibt, die den friedlichen Gedanken des Schengenabkommens nicht verstehen. Europa hat ganz andere wichtigere Probleme.
Wenn mans chon Gelder in die Hand nimmt Grenzen, leider auch in den Köpfen, wieder zu errichten, dann sollte sollte man dies an der richtigen Stelle tun und beispielsweise Italien bei der Bewältigung des Zustroms helfen. Hier müssen Gelder investiert werden, um die Grenzen ganz Europas gegen ungewollten Zustrom zu schützen. Kleinstaaterei hilft bei diesem Problem nicht im Geringsten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelkommentierer 20.04.2012, 13:50
2. populistisches Geschreibsel

Zitat von sysop
Der Vorschlag klingt harmlos: Deutsche und Franzosen wollen als "Ultima ratio" und für "30 Tage" ihre Grenzen abriegeln dürfen. Aber die offenen Grenzen sind das stärkste Symbol der Union. Mit solchen Vorstößen wird die europäische Idee zerstört.
Hören Sie doch mit diesem "populistischen" Gerede auf, dass durch eine Abriegelung von 30 Tagen "die europäische Idee zerstört werde".

Die europäische Idee wird vielmehr dadurch zerstört, dass der Bürger sieht, dass die EU in ihrer jetzigen Form mehr Nachteile als Vorteile bringt. Stichwort Schuldenkrise, Demokratieabbau, steigende Kriminalität in Grenznähe, steigende illegale Einwanderung, etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DeusExApparat 20.04.2012, 13:54
3. was wurde denn erwartet?

Ich fordere mehr Macht dem Bürger und Berufspolitiker.
Im ernst, was habt ihr denn erwartet?

- das wir bei dieser ungeleichheit in Europa eine starke Union sein können?
- das schwächere Länder von den anderen hochgezogen werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
recardo 20.04.2012, 13:54
4. .

So ein bisschen Grenzkontrolle kann man ruhig machen; meinetwegen auch das ganze Jahr, wenn das alles so weitergeht. Das muss man ganz pragmatisch sehen, denke ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gerdtrader50 20.04.2012, 13:54
5.

jedoch im Verdachtsfalle, auf was auch immer, werden auch heute noch sporadisch mobile Grenzkontrollen im Umfeld von 15 km vor der Grenze, bzw. 15 km hinter der Grenze, von einem der beiden Staaten jmit deren jeweiligen Grenzbeamten durchgeführt. Die Eurounion ist schon lange getrennt durch die nicht funktionierende Waehrung. Viel mehr kann man da nicht mehr kaputt machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muffpotter 20.04.2012, 13:54
6. für mich kein Problem!

Zitat von sysop
Der Vorschlag klingt harmlos: Deutsche und Franzosen wollen als "Ultima ratio" und für "30 Tage" ihre Grenzen abriegeln dürfen. Aber die offenen Grenzen sind das stärkste Symbol der Union. Mit solchen Vorstößen wird die europäische Idee zerstört.
Eine paar Minuten gesparte Wartezeit an der Grenze ist ein schlechter Gegenwert für alle Nachteile, die die offenen Grenzen mit sich bringen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odin4961 20.04.2012, 13:57
7.

Da fehlen mir die Worte. Diese ganze Posse ist "verarsche hoch zehn". Wenn dies durchgesetzt wird, haben Nationalisten gewonnen. Den Rechten mehr Möglichkeiten geben, gegen ein Europa an zu stinken, gegen gemeinsames Denken. Schlimmer geht nimmer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LH526 20.04.2012, 13:57
8.

Nicht die Binnegrenzen gehören überwacht, sondern die EU-Aussengrenzen! Griechenland, Spanien, Italien ... diese Länder sollten Verpflichtet werden, ihre Grenzen gegen illegale Einwanderer dicht zu machen! Wir machen das an unseren Häfen, Finland an der Russlandgrenze, und der Übertritt vom Osten nach Polen ist ebenfalls stark gesichert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-dirk 20.04.2012, 13:57
9.

Zitat von sysop
Der Vorschlag klingt harmlos: Deutsche und Franzosen wollen als "Ultima ratio" und für "30 Tage" ihre Grenzen abriegeln dürfen. Aber die offenen Grenzen sind das stärkste Symbol der Union. Mit solchen Vorstößen wird die europäische Idee zerstört.
wohl gesprochen!
Ich befühte jedoch, bei denen die noch nie über die Sichtweite ihrer Kirchturmspitze hinausgekommen sind werden diese Argument nicht gelten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16