Forum: Politik
Computer-Ausforschung: Politiker verdammen staatliche Späh-Software

Ein Spähprogramm, das vollen Zugriff auf Privatrechner erlaubt, wohl gegen das*Grundgesetz verstößt*- der Chaos Computer Club hat den Code eines staatlichen Trojaners analysiert, erhebt*schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsstellen. Die Empörung über die Computerwanze geht quer durch alle Parteien.

Seite 1 von 33
kkonline 09.10.2011, 17:05
1. Computer-Ausforschung: Politiker verdammen staatliche Späh-Software

Zitat von sysop
Ein Spähprogramm, das vollen Zugriff auf Privatrechner erlaubt, wohl gegen das*Grundgesetz verstößt*- der Chaos Computer Club hat den Code eines staatlichen Trojaners analysiert, erhebt*schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsstellen. Die Empörung über die Computerwanze geht quer durch alle Parteien.
Immer noch kein Haftbefehl gegen Schäuble ? Der gab doch damals als Innenminister den befehl zur Entwicklung dieser gesetz- und verfassungswidrigen Schnüffelsoftware. Wo bleibt der Staatsanwalt ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c++ 09.10.2011, 17:06
2. .

9% Piraten - es wirkt schon! Weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deepthought42.0815 09.10.2011, 17:10
3. Realsatire...

Ha, es war wieder keiner, ALLE sind empört. Na, wer hätte DAS denn gedacht? Verbrecherbande...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Panasonic 09.10.2011, 17:11
4. Natürlich

Jetzt will es keiner gewesen sein. Dem ganzen Quatsch zugestimmt haben aber fast alle!

Wir brauchen vermutlich auch eine militärische Übergangsregierung und ein komplett neues System, inkl. Politikverbot aller bisheriger Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reqonquista 09.10.2011, 17:12
5. Eine Schande für die Demokratie!

Zitat von sysop
Ein Spähprogramm, das vollen Zugriff auf Privatrechner erlaubt, wohl gegen das*Grundgesetz verstößt*- der Chaos Computer Club hat den Code eines staatlichen Trojaners analysiert, erhebt*schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsstellen. Die Empörung über die Computerwanze geht quer durch alle Parteien.
Was ich schon immer vermutet habe.

Der Staat kümmert sich im Dunklen einen Scheiß um die Gesetze und das Grundgesetz!

Abhörung von Telefonen etc. auch ohne richterlichen Beschluß, Trojaner und vieles mehr.

Wir sind nur die dummen Schafe.

Eine Schande für die Demokratie!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ostermann 09.10.2011, 17:13
6. Bauernopfer

Sie werden schon einen Bauern finden, den sie opfern können. Wie immer. Noch ist die Zeit nicht reif, solche Programme im Einklang mit den Gesetzen einzusetzen. Aber demnächst in Brüssel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gorge11 09.10.2011, 17:15
7. Gegen das Grundgesetz verstösst

Zitat von sysop
Ein Spähprogramm, das vollen Zugriff auf Privatrechner erlaubt, wohl gegen das*Grundgesetz verstößt*- der Chaos Computer Club hat den Code eines staatlichen Trojaners analysiert, erhebt*schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsstellen. Die Empörung über die Computerwanze geht quer durch alle Parteien.
vieles, aber nur Gesetze.
Wirkliche Verstösse sind dann,
wenn Verstösse aus dem Grund
der Grundgesetzwahrung begangen
werden, aber nicht wirken,
oder die Wirkung anders erreicht werden
kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislaus2 09.10.2011, 17:15
8. Von wegen

Unverletzlichkeit der Wohnung.

Die Verfassung dieses Landes spielt hinter den Ausführungsbestimmungen der Verfassungsschutzbürokratie und dem Gusto des Sachbearbeiters eine untergeordnete Rolle. Insbesondere deshalb, weil der große Bruder einen unermesslichen Datenhunger hat. Psychosomatisch bedingt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
propagandhi 09.10.2011, 17:17
9. -

Zitat von sysop
Ein Spähprogramm, das vollen Zugriff auf Privatrechner erlaubt, wohl gegen das*Grundgesetz verstößt*- der Chaos Computer Club hat den Code eines staatlichen Trojaners analysiert, erhebt*schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsstellen. Die Empörung über die Computerwanze geht quer durch alle Parteien.
Natürlich geht die Empörung durch alle Parteien. Die einen, weil sie beim aktiven und absichtlichen Verfassungsbruch erwischt worden sind, und die anderen, die sowieso nie in eine Regierung kommen, aber den 'Bundestrojaner' wahrscheinlich schon lange auf ihrem Heimrechner haben. Wer weiss, wieviele Bilder der BND vom Gysi hat, wenn er aus der Dusche kommt?

Es gibt eigentlich nur eine Alternative hier: Neuwahlen, mit einem Wahlrecht, das Parteienlisten verbietet. Unsere Parlamente erfüllen ihre Kontrollfunktion nicht mehr, sie sind offensichtlich kompromittiert. Und die Regierung macht sich permanent des aktiven Verfassungsbruchs schuldig.

Wann bekommen wir eine Demokratie, die dieses Namens auch würdig ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 33