Forum: Politik
CSU-Forderung: Grüne und ADAC vereint gegen die PKW-Maut
DPA

Es ist eine ungewöhnlich Allianz: Der Automobilclub ADAC protestiert gegen die Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Dobrindt - genau wie die Grünen. Parteichef Özdemir nennt die Vorschläge "ungerecht und unökologisch".

Seite 31 von 31
HaPeGe 30.12.2013, 18:54
300. Entschuldigung, aber ...

Zitat von Flari
Und was lesen Sie daraus? ...
das ist Nonsens ! Lesen Sie bitte diesen Artikel aus ZEIT ONLINE:

http://www.zeit.de/2011/31/Stimmts-Strasse

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TOM_M 31.12.2013, 15:04
301.

Zitat von klube
Wer bitte soll den dann die Steuererstattung machen ? Wer bitte soll die Vignetten drucken, vertreiben, das Geld verwalten ? Haben Sie schon mal in Behörden gearbeitet und Wissen um die Verwaltungsvorschriften ? Bezüglich derjenigen die weniger als 100 € zahlen, da gibt es Urteile des Verfassungsgerichtes, es darf niemand gegenüber den Anderen vom Gesetz her schlechter gestellt werden, d.h. jeder muss die 100 € zurück bekommen, also wieder Verwaltungsaufwand. Das einzige was passiert ist, das die Beamten was zu tun haben auf unsere Kosten. Danke für Ihre Lebensleistung ! Danke Gröfatz Horst.
Hmmm,
wer verkauft die Vignetten an die ausländischen LKWs??
Den würde ich das mitmachen lassen!

Es ist kein großes Problem in dem Rechnungsprogramm für die
PKW Steuer eine kleine änderung einzufügen, dass 100 Euro weniger
belastet werden und falls man keine 100 Euro Steuer bezahlt ......

"Shit happens" heißt das auf NeuDeutsch, oder??

Wo liegt als das Problem???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter-k 02.01.2014, 07:17
302.

Zitat von klein-alban
Wie auch immer sie aussehen wird, die kommende Maut! Nachdem ja Millionen Wähler den obigen Satz von unserer Bundeskanzlerin haben hören können, bevor sie zur Wahl gerufen wurden (!), kann man ja davon ausgehen, dass .......
So weit sind wir heruntergekommen, dass der Satz des/der Bundeskanzlers/kanzlerin soviel zählt wie der Dreck unter den Fingernägeln.
Eine Tsunamiwelle in der Medienlandschaft, wäre der Autor dieses Satzes ein Herr Streinbrueck und der nun Kanzler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandalf_guevara 03.01.2014, 16:58
303.

Zitat von deckergs
Doch, sogar mehrere. Aber hier ging es um den Pendler. Sie schrieben: "Und die Allgemeinheit zahlt dem Pendler garnichts." Der Pendler mindert auch seine Steuerlast, zahlt also weniger Steuern.
Darf ich meinem Triebfahrzeugführer verbieten auf die Autobahn zu fahren ? Die ist so "schienenarm"...
Ihr Pendlerbild ist recht einseitig.
Menschen pendeln zu Fuß, mit dem Radl, mit Bahn und Bus - und mit dem Auto.

In Ihrem Weltbild sind scheinbar alle Pendler Autofahrer (und nicht nur in Ihrem).
Schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hercegmo 05.01.2014, 12:25
304. Politisch unfähigen

Grünen wollten schon immer eine Maut auf den Deutschen Strassen. Jetzt plötzlich nicht. Wissen die GRÜNEN überhaupt was die wollen??? Meine meinung: die GRÜNEN sind Politisch und Gesellschaftlich nicht mehr tragbar

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TOM_M 05.01.2014, 18:19
305. Hört auf damit ......

Hört auf damit ......

Jetzt wird der Verwaltungsaufwand hochgetrieben und dann war
die Ganze Sache "ein Schuss in den Ofen" und kostet am Ende
mehr, als die Sache bringt!

Kündigt Eure ADAC Mitgliedschaft und straft die Grünen ab
Wer solche Ideen produziert, verliert sein "Daseins-Berechtigung"!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 31 von 31