Forum: Politik
Das Saarland hat gewählt - wie bewerten Sie die Ergebnisse?

Die Wahllokale im Saarland sind geschlossen. Die Landtagswahl könnte Signalwirkung für die Bundestagswahl im September haben. Wie bewerten Sie die Ergebnisse? Diskutieren Sie mit!

Seite 58 von 61
Adran 04.09.2009, 19:44
570.

Zitat von Tubus
Süß? Ich muss doch bitten! Sollte Sie mit dem FDP Vorsitzenden doch Gemeinsamkeiten haben?
Wird ja immer besser..

Um bei Ihrem Textbaustein zu bleiben..
Sind sie also dafür, in Asien Haare zu schneiden!

Beitrag melden
Tubus 04.09.2009, 20:35
571. Na und?

Zitat von Adran
Wird ja immer besser.. Um bei Ihrem Textbaustein zu bleiben.. Sind sie also dafür, in Asien Haare zu schneiden!
Natürlich, wenn ich dort bin, wegen der Reisekosten. Aber die lohnen sich bei der Brille, den Zähnen und für Amerikaner auch bei anderen Operationen. So what?

Beitrag melden
Jupp Koschkoweit 05.09.2009, 02:44
572.

Zitat von stefkarr
Der neoliberale Kurs ist keine wissenschaflich fundierte Meinung, sondern eine Idiologie. Die sogenannten Experten wie Sinn und Hüther haben so oft mit Ihren Prognosen falsch gelegen, sie sind leider so einseitig gebildet, dass ihr Spektrum an Möglichkeiten sehr begrenzt ist. Leider wird unsere Politik von diesen einseitig gebildeten Leuten geprägt...
Ich muss Ihnen voll zustimmen, was den Irrtum der sogenannten Wirtschaftsexperten hinsichtlich des Neoliberalismus angeht. Aber das schlimmste an dieser für die breite Masse verheerende Ideologie ist der, dass die Gewinne privatisiert bleiben, die Verluste aber sozialisiert, also der Allgemeinheit angehängt werden. Der Witz an dieser Angelegenheit ist obendrein der, dass die FDP, die ja am vehementesten für das freie Spiel der Marktes eintritt, zur Zeit einen immensen Zulauf hat. Den Steuersenkungsversprechen, auch für die Höchstverdiener, zum Dank. Dass die staatlichen Mindereinnahmen am Ende zu Lasten der Einkommenschwachen gehen wird, ist abzusehen. Und die Schere zwischen Arm und Reich wird damit auch in den nächsten Jahren weiter auseinander gehen.

Beitrag melden
Rums 05.09.2009, 20:30
573. Dem Volkswillen eine Chance!

Zitat von sysop
Die Wahllokale im Saarland sind geschlossen. Die Landtagswahl könnte Signalwirkung für die Bundestagswahl im September haben. Wie bewerten Sie die Ergebnisse? Diskutieren Sie mit!
Es fällt auf, daß nirgendwo in unserer freien(!) Presse, angesichts der
„nach (fast) allen Seiten offenen“ Parteien, niemand auf die Fragwürdigkeit unseres Verhältnis-Wahlrechtes zu sprechen kommt.

Denn unser geltendes Wahlrecht ist mit dringender Notwendigkeit in Frage zu stellen.

Endlose fruchtlose Verhandlungen der Parteien sind jetzt nicht auszuschließen.
Die GRÜNEN im Saarland rechnen damit, daß sich vor Ende Oktober(!) keine Regierung bilden dürfte.

Dabei müßte gerade in dieser Notzeit eine neue Regierung sofort regieren können.

In Großbritannien, wo nach dem Mehrheits-Wahlrecht gewählt wird
(= nur DIREKT- Kandidaten), steht schon am Wahlabend der Sieger bzw. die Siegerin fest.



Auch der neue Regierungschef in Japan ist ein großer Freund des Mehrheits-Wahlrechtes.
So heißt es in der F.A.Z von gestern (5.9.09):

Mit Hatoyama in eine neue Ära

“Der neue Regierungschef muss zeigen, dass in Japan auch eine andere Partei regieren kann...

der neue Regierungschef Hatoyama von der Demokratischen Partei... verkörpert durch seine Herkunft aus einer Politikerdynastie das alte System. Doch er meint es ernst mit dem Vorhaben, die japanische Politik zu verändern. Seit seinem Austritt aus der LDP Anfang der neunziger Jahre hat er für ein Zweiparteiensystem in Japan gekämpft...“
(Fettdruck von mir).

-

Beitrag melden
nairobi 05.09.2009, 20:38
574.

Zitat von Rums
Es fällt auf, daß nirgendwo in unserer freien(!) Presse, angesichts der „nach (fast) allen Seiten offenen“ Parteien, niemand auf die Fragwürdigkeit unseres Verhältnis-Wahlrechtes zu sprechen kommt. Denn unser geltendes Wahlrecht ist mit dringender Notwendigkeit in Frage zu stellen. Endlose fruchtlose Verhandlungen der Parteien sind jetzt nicht auszuschließen. Die GRÜNEN im Saarland rechnen damit, daß sich vor Ende Oktober(!) keine Regierung bilden dürfte. Dabei müßte gerade in dieser Notzeit eine neue Regierung sofort regieren können. In Großbritannien, wo nach dem Mehrheits-Wahlrecht gewählt wird (= nur DIREKT- Kandidaten), steht schon am Wahlabend der Sieger bzw. die Siegerin fest. Auch der neue Regierungschef in Japan ist ein großer Freund des Mehrheits-Wahlrechtes. So heißt es in der F.A.Z von gestern (5.9.09): “Der neue Regierungschef muss zeigen, dass in Japan auch eine andere Partei regieren kann... der neue Regierungschef Hatoyama von der Demokratischen Partei... verkörpert durch seine Herkunft aus einer Politikerdynastie das alte System. Doch er meint es ernst mit dem Vorhaben, die japanische Politik zu verändern. Seit seinem Austritt aus der LDP Anfang der neunziger Jahre hat (Fettdruck von mir). -
Das was jetzt passiert ist alle mal besser als das was in Japan oder GB passiert.
Grausige Vorstellung, das dort jetzt vielleicht eine ans Ruder gekommen wäre, die nur knapp über 30% der Stimmen gekommen ist!
Und das nur wegen eines ungeeigneten (Mehrheits-)Wahlrechts!

Beitrag melden
otmars1 08.09.2009, 19:46
575. Die Saar war Klasse

Maas Ministerpräsident und die Linke mit den Grünen im Boot Müller abgeschoben in die Pfalz. Gem. dem Motto auf die Bäum die Pfälzer kommen.

Beitrag melden
frumsel 02.10.2009, 15:04
576. saarländer..yeah !

adieu müller ! auf nimmerwiedersehn...

lg

Beitrag melden
Mahagon 02.10.2009, 18:49
577.

Zitat von otmars1
Müller abgeschoben in die Pfalz. Gem. dem Motto auf die Bäum die Pfälzer kommen.

Das Freibiergesicht dürft ihr gerne bei euch behalten;)

Beitrag melden
derweise 04.10.2009, 15:00
578. Das Verhältniswahlrecht ist am Ende,

Das Verhältniswahlrecht ist am Ende, wir brauchen das Mehrheitswahlrecht!

Beitrag melden
imagine 04.10.2009, 15:44
579. CDU Zugeständnisse

Es ergibt sich aus Tiefe und Breite des Grabens, wie lang und breit die Brücke sein muss.
Zu Linke und SPD brauchen die Grünen keine Brücke. Der Weg ist schon da, vom Wähler gebaut.

Beitrag melden
Seite 58 von 61
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!