Forum: Politik
De Maizière in der Kritik: Regierung laviert in BND-Affäre
DPA

Obwohl der Skandal intern schon bekannt war, verschwieg die Regierung dem Parlament Erkenntnisse in der BND-Affäre. Innenminister de Maizière will trotzdem niemanden getäuscht haben - kann den Vorwurf aber nicht entkräften.

Seite 1 von 17
olicrom 29.04.2015, 15:39
1. Ist doch nix passiert?!?

Das ist einer der größten Skandale, die ich mir für ein Staatswesen vorstellen kann. Die eigene Regierung lässt den eigenen Geheimdienst dabei helfen, Wirtschaft und Politik von einem fremden Geheimdienst ausspähen zu lassen. Unser Wissen ist alles, was wir haben! Ich kann mir kein Land vorstellen, dessen Regierung so eine im Grunde unvorstellbare groteske Situation überstehen würde. Warum ist das in Deutschland anders? Welches Narkotikum lässt Merkel ins Wasser mischen, dass ihr Stimmvieh selbst dieses Desaster als offensichtlich völlig normal empfindet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd.stromberg 29.04.2015, 15:45
2.

Den Deutschen ist es doch sowieso egal.
auch das nächste Mal ihr Kreuzchen wieder brav bei denen, die ihnen jetzt ganz offensichtlich ins Gesicht lügen.
Weil die Leute nicht so helle sind, dumm, oder einfach naiv.

Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient - und die jetzige Regierung hat derart viel Zustimmung und ist derart unumstritten dass man sagen muss das ist der Wunsch der Mehrheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
newline 29.04.2015, 15:45
3. Haben diese Politiker

und Schlapphüte ihren Amtseid auf die amerikanische Verfassung oder auf das deutsche Grundgesetz abgelegt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madmikel 29.04.2015, 15:48
4. Der Dank gebührt einzig Edward Snowden

ohne seine Enthüllungen würden wir noch immer für dumm verkauft. Auch wenn Merkel, de Maizière, etc., das noch immer versuchen. Jegliches Vertrauen ist verspielt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mickwig 29.04.2015, 15:48
5.

Wenn der Auslandsgeheimdienst der Bundesregierung innerhalb Deutschlands Daten erspäht und Sie an fremde Länder -egal wer - weitergibt dann ist das Hochverrat. Eine Privatperson wäre schon längst hinter Schloß und Riegel.

Die Betrüger in der Bundesregierung gaukeln uns vor, dass wir als Bürger der Wirtschaft unter die Arme greifen müssen (Stromsteuer etc.), aber dann werden Industriegeheimnisse in die USA verraten. Das schädigt die Wirtschaft wohl nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mischamai 29.04.2015, 15:52
6. Rücktritt

Auch wenn es den Menschen im Land nicht bewusst ist,hier handelt es sich um den größten Vertrauensverlust der letzten Jahre und die einzige Antwort lautet "RÜCKTRITT"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huddi03 29.04.2015, 15:52
7. Da das Volk

Zitat von bernd.stromberg
Den Deutschen ist es doch sowieso egal. auch das nächste Mal ihr Kreuzchen wieder brav bei denen, die ihnen jetzt ganz offensichtlich ins Gesicht lügen. Weil die Leute nicht so helle sind, dumm, oder einfach naiv. Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient - und die jetzige Regierung hat derart viel Zustimmung und ist derart unumstritten dass man sagen muss das ist der Wunsch der Mehrheit.
die Alternativen zu bedenken weiß ist es irgendwie logisch, dass es wählt wie es wählt. Dass hat nichts mit Dummheit oder Naivität zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stand.40 29.04.2015, 15:53
8. Sie sind

die " LAUFPAMPEL " der USA. Untertanen auf Kosten der deutschen Bevölkerung. Keine Staatsmänner od.Frauen , sie denken immer nur von Wahl zu Wahl . Keine entsprechende Ausbildung für ihre hohen sehr gut bezahlten Posten. Und das dumme Volk schaut zu.Leider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wi_hartmann@t-online.de 29.04.2015, 15:54
9. BND und NSA

Die NSA bedient sich beim BND so, wie ihr es bei einemwillfährigen "Partner" zusteht.
Die gespielte Aufregung bei unseren Politikern ist nurKasperletheater fürs Volk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17