Forum: Politik
Debatte im Bundestag: Merkel stellt sich überragendes Zeugnis aus
DPA

"Es waren vier gute Jahre." Angela Merkel hat die letzte Sitzung des Bundestags für ein Loblied auf die Arbeit der schwarz-gelben Koaliton genutzt. Skeptisch bezeichnete die Kanzlerin dagegen die Aussichten für einen gemeinsame internationale Lösung im Syrien-Krieg.

Seite 15 von 30
dieter1965 03.09.2013, 12:10
140.

Zitat von el_comandante
Kann man nicht. Man muss gewissenlos sein, um die zu wählen. Oder intellektuell herausgefordert.
man muss schon etwas einfacher gestrickt sein, wenn man so argumentiert wie sie

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mertrager 03.09.2013, 12:11
141. Jung sein

Wer die Fünfzig nicht überschritten hat, wird wohl keine Bundesregierung erlebt haben, die so schlecht war. Skandal reihte sich an Skandal. Die nachhaltige Schwächung des Staates nach außen (ich weiß, im Land hat der Apparat die Staatsgewalt ausgebaut), die Demontage des sozialen Friedens, Die Desillusionierung nicht nur der Jugend und die Bekämpfung der Bürgerrechte - das sind die Errungenschaften dieser Regierung.

Ich wünsche mir, noch einmal eine Bundesregierung zu erleben, vor der man Respekt haben kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieter1965 03.09.2013, 12:12
142.

Zitat von urdemokrat
Wer nichts unternimmt, macht keine Fehler. So einfach ist das. Bravo Frau Merkel ! Das fröhliche Weinfass hat auch wieder besonderen Senf abgesondert.
Sie machen es auch so wie Steinbrück? Erst reden, dann nachdenken?

Frau Merkel machts umgekehrt, was mir besser erscheint ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el_comandante 03.09.2013, 12:13
143.

Zitat von pewibe
Migrantendurcheinander
Aber das Rassistengelumpe beschwert sich über die "Nazikeule". Das ist irgendwas zwischen lächerlich und ekelhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matze38 03.09.2013, 12:13
144.

Zitat von paul89
Hier ist der Link zur heutigen Rede Steinbrücks. Ich hatte mich schon auf das Gesicht von Frau Merkel gefreut, leider wurde es in dem Mitschnitt, den ich gesehen habe nicht gezeigt :-(.
naja die hat mehr angst vor Gysi seinen reden, da tut sie sich immer anders beschäftigen und tut so, als rede da niemand.
bei reden der grünen und SPD dagegen bleibt sie immer ganz ruhig und gelassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieter1965 03.09.2013, 12:14
145.

Zitat von Matze38
Gysi hat noch mal alles rausgehauen, großartige rede.
das Einzige, was der gut kann war:

Stasi: Neue Dokumente zu IM "Notar" bringen Gregor Gysi unter Druck - SPIEGEL ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georgia.k 03.09.2013, 12:14
146. Hat die Regierung

um mal diese bei Politikern so beliebte Floskel zu verwenden.
Oder lobt sie sich selbst für das, was Arbeitnehmer, Unternehmer, Selbständige, Ehrenamtliche geleistet , Vorgänger eingestielt haben.
Eine schrittweise Abkehr von der Atomenergie, letzten Endes zwangsweise durch die Ereignisse in Fukushima, ist wohl das bedeutendste Ereignis in Merkels Amtszeit gewesen - wobei sie letzten Endes nur zu Einsichten der Opposition gelangt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berpoc 03.09.2013, 12:15
147. die Fragestellung ist unrichtig

Zitat von jackdanny
.. das all diejenigen Merkel Beschimpfer hier mal beschreiben, wie schlecht es uns hier in Deutschland im internationalen Vergleich geht! Wir leben in einer sich immer mehr globalisierenden Welt und da ist es glaube ich nicht falsch, über den Tellerrand schauen zu müssen. Ich glaube jeder von Euch der viel reist wird wissen wovon ich rede. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, aber manchmal sollte man versuchen über seinen Schatten zu springen und bei aller Kritik auch mal objektiv bleiben! So..und jetzt weiter im Deutschlands liebster Sport "Regierungs Bashing".
Die richtige Frage lautet: wieviel besser könnte es uns gehen ohne die schwarzgelbe Gurkentruppe im Kanzleramt?

Schauen Sie doch mal nach München. Wird seit über 25 Jahren von Rot, bzw. RotGrün regiert und steht glänzend da (auch ohne die Gewerbesteuereinnahmen aus den abartigen Rüstungsgeschäften).

- wer hat denn sechzehn Jahre gepennt? SchwarzGelb unter Kohl!
- wer hat uns aus dem Irakkrieg weitgehend rausgehalten? RotGrün unter Schröder!
- wer bedient hemmungslos die eigene Klientel und klaut ein Ding nach dem anderen vom sogenannten linken Spektrum (zB den richtigen Atomausstieg)? SchwarzGelb unter Merkel!
- wer erklärt die größte Bedrohung (Geheimdienste) der Demokratie seit 1933 unaufgeklärt für erledigt und definiert Supergrundrechte? SchwatzGeld!

Wer die wählt, muß vier Jahre im Koma gelegen haben oder gehört zu der kleinen Clique Profiteure.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichzufassen 03.09.2013, 12:16
148. Paralellen

Irgendwann, eines fernen Tages, wird Mehltau Mutti mit den Herzhändchen abgewählt sein oder wohl eher von selbst gehen, denn abwählen werden die tumben Deutschen sie nicht, und wieder der Spruch von Stefan Heym zum Ende der DDR Gültigkeit haben: Es ist so, als habe jemand die FEnster aufgestossen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tulek 03.09.2013, 12:16
149.

Zitat von redrum
In der EU ist Deutschland der unumstrittene Klassenprimus. Inzwischen versuchen andere D zu kopieren - England fragt sich verwundert warum es in D so gut läuft und wie sie das auf England übertragen können. Die sozialistischen Franzosen sind grün vor Neid. Und Steinbrück versucht alles schlecht zu reden. Fazit: Uns Deutschen geht es gut - und wenn sie das ändern wollen, wählen sie diese Regierung ab!

So kann nur einer reden,der bestimmt keine 2,50€/Stunde verdient

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 30