Forum: Politik
Demo gegen G7-Gipfel: Erst Party, dann Pfefferspray
REUTERS

Ein massives Polizei-Aufgebot hat Garmisch am Samstag zur Hochsicherheitszone gemacht. Die Anti-G7-Demonstranten ließen sich davon kaum beeindrucken, Tausende feierten ihre Protest-Party. Es blieb friedlich - weitestgehend.

Seite 1 von 4
kritiker82 06.06.2015, 20:48
1. Ich bin zuversichtlich...

... dass die Polizei die Sicherheit und Ordnung im schönen Garmisch-Partenkirchen mit allen erforderlichen Mitteln aufrecht erhalten wird! Hochachtung vor den Beamten im Einsatz, und gute Besserung dem verletzten Polizisten!
Ein Oberbayer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stibbson 06.06.2015, 20:48
2. Keine Benzinflasche!

Frau Neumann und Herr Hengst,

die Polizei hat die Meldung mit der benzingefüllten Flasche schon 19:00 auf Twitter zurückgezogen/richtiggestellt. Sind sie so nett und machen das in ihrem Beitrag auch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zalog70 06.06.2015, 20:54
3. Danke SPON,

dass endlich auch mal die unnötigen Provokationen der Demonstranten thematisiert wird. Und nein, die "Spaß-Clowns" sind auch nicht lustig. Ich möchte mal die Organisatoren der Demo erleben, wenn irgendwelche Heinis um sie herum hüpfen und "Späße" machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsi 06.06.2015, 21:21
4. Unbegreiflich

Ich hab gerade die Bilder von der Demo im Fernsehen gesehen.
Es ist schon erschrecken wieviel dreck
Diese Politiker am stecken haben müssen das sie sich von der Welt so abschotten.
Das nächste Treffen sollten sie in einem alten Atombunker abhalten.
Die waren ja supersicher gehen äußeren Einflüsse und auch nicht fürs Volk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baghira1 06.06.2015, 21:25
5. Bloß nicht demonstrieren.

Oder was? Ick kann nur den Kopf schütteln über so viel Sicherheitszores. Zigtausende Polizisten, die woanders fehlen. Es wundert mich, das sich die Bundesrepublik für solch einen SPaß hingeben lässt. Es kostet viele Millionen, diese Runde abzuhalten, bringt aber nichts. Was wurde denn bei den letzten RUnden beschlossen? Nichts,das eine Nachricht wert gewesen wäre. Es freuen sich nur die Krawalltouristen, die jeden Grund finden, Polizisten zu attackieren. Beim nächsten Mal sollten die vielleicht mal eine Videokonferenz starten. Ist deutlich billiger Schulden haben ja alle STaaten über beide Ohren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eduardo_dk 06.06.2015, 21:30
6. Ein Satz beschreibt treffend die Nutzlosigkeit von G7

Dem Zitat von Annelise Mehringer ist nichts hinzuzufügen. G7 ist nutzlose Geldverschendung von und für 7 der Realität entrückten Personen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J.Corey 06.06.2015, 21:40
7. Für solche Zwecke kann man ...

... Videokonferenzen machen!

Das spart jede Menge Geld, schont die Umwelt, braucht keine millionenschweren Maßnahmen, ...

Mir ist es unbegreiflich wieso man für solche Veranstaltungen derartig viel Geld zum Fenster hinauswirft und die Umwelt belastet! Völlig sinnbefreit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paddel2 06.06.2015, 21:42
8. Jetzt wird mir alles klar

Seit Tagen frage ich mich, worum es den Demonstranten geht. Jetzt ist klar: sie sind einfach nur gegen die Polizei! Warum auch immer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Johannes62 06.06.2015, 21:55
9. Bei einigen Foristen...

... hat man den Eindruck, sie haben den Artikel nicht gelesen. Aber Hauptsache: erst mal gegen die Demonstranten stänkern. Müssen ja gewaltbereit sein, wenn so viele Polizisten da sind - und natürlich sind die auch an den hohen Kosten des Gipfels schuld ... - erschreckend, welches Demokratieverständnis hier im Forum herrscht ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4