Forum: Politik
Demos gegen Überwachung: "Lest das Grundgesetz, nicht unsere E-Mails"
REUTERS

In 30 deutschen Städten sind insgesamt mehr als 10.000 Menschen gegen die ausufernde Überwachung durch US-Geheimdienste auf die Straße gegangen. Der Protest zeigt: Viele sind das Taktieren der Bundesregierung leid.

Seite 1 von 34
gog-magog 27.07.2013, 20:27
1.

Die Bewegung gegen diese perverse Brechung des Grundgesetzes und ihre Verharmloser kommt so langsam in Gang. Weiter so! Wer nichts unternimmt, seinem Amtseid nachzukommen, der wird abgewählt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fackel01 27.07.2013, 20:28
2. so ein richtiger Volksaufstand

ist da ja nun.wirklich nicht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_ab 27.07.2013, 20:34
3.

Schiebermützen, Hornbrillen, Bärte, alle >30. Werden denn nur Hipster von der Überwachungsparanoia befallen & wieso?

Ich wüsste nicht, was die groß zu verbergen haben, wo sie den ganzen Tag doch nur twittern, googlen, facebooken & höchst freiwiliig ihre Bewegungsprofile nach Cupertino übermitteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 27.07.2013, 20:35
4. Na ja ...

... so richtig rund läuft die Empörungsmaschinerie nicht ...

SPON sollte sich bald ein neues Thema suchen, das hier hat nicht so richtig funktioniert.

Gut: Einige Politiker sind zwanghaft aufgeschreckt, wie immer, wenn ihnen ans Bein gep***** wird, die neurotischen Berufsempörer gingen auch auf die Straße, wenn festgestellt würde, dass Asphalt aus Resten der Erdölindustrie hergestellt wird und krebserregende Stoffe beinhaltet, die beim Verzehr stark toxisch wirken, aber die Wetterprognosen haben bei der Bevölkerung einen Interessevorsprung von 1.000:1 ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aueronline.eu 27.07.2013, 20:36
5. Es ist höchste Zeit, dass wir unsere stimmen erheben. laut werden und bleiben.

Wir müssen uns zurück holen, was uns genommen wird. Lässt uns nicht nachlassen zu fordern, was uns zusteht. Selbstbestimmung! Wir müssen anfangen wieder Köpfe zu installieren! Wer bezahlt sie nicht alle mit, diese lügen Barone? Mandate sollten wieder das werden was sie mal waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
S.Albrecht 27.07.2013, 20:36
6. Endlich

Das war schon mal ein Anfang, hoffentlich gehts jetzt langsam mal los...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shxdrive 27.07.2013, 20:37
7. US Army

Interessant fand ich den Beitrag heute im Länderspiegel. Mit was für einer Frechheit die USA in Deutschland ihre Spionage-Zentren betreiben, so als wären all diese Zentren US-Bundesstaaten auf deutschem Boden! Da kommt die Military Police vorbei gefahren und "verbietet" DEUTSCHEN Journalisten auf DEUTSCHEM Boden das "filmen" ! Hallo??? Wo sind wir hier eigentlich ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freeusa 27.07.2013, 20:38
8.

Doch immerhin 10.000

Beitrag melden Antworten / Zitieren
belzeebub1988 27.07.2013, 20:40
9. Sollen

die uns doch überwachen. ..wenn es denen Spaß macht meine Telefonate mit meiner Freundin abzuhören bitte...ich hab nichts zu verbergen. ..erstaunlicherweise sind es doch immer die gleichen Hippies die demonstrieren. ..Rentner Ökos Studenten also all diejenigen die eh nichts zu tun haben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 34