Forum: Politik
Der neue Wirtschaftsminister - eine gute Wahl?

Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?

Seite 1 von 125
capu65 09.02.2009, 09:05
1.

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
Hier scheint ein Mißverständnis vorzuliegen. Das Amt des Außenministers stand nicht zur Disposition.

Beitrag melden
Brummi36 09.02.2009, 09:05
2.

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
Den Job kann auch Hein de Buhl der Jongleur machen, solange er das ausfuehrt und umsetzt was die Wirtschaftslobby von ihm erwartet.
Namen sind dabei Schall und Rauch.

Beitrag melden
Callimero 09.02.2009, 09:09
3.

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
Die Wirtschaftslobby wird ihm schon sagen, was er zum "Wohl des Landes" zu tun hat...

Wenn er selbständig atmen, geradeaus laufen und sich halbwegs verständlich artikulieren kann (als Bayer ist das ja oftmals schwierig), ist er qualifiziert genug.

Beitrag melden
Optimisten 09.02.2009, 09:12
4. Armes Deutschland

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
Es ist bedrückend, dass in der größten Wirtschaftskrise seit fast 100 Jahren die fachliche Kompetenz des Wirtschaftsministers überhaupt keine Rolle spielt. Hauptsache er ist aus Franken und hat ein CSU Parteibuch.

Mein Vorschlag: Schafft den Bundes-Wirtschaftsminsiter einfach ab - so einen brauchen wir nicht - das spart uns Steuerzahlern viel Geld und den CSU Politikern in Franken viel Arbeit mit der Prüfung von Stammbäumen und Parteibüchern..
Aus welchem Bezirk kommt eigentlich Obamas Wirtschaftsminister?

Beitrag melden
Robert Hut 09.02.2009, 09:14
5. Fingerspitzengefühl

Großartig! Einen 37 Jungspund, der sich bisher vor allem als Aussenpolitiker hervorgetan hat ( wo eigentlich?) zum Wirtschaftsminister gemacht. Nachdem man ihm zugesichert hat, auch im Falle einer Abwahl der Union, ein Toppöstchen innerhalb der Partei zu bekleiden..

Also alles wie bisher: kein Plan!

Beitrag melden
imagine 09.02.2009, 09:16
6. Na ein Durchbruch eben, was sonst...

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
Für den CSU Stammesproporz schon. Er ist Franke, das muss erstmal reichen.
Für die Regierung ist das völlig belanglos.

Beitrag melden
capu65 09.02.2009, 09:17
7.

Zitat von Callimero
Die Wirtschaftslobby wird ihm schon sagen, was er zum "Wohl des Landes" zu tun hat... Wenn er selbständig atmen, geradeaus laufen und sich halbwegs verständlich artikulieren kann (als Bayer ist das ja oftmals schwierig), ist er qualifiziert genug.
Mit Stoibers Vermächtnis werden wir Bayern wohl noch eine Weile zu kämpfen haben.

Beitrag melden
jonimuc 09.02.2009, 09:18
8.

Zitat von Robert Hut
Großartig! Einen 37 Jungspund, der sich bisher vor allem als Aussenpolitiker hervorgetan hat ( wo eigentlich?) zum Wirtschaftsminister gemacht. Nachdem man ihm zugesichert hat, auch im Falle einer Abwahl der Union, ein Toppöstchen innerhalb der Partei zu bekleiden.. Also alles wie bisher: kein Plan!
Bei der dünnen Personaldecke der CSU ist es eben nicht ganz einfach einen geeigneten Mann/Frau zu finden, da nimmt man dann schon mal einen eloquenten Jungspund, der sich alles zutraut. Wer wird denn jetzt Generalsekretär?

Beitrag melden
aijooh 09.02.2009, 09:18
9. Es ist Fasching!

Zitat von sysop
Die Entscheidung steht: CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg wird Nachfolger von Michael Glos - diese Entscheidung will Parteichef Horst Seehofer am Vormittag bekannt offiziell geben. Eine gute Wahl für die Regierung und die CSU?
So etwas läßt sich doch nur durch die Jahreszeit erklären, da gab es wohl gestern eine entsprechende 11-Ratssitzung. Peinlich wird es dann aber nach Fasching, wenn die Pappnasen wieder abgenommen werden sollen und dann - oh Schreck - bei manchen geht das gar nicht!

Beitrag melden
Seite 1 von 125
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!