Forum: Politik
Der Tod Bin Ladens - ein nachhaltiger Schlag gegen den Terror?

Er war der meistgesuchte Mann der Welt: Osama Bin Laden, der Anführer des Terrornetzwerks al-Qaida, ist tot. US-Spezialkräfte haben ihn bei einer Kommandoaktion in Pakistan getötet. Wir die weltweite Terrorgefahr nun geringer?

Seite 718 von 741
jasyd 13.05.2011, 21:09
7170.

Zitat von oriam
Sobald der transponter ausgeschaltet wird sind die Jäger in der Luft. Sie schreiben nicht richtige sachen schauen Sie in Ihr Postfach.
Also jedes Flugzeug bei dem der Transponder aus welchem Grund auch immer ausgeschaltet ist, muss abgeschossen werden!

Beitrag melden
oriam 13.05.2011, 21:17
7171. kann das sein

Zitat von cour-age
sie sprechen vom Eindringen eines feindlichen Kampfflugzeuges? Das war aber eine ganz gewöhnliches ziviles Passagierflugzeug.
Nein die USA haben drei unabhänige Luftüberwachungen schauen sie es sich an PN Sie an-Postfach-
Es ist nur mit "indirekter" Hilfe möglich gewesen, oder es müssen 100 Tennisbälle in eine stockfinsteren Raum in eine Blechdose geworfen werden und alle Treffen rein.-Beispiel-von "Zufall"

"Zufall" per Wahrscheinlichkeitsrechnung, so wie das mit den Tennisbällen nicht geht so ist es nicht möglich das sich 100 Fehlerquellen auf tun bei dreifacher Absicherung vier Maschinen zu verlieren.

Beitrag melden
zukunft007 13.05.2011, 21:22
7172. ???????????????

Zitat von jasyd
Meine Güte, ein klugscheißender ehemaliger Oberstleutnant der Luftwaffe auf Wakeupwahabiten TV, Ist schon jemals vorher ein vollbesetztes Linienflugzeug als Bombe in Gebäude geflogen worden? Wer sollte die Entscheidung treffen ein Flugzeug mit hunderten unbeteiligten Passagieren abzuschießen? Ein Flugzeug von dem niemand wusste, dass es ins Pentagon gesteuert werden würde. Auf ewige Zeiten wäre nicht festzustellen gewesen, ob das Flugzeug nur irgendwo landen wollte. Und der kluge Oberstleutnant wenn er kaltblütig genug gewesen wäre, das Flugzeug, dessen Ziel nicht bekannt war, besetzt mit unschuldigen Frauen und Kindern abzuschießen, hätte sich auf ewige Zeiten verstecken müssen, um der Rache der Angehörigen zu entkommen. Angehörige der ermordeten Passagiere, denn hier im Forum wird doch laufend erklärt, dass jede absichtliche Tötung ein Mord sei.
Sie schwadronieren hier ohne das Video gesehen zu haben?

Beitrag melden
bürger#40175 13.05.2011, 21:31
7173. Alles Propaganda

Diese angeblich "offenen Fragen", die für mich längst in der Anonymität einer Siedlung und Kauf einer Villa beantwortet sind, sollen doch nur dazu dienen, Politik zu machen.

Jetzt soll ein nächster Schritt folgen, der mir nicht klar ist oder es ein wahalsiges Medienecho. Genauso gut könnte irgendjemand in den Raum rufen, "Obama trägt keine Unterhosen" und die Medien nehmen es auf um was auch immer draus zu machen. Gibts denn sonst nichts wichtiges?
Etwa, wie abscheulich Terror ist, oder wie abscheulich die Gegenreaktion der Amerikaner? Oder dass die Amerikaner den Terror wie eine Ente aus der Ecke locken nur um dann nachher zu sagen, da seht ihr? Man haue nur fest druff, und die wilden Islamisten...?

Beitrag melden
oriam 13.05.2011, 21:37
7174. Unsachliche Art können Sie sein lassen

Zitat von jasyd
Also jedes Flugzeug bei dem der Transponder aus welchem Grund auch immer ausgeschaltet ist, muss abgeschossen werden!
Man muss das durchdenken und die sachen raus filtern die relevan sind, nicht jede Behauptung hält einer Prüfung stand oder ist stichhaltig.

Es wird immer nur das was am einfachsten sich wiederlegen lässt aufgezählt und dann der Rückschluss gezogen alles andere ist auch quatsch.

Beitrag melden
bürger#40175 13.05.2011, 21:40
7175.

ps Amerikas Aktionismus ist ein Reaktionismus aufgrund ihrer Ängste, die sie im Aussen sehen. Schon vor 2001 haben die doch überall mitgemischt. Der Terror kam ja nicht ohne Grund zu ihnen nach Hause.
Ich will keinesweg den Terror schönreden, aber ich will auch nicht anderes schön geredet sehen,.
Als 911 passierte, stand schon amselben Tag (!) fest, dass Osama dahinter steckte. Ich hab die Heimvideos zweier ganzer Tage noch zuhause.

Beitrag melden
oriam 13.05.2011, 21:53
7176. voll erfasst

Zitat von bürger#40175
ps Amerikas Aktionismus ist ein Reaktionismus aufgrund ihrer Ängste, die sie im Aussen sehen. Schon vor 2001 haben die doch überall mitgemischt. Der Terror kam ja nicht ohne Grund zu ihnen nach Hause. Ich will keinesweg den Terror schönreden, aber ich will auch nicht anderes schön geredet sehen,. Als 911 passierte, stand schon amselben Tag (!) fest, dass Osama dahinter steckte. Ich hab die Heimvideos zweier ganzer Tage noch zuhause.
Sie haben es wohl schneller begriffen wie viele andere Respekt! Das meine ich ehrlich.

Die USA kann sich unbegrenzt verschulden weil der Dollar die Weltleitwährung ist seid 1944!
Deshalb ist die Dominaz weltweit so wichtig, damit das so bleibt. Um nichts anderes geht es bei einen Staat mit permanenten Außenhandelsdefizit.

Beitrag melden
raka 13.05.2011, 22:15
7177. .

Zitat von ntv
Washington setzt die gezielte Veröffentlichung von Details aus dem Umfeld des getöteten Terrorchefs Osama bin Laden fort: In dem Material aus dem Versteck in Abbottabad entdecken US-Spezialisten große Mengen pornographischen Materials.
Hab ich letzte Woche schon behauptet, dass wir das bald erleben werden, dass die Geheimdienste so was verbreiten werden. Man kennt ja seine Pappenheimer ziemlich gut.
Ist leider dreimal nicht durch die Spiegel-Zensur gekommen.

Beitrag melden
jasyd 13.05.2011, 22:24
7178.

Zitat von oriam
Der Luftraum Über NY ist Generell gesperrt da fliegen keine 100 Flugzeuge, das selbe gilt für Washington DC. Das Pentagon hat eigene Flugabwehr Raketen mit Freund Feind Kennung.Sowie Flughafen mit Jägern 10 Flugminuten entfernt von Washington DC. Das am besten gesicherte Luftgebiet der Erde um das Pentagon!Um Moskau sind auch zig Luftabwehrstellung, die Russen hätten schon den Flieger zum Roten Platz abschießen können. Nur wäre es das wert gewesen?
Nun ja, die drei großen Flughäfen allewine fertigen täglich 4000 Flüge ab. Dazu kommen noch kleinere Flughäfen, wie Linden, Westchester, East Hampton, Flushing, Gabreski und Mac Arthur. Dazu einige Seaplane Airports und Helicopter Airports.

Da befinden sich schon im "gesperrten" New Yorker Flugraum so einige Flugzeuge.

Beitrag melden
jasyd 13.05.2011, 22:36
7179.

Zitat von zukunft007
Sie schwadronieren hier ohne das Video gesehen zu haben?
Wer ein Video des Wakeupwahabiten TV gesehen hat, kann sich alle weiteren schenken.

Schwadronieren tun einzig die Verschwörungstheoretiker.

Antworten Sie lieber auf meine Behauptungen.

Beitrag melden
Seite 718 von 741
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!