Forum: Politik
Desinformation aus Russland: EU-Kommission hält versuchte Wahlbeeinflussung für erwie
Andreea Alexandru/DPA

Haben sich russische Kräfte auch in die Europawahl eingemischt? Die Sorge gab es schon vor dem Votum. Nun berichtet die EU-Kommission von "russischen Quellen", die mit Desinformation die Demokratie angreifen.

Seite 3 von 4
T. Wittlinger 14.06.2019, 16:15
20. Asymmetrische Gewalt-Anwendung!

Tja, die modernen Akteure im Internet befolgen immer noch, was bereits Machiavelli, Clausewitz, 孙子 und Bernays geschrieben als auch gesagt haben.
Den hier beschreiben "asymmetric information warfare" betreiben sie schon lange, wie z.B. Timothy Snyder aufzeigt, vgl. u.a. "Russland hat einen Cyberkrieg gewonnen" (Der Tagesspiegel; 28.06.2017)

Diese Form der "hybride Gewaltanwendung" beherrschen allerdings noch viel mehr Akteure, weltweit!
Vgl. „State-Sponsored Trolling”
http://www.iftf.org/statesponsoredtrolling

Demzufolge, für alle aktive Mitlesende, es gilt wie immer: Trolle darf man nicht füttern!...;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beat Adler 14.06.2019, 16:23
21. Was wirkt GEGEN Desinfos via (a)soziale Medien? Menschen aus Fleisch u

Was wirkt GEGEN Desinfos via (a)soziale Medien? Menschen aus Fleisch und Blut!

In den USA sammelte eine private Organisation, die der demokratischen Partei Nahe steht, bisher um die 60 Millionen $ ein, um solche Personen bei den naechsten Wahlen 2020 von Haustuere zu Haustuere zu schicken. Sie sind sicher, dass bei menschlichem Kontakt, von Person zu Person, die dabei uebermittelten Informationen den Fake News via Facebook et.al den Wind aus den Segeln nehmen. Hoffentlich gelingt das.

Wenn in einer Gesellschaft ueber 70% der ueber 10-jaehrigen taeglich fuer Stunden ihre Nase ins Facebook und Andere (a)soziale Medien strecken, dann ist sie anfaellig fuer jeden "Dreck", der dort verbreitet wird. Wer das NICHT benuetzt, um Wahlen zu gewinnen, ist von gestern;-)
mfG Beat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruener_heinrich 14.06.2019, 16:24
22. Ich haber eigentlich erwartet, ...

... daß wenigstens eine einzige, nur eine klitzekleine Russenlüge konkret genannt wird, auch in den Forenbeiträgen kann ich dazu nichts entdecken. Also welche fake-news haben denn die bösen Russen, die offenbar die einzigen sein müssen, die in anderen Ländern mit falschen Behauptungen Einfluß ausüben wollen? Ich bin ja so froh, daß die friedliebenden USA und die von ihnen geführte Nato nur Friede, Freude, Eierkuchen, Demokratie, Menschenrechte und Freiheit in aller Welt verbreiten wollen und das auch erfolgreich tun, oder hab ich da was verpaßt? Von irgendeiner Seite muß wohl unter die Leute gebracht worden sein, daß allein die Russen die bösen sind, wer das wohl wieder gewesen sein mag, mir wills nicht einfallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proggy 14.06.2019, 16:24
23. Erinnerungen

Zitat von spadoni
Was meinen Sie genau mit "die neuen Bundesländer sind offensichtlich intellektuell pfiffiger"?? Weil diese maSsiv die AfD wählen,
Zumindest haben sie sehr viel Erfahrung, was aus der Vereinigung von linken Kommunisten und SPD damals geworden ist (die SED).
Die Menschen im Osten blieben daher auch wesentlich kritischer, als die politisch eingelullten Menschen im Westen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simonweber1 14.06.2019, 17:36
24. ich

hab mich schon gewundert, dass es so lange gedauert hat bis solch eine Meldung erscheint. Ist doch völlig klar, da einige namhafte Parteien erhebliche Stimmenverluste erlitten haben, haben nicht die Parteien schuld, sondern die Russen. Das wird die CDU freuen, dass nicht Rezo sondern die Russen schuld sind am schlechten Wahlergebnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niteftef 14.06.2019, 17:44
25. Was ist mit Fake News von innen?

Der gesamte Wahlkampf von FDP bis AfD funktioniert doch nur über Lügen und Angstmache!
Lügen wie: Ohne Kohle geht das Licht aus und die Wirtschaft kaputt, der Staat kann nicht einfach Geld von der Zentralbank leiden, weil sonst geht die Welt unter und natürlich die Migranten werden uns alle vernichten.
Würde man ehrlich Wahlkampf machen müssen, würden diese Parteien vermutlich nicht halb so viele Stimmen bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 14.06.2019, 18:22
26. kleine Auswahl

Zitat von juba39
... Und selbst Sie geizen ja mit konkreten Äußerungen von russischer Seite, was klare Falschaussagen betrifft. Ich hätte wenigsten den "Fall Lisa" erwartet ;-) Und was hier die Feststellung betrifft, die Grünen sind nur durch russische Unterstützung so stark geworden. Wie bescheuert ist das denn? Wenn es nach denen im EU-Parlament ginge, wäre Nordstream 2 lange beerdigt und verschärfte Sanktionen auf ewig festgeschrieben. Und DAS soll Russland befeuert haben?
Erstmal zu ihrer Behauptung, dass die Grünen ja so voll gegen NS II wären:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...a-1244845.html

Es gibt also keine russ. Falschaussagen oder schlicht Lügen, sondern alles nur "EU Probleme aufgreifen"?
Ich musste sie nicht extra alle aufzählen, weil der Umstand bekannt ist, aber bitte. "Lisa" haben sie ja schon genannt. Schauen wir doch mal.
Ihr "Meisterstück", mit Bildern aus einem Handy Spiel beweisen, dass die USA, O-Ton: "direkt den IS unterstütze"

https://www.vice.com/de/article/9kqv...rst-der-anfang

So was bringt wirklich nur der Kreml zustande.
Oder hier, RT fälscht nachträglich ihr eigenes Video wo russ. Streubomben zu sehen sind, die es ja eigentlich gar nicht gibt, und wird kalt dabei erwischt:

https://www.vice.com/de/article/mg3q...yrien-verraten

Oder hier mal wieder BZ Lawrow, der schlicht in Sachen Skripal und Nowitschok, wider besseren Wissens gelogen hat:

https://www.nzz.ch/international/die...urf-ld.1378451

Oder hier, nur eine der unzähligen russ. Fälschungen in Sachen MH17:

https://www.spiegel.de/panorama/mh17...a-1003379.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 14.06.2019, 18:33
27.

Zitat von Ole_Ostpreiß
"EU-Kommission hält versuchte Wahlbeeinflussung für erwiesen" , "Allerdings wird darin auch deutlich gemacht, dass es keine ausreichenden Hinweise gebe, um von einer Desinformationskampagne zu sprechen." Betreibt die EU hier eine Desinformationskampagne ?!
Dann schauen sie sich die, zumal erst vorläufigen Ergebnisse bzw. Maßnahmen doch einfach an:

https://ec.europa.eu/commission/site...et_proof_1.pdf

Oder glauben sie Facebook sperrte in nur 3 Monaten 2,2 Milliarden(!) Scheinkonten, weil die so gerne Konten löschen?
Twitter, 77 Mio. Scheinkonten
YouTube 3,4 Mio. Kanäle wegen betrügerischen Inhalten gelöscht
Weil das alles Einbildung ist?
Und wenn sie und der Rest der Russland Freunde und Leugner es etwas konkreter haben möchten:

https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1267070.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 14.06.2019, 18:36
28.

Zitat von simonweber1
... Ist doch völlig klar, da einige namhafte Parteien erhebliche Stimmenverluste erlitten haben, haben nicht die Parteien schuld, sondern die Russen. Das wird die CDU freuen, dass nicht Rezo sondern die Russen schuld sind am schlechten Wahlergebnis.
Dies steht zwar nicht mit einer Silbe im Artikel aber dass solche Behauptungen gerade von ihnen kommen, wundert hier wirklich keinen mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ws56 14.06.2019, 19:50
29. Was nu?

Haben diese EU Clowns jetzt Beweise oder nicht? Den Absturz der "großen" Parteien habe die Parteien durch ihre verfehlte Politik sich selbst zu zuschreiben und nicht durch Einmischung anderer Länder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4