Forum: Politik
Deutsch-türkisches Verhältnis: Erdogan-Partei fürchtet möglichen Außenminister Özdemi
DPA

Wird Cem Özdemir in einer Jamaikakoalition neuer Außenminister? Ein Vertreter der AKP warnt bereits: Der Grünen-Chef müsse seine Haltung ändern - oder er werde in der Türkei nicht willkommen sein.

Seite 3 von 12
ph.latundan 08.10.2017, 10:01
20. dann ..........

dann wollen wir mal hoffen das cem ausenminister wird. ein faehiger mann.

Beitrag melden
meteneptun 08.10.2017, 10:01
21.

Alles, was die Erdoğan-Partei fürchtet, kann nur gut sein. Viel Glück Cem!

Beitrag melden
thedad 08.10.2017, 10:03
22. Cem als Aussenminister...

... finde ich gut. Er ist sich nicht zu schade Tacheles zu reden, aber auch verantwortungsbewussst genug. Gerade er als deutsch-türkischstämmiger kann er, denke ich, das zur Sprache bringen was viele seit Monaten denken und Ankara mal aufzeigen das die rote Linie schon lange überschritten ist.

Beitrag melden
klyton68 08.10.2017, 10:07
23. Angesichts der Töne,

die bereits wieder aus der Türkei kommen, ist Özdemir die beste Wahl. Und für die verschenkten Jahre ist D nicht verantwortlich. Das hat die Türkei bis hier allein geschafft. So, und jetzt liebe AKP-Politiker, den Knigge zur Hand nehmen und einen Benimm-Kurs belegen.

Beitrag melden
jjcamera 08.10.2017, 10:08
24. Verständnis

Gerade ein Außenminister sollte denkbar tolerant gegenüber Werte- und Lebensvorstellungen sein, die sich nicht mit den unseren decken.
Diplomatie besteht nicht darin, die Ideale anderer Kulturen zu teilen, sondern sie zu verstehen und aus diesem Verständnis heraus eine Verhandlungsposition einzunehmen.
In weltpolitisch turbulenten Zeiten mit dem Wiederaufflammen längst bewältigt geglaubter Konflikte wird die Rolle des Außenministers an Bedeutung gewinnen...

Beitrag melden
mazzeltov 08.10.2017, 10:08
25.

Sich einerseits zu verbitten, dass Özdemir als Deutschtürke eine Meinung zur türkischen Innenpolitik haben (und vertreten) darf, andererseits darauf zu hoffen, dass sich die strapazierten deutsch-türkischen Beziehungen bessern könnten, wenn mit Özdemir ein Deutschtürke Außenminister würde, erscheint mir etwas inkonsequent.

Aber wahrscheinlich liegt das darin begründet, dass Deutschtürken - aus türkischer Regierungsperpektive - zwangsläufig gehorsame Diener ihres Sultans zu sein haben.

Vielleicht möchte die türkische Regierungspartei ja einmal ihre "Besitz"ansprüche gegenüber Deutschtürken und in Deutschland lebende Türken überdenken? Diese sind nämlich nur eins: unangebracht.

Beitrag melden
jotha58 08.10.2017, 10:08
26. wie war das mit dem Respekt,

den man lautstark einfordert?

Es ist bestimmt respektlos, wenn man sich in die inneren Angelegenheiten Deutschlands einmischt und ganz bestimmt werden wir wohl keine Nachhilfestunde brauchen, wer in unserer Regierung Außenminister wird.
Ansonsten würde ich feststellen, das die Besetzung des türkischen Präsidentenamtes eine glatte Fehlbesetzung ist und solche Marionetten wie den türkischen Außenminister braucht kein Land der Erde.

Beitrag melden
reineralex 08.10.2017, 10:09
27. Sowas nennt man wohl, ...

...sich nicht in die innenpolitischen Angelegenheiten eines Staates einmischen. Die AKP ist von allen guten Geistern verlassen!

Beitrag melden
dennis.paulick 08.10.2017, 10:10
28. Wunsch-Kandidat

Ich wär dafür, wenn jede Seite einen Politiker der jeweils anderen Seite benennen dürfte, der dann seinen Posten räumen muss.

Beitrag melden
mesalliance 08.10.2017, 10:14
29.

die armen gequälten diktatoren und autokraten überall, ja auch worte können verletzen.. so sehr, dass die diktatoren und autokraten diejenigen die zu widersprechen wagen, deswegen verfolgen, einsperren, foltern und töten müssen, das haben sie dann davon. erdogan und seine büttel versuchen schon wieder der brd vorschriften zu machen und sich massiv in die politik einzumischen - er wurde doch tatsächlich kritisiert, das sind dann natürlich terroristen, jaja.. nein keine verwechslung, herr erdogan ist kein terrorist, nicht aussprechen, der gedanke ist lebensgefährlich, erdogans arm feicht weit.. umd im grunde ist deutschland ja territorium der türkei, wie wur schon oft gemerkt haben..

Beitrag melden
Seite 3 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!