Forum: Politik
Deutschland und die Euro-Krise: Wut auf die Retter
REUTERS

Zypern ist gerettet, Deutschland hat sich durchgesetzt - aber zu welchem Preis? In vielen Staaten Europas wächst die Wut auf die Berliner Sparkommissare. Die Bundesregierung kann kaum etwas gegen das Buhmann-Image tun.

Seite 1 von 63
iffel1 25.03.2013, 16:51
1. SO ein Land besuche ich nicht mehr !

Da lasse ich keinen einzigen Cent meines Urlaubsbudgets. Ich glaube nicht, dass sich deutsche Touristen gerne ein Hitlerbärtchen anmalen lassen wollen, oder sich in den Ferien beschimpfen lassen. Nie wieder Zypern !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wally1 25.03.2013, 16:53
2. man kann sehr leicht etwas gegen das Buh Image tun

raus aus dem Euro und alle jene Bankroteure die mit Geld nicht umgehen können, an die Wand fahren lassen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der_zu_spät_geborene 25.03.2013, 16:53
3. Okay...

Zitat von sysop
Zypern ist gerettet, Deutschland hat sich durchgesetzt - aber zu welchem Preis? In vielen Staaten Europas wächst die Wut auf die Berliner Sparkommissare. Die Bundesregierung kann kaum etwas gegen das Buhmann-Image tun.
...wieso Sparkommisare? Was versteh ich da nicht?
Watt denken die Zyprioten, Griechen und andere denn was die Alternative ist? Einfach weitermachen? Jane, is klar.

Geld kommt ausse Steckdose....das wissen bei uns sonst nur die Grünen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waverider1 25.03.2013, 16:56
4. Gerettet?

Zypern ( und der Euro) gerettet? Dies kann wohl nur jemand schreiben, der an den Weihnachtsmann und das Christkind glaubt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffel1 25.03.2013, 16:57
5. Die Zyprer haben das Geld ausgegeben - nicht wir !

Und von den Russen und den EU-Steuerzahlern lassen sie nun ihre Schulden zurückzahlen - durch Enteignung und Betrug. Denn weder ihre Bankanleihen und -Anteilsscheine, noch die 10 Mrd. EU-Kredite werden die Zyprioten je zurückzahlen, das wissen sie schon jetzt. Aber beleidigt sein - na toll...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 25.03.2013, 16:57
6. .

"Wut auf die Retter"

Ja wen haben WIR denn gerettet? Zyprioten? Griechen? Spanier? Eher nicht. Wir retten Banken, Finanzindustrie, Aktionäre, Reiche etc. etc. aber bestimmt keine normalen EU Bürger. Eine echt ekelhafte Medienhetze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tthomas 25.03.2013, 16:58
7. Vielleicht

hätten wir vor einem Jahr doch für die Euro-Bonds stimmen müssen - zwar ökonomisch eine Zumutung, aber politisch stünden wir in Europa besser da. Eine verpasste Chance!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus64 25.03.2013, 16:58
8. Eine menschliche Reaktion

Wir sollten niemanden mehr retten und solchen Partnern eine Staatspleite hinlegen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blasphemiker 25.03.2013, 16:58
9.

Zitat von sysop
Zypern ist gerettet, Deutschland hat sich durchgesetzt - aber zu welchem Preis? In vielen Staaten Europas wächst die Wut auf die Berliner Sparkommissare. Die Bundesregierung kann kaum etwas gegen das Buhmann-Image tun.
Tjsa, was kann man machen? Einfach nicht mehr helfen, dann hätten sie wenigstens einen Grund sich zu beschweren.

Irgendwann ist die Grenze der Beleidigungen die man einstecken will erreicht. Vor allem wenn man sieht, wie schnell die "heißblütigen Südlander" sich angegriffen fühlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 63