Forum: Politik
Deutschlands Präsident: Nummer 1 tritt ab

Die einzige Macht eines Präsidenten sind: Worte. Doch Horst Köhler verstolperte sich in einem Interview - und trat zurück. Das war nicht das Ende des Dramas um den ersten Mann im Staat. Sebastian Fischer hat die Nervenschlacht um Schloss Bellevue für SPIEGEL ONLINE verfolgt.

Klaschfr 25.12.2010, 17:38
1. Was für eine Weisheit

Es war gut, daß Köhler sich aus dem Amt zurückgezogen hat. Und er hat es in Würde getan! Er wollte nicht der gute Deutsche sein, wie sein Vorgänger von Weizsäcker, oder der mit den juristischen Scheuklappen Versehene, und auch sicher nicht der immer 'liebe' Nachfolger im Amt! Der einzige Vorwurf, den man ihm machen kann: Er hätte früher laut werden sollen gegen die alternativlosen Stänkerer!
Das verkennt der Beitrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren