Forum: Politik
Deutschlandtrend: Angst der Deutschen vor Terroranschlägen sinkt
AFP

49 Prozent der Deutschen fürchten sich vor einem Terroranschlag im eigenen Land. Das sind einem Tag nach den Anschlägen in Paris weniger Menschen als noch im Oktober. Die Statistiker von Infratest dimap analysieren, woran das liegt.

Seite 5 von 5
delta058 09.01.2015, 11:09
40.

Wovor soll ich als Mann denn Angst haben? Letztes Jahr hatten wir um die Tausend Tote im Haushalt, über 3000 Tote im Beruf, und nochmal über 1000 Tote im Straßenverkehr, dazu kommen noch unzählige Krankheiten, mehrere hundert Morde, Totschläge und Körperverletzungen mit Todesfolge und 0! Tote durch Terroranschläge. Genau wie in den letzten 13 Jahren. Warum soll ich jetzt ausgerechnet vor etwas Angst haben, dass das letzte mal vor 30 Jahren passierte, wenn noch nicht mal die Dinge die real und ständig passieren Beachtung finden?

Beitrag melden
greatduffman 09.01.2015, 12:49
41. Amüsant

Ich glaube dieser Statistik nicht. Die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden ist höher. Die Deutschen sind nicht so dumm, wäre interessant zu erfahren wie der Wortlaut Frage und Antwortmöglichkeiten war.

Beitrag melden
abrweber 09.01.2015, 15:08
42. Wenn man solche Zahlen sieht,

muss man unwillkürlich an die Steigerungsform-Lüge, Meinungsumfrage, Statistik -denken.Auf Videotext im Fernsehen wurden andere Zahlen genannt.Eine solche Umfrage nach einem Terrorangriff in Frankreich durchzuführen, hat wenig Realitätsbezug.

Beitrag melden
Seite 5 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!