Forum: Politik
Die Lage am Donnerstag: Liebe Leserin, lieber Leser,
Seite 2 von 2
TheFunk 14.02.2019, 08:55
10. zu viel Geschwurbel am Morgen

Ich wünsche mir für die Lage an Morgen mehr knackige Informationen.

UvdL wird Bus zum Schluß Ministerin bleiben, trotz horrenden Kosten für Gorch Fock und Unsummen für absurde Beraterverträge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfgang Heubach 14.02.2019, 11:05
11. Auch ein "Fall Merkel"

Der "Fall von der Leyen" ist auch ein "Fall Merkel". Im Verhalten beider Damen gespenstische Parallelen zum "Fall Trump". Nur daß in Deutschland offenbar kein Staatsanwalt ermittelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die Stechmücke 14.02.2019, 12:09
12. Das war's dann hoffentlich

Jemand der so mit den Steuergeldern umgeht verbrennt nun den letzten Rest an Vertrauen in die Politik. All die Menschen, die leiden müssen angesichts der sozialen Schieflage in diesem Land werden die Fäuste zum Widerstand erheben müssen sonst ändert sich nichts. UvdL sollte schnellsten gefeuert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roland.gadient 14.02.2019, 13:53
13. Verteidigungsministerin

Ein Rücktritt wäre für Deutschland eher ein Gewinn, denn wie dieses Ministerium aussieht, kann für Deutschland gefährlich werden, leider hat es nur Baustellen und praktisch nichts Positives, der beste Nachfolger wäre a.D. General Kujat er kennt den Laden und wüsste wie man ihn wieder auf Vordermann bringt. Er kennt die Amerikaner ist ruhig zielorientiert und sachlich, hat guten Draht zu Russland und weiss wie man mit denen umgeht, er könnte vermittelnd wirken und dies ist momentan sehr wichtig, für 2-4 Jahre als Verteidigungsminister wäre genau richtig, denn es hat zu viele Haudegen in der NATO .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rjb26 14.02.2019, 15:20
14. in der freien Wirtschaft

würde auch nicht sofort das Managment gefeuert sondern erst mal ein paar tausend Arbeitnehmer entlassen, in diesem Fall dann wohl Soldaten......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2