Forum: Politik
Die Lage am Freitag: Liebe Leserin, lieber Leser,
Seite 1 von 2
AttaTroll 24.05.2019, 06:37
1.

Wieso, die alte Tante CDU hat doch reaktionsschnell gehandelt?

Beleg:
https://bilder.t-online.de/b/85/81/07/58/id_85810758/tid_da/index.jpg

Ja ja, die alten weisen Männer und Frauen bei der Christentruppe wissen schon, wie es geht ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rheinufer9365 24.05.2019, 07:42
2. Da hat Herr Wittrock

wohl lange nicht mehr nachgesehen und sich informiert. Laut neuestem Stand gab es nicht 5 Mio. sondern 7.1 Mio. Aufrufe für das Rezo-Video auf youtube.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirk.resuehr 24.05.2019, 08:13
3. Politik , PR und Medien

Einige "Politiker"in der Welt haben die Bedeutung der sozialen Medien erkannt und nutzen sie. Ein Youtuber verunsichert die CDU? Was denn sonst? Das ist so schwierig nicht, weil Erfolge? Welche? Skandalöse Resultate- reichlich, wieso gibts denn überhaupt eine AfD und "Wutbürger"? Großtaten der CDU sind nicht bekannt, aber jede Menge Murks der Regierung, die froh sein kann, dass die Mehrzahl der Bürger geduldig, friedlich, quasi lammfromm ist und eigene Probleme hat.Keine Partei kommt heute um gute Informations-und Kommunikationspolitik herum. Die findet zum Großtel in den sozalen Medien statt, da sind mehr "User" versammelt als in den klassischen Medien. Das sind halt unsere Politiker, reden viel über Digitalisieruung, KI und Blockchain samt Quantencomputern, Ahnung haben sie keine und im Thema PR in sozialen Medien sind andere unterwegs, nicht immer die Guten, manche haben aber durchaus Recht aus Verzweiflung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan7777 24.05.2019, 08:19
4. Der fehlende Link zu Rezos "einfachen" Botschaften

https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ
Nein liebe Spiegel Redakteure, eines ist sicher, die Botschaften von Rezo sind vieles aber ganz sicher nicht einfach! Weder für die Angesprochenen, noch für die Macher, die sich die Arbeit mit hunderten Verweisen gemacht haben. Selbst für den unbedarften Betrachter des Videos ist es nicht einfach, weil fast eine Stunde geballte Informationen transportiert werden, ohne Verschnaufpause. Eine Aneinanderreihung von Belegen für das Versagen der CDU/CSU, ohne Vierklausulierung und in klaren Worten, gut verständlich.

Wir erleben das ja seit vielen Dekaden, wir sehen täglich das was nicht passiert oder das Falsche. Und die große Frage die sich mir seit mindestens zwei dieser CDU Dekaden stellt: Warum wählen noch immer so viele Menschen freiwillig die Union?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jjcamera 24.05.2019, 08:23
5. Niveaufrage

Hoffentlich werden kommende Wahlkämpfe nicht auf das Niveau von Kurzbotschaften oder Blogger-Schwachsinn heruntergefahren. Das Beste, was die CDU hätte machen können: einfach ignorieren. Und das mit der Begründung, dass sich der politische Diskurs nicht auf dieser Ebene führen lässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haresu 24.05.2019, 08:38
6. Fehlbesetzungen

Was der Schulz nicht alles kann! Ein Tausendsassa! Vom Europapolitiker zum Dauer- Talkshowgast, trotzdem noch riesige Glaubwürdigkeitswerte, Spitzenkandidat, Hoffnungsträger, weggeschickt, immer noch riesige Glaubwürdigkeitswerte, unsichtbar und jetzt der Oberbösewicht. Aber glaubt das jemand? Putsch? Das passt nicht zu Schulz. Schon für die ihm vom Italo- Knaller Berlusconi seinerzeit angetragene Rolle als KZ- Wächter war Schulz ja erwiesenermaßen nicht der Richtige, seine Ablehnung dieses Parts hat ihm ja auch damals zu Recht Sympathien eingebracht, diesem Weg sollte er jetzt treu bleiben. Die Schüsse die Anwohner des Willy Brandt Hauses nachts schon mal gehört zu haben glaubten, haben sich übrigens als Türkenhochzeit entpuppt und der bei Schulz entdeckte Dolch war nur ein Nagelset. Die treue Seele wollte sich zwar für eine Wiederverwendung als Sündenbock bewerben, kann die SPD ja immer gebrauchen, aber doch nicht so. Schulz als ertappter Sünder und Nahles als wehrhafte Jungfrau, das funktioniert einfach vorne und hinten nicht. Da stimmt auch das Drehbuch nicht, da muss vielleicht mal doch einer der jetzt frei gewordenen GoT- Autoren ran, dem jetzigen Plot fehlt einfach jede Glaubwürdigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neustädter_02 24.05.2019, 09:09
7. Himmel!

Zitat von jjcamera
Hoffentlich werden kommende Wahlkämpfe nicht auf das Niveau von Kurzbotschaften oder Blogger-Schwachsinn heruntergefahren. Das Beste, was die CDU hätte machen können: einfach ignorieren. Und das mit der Begründung, dass sich der politische Diskurs nicht auf dieser Ebene führen lässt.
Noch so einer, der nicht weiß, wovon er spricht... Schauen Sie sich die 55 Minuten Kurzbotschaft erst einmal an!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 24.05.2019, 09:17
8. Das Personalproblem

der CDU ist einfach nicht mehr zu übersehen - und schreckt die Menschen ab. Wer am Montag das völlig sinnbefreiten Gefasel von Klein Annegret ertragen hat der fragt sich doch zwangsläufig - wollen wir eine Kanzlerin auf Sonderschulniveau?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JackGerald 24.05.2019, 09:25
9. @ Nr. 5 jjcamera

Da haben Sie völlig Recht! Es ist sehr vielsagend über Politik und Gesellschaft, dass ein solches Bürschchen mal wieder derart hochstilisiert wird. Aber wenn man heutzutage nicht jedem Dämel und jedem Blödsinn mit Begeisterung entgegenspringt, dann ist man sowieso ein Außenseiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2