Forum: Politik
Die Lage am Montag: Liebe Leserin, lieber Leser,
Seite 1 von 6
pterodactylus 12.11.2018, 06:53
1. Warum Sie Merz als Mann von gestern bezeichnen

will mir nicht ganz einleuchten. Es mag zwar stimmen, dass politisch gesehen seine Kontakte jetzt nicht kontinuierlich erneuert wurden, dafür bringt er aber jetzt lange Jahre Erfahrungen mit Sichtweisen mit, die der derzeitigen Politik vollkommen abgehen, die dafür gerade zu blind geworden ist, weil nicht sein darf, was nicht konform ist. Und genau dieser frische Wind ist doch das, was seit langem gefordert wird und dem ewigen "weiter so" entgegen steht. Warum haben also gerade diejenigen, die die ganze Zeit gerufen haben "wir brauchen unbedingt was Neues" jetzt Angst vor der Veränderung und suchen das Blasse, das gerade wieder für "weiter so" steht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inecht 12.11.2018, 06:54
2. rechts und von gestern ...

... diese unheilige Allianz wird den Kapitalismus fördern - kauft mehr Aktien, aber diesmal nicht Telekom, sondern H& K oder Rheinmetall.
Waffenexporte statt Befriedung - also weltweit weitere Fluchtgründe schaffen mit immer mehr Waffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hersp58 12.11.2018, 07:10
3. na ja...

Merz stünde als Parteichef und vielleicht künftiger Kanzler dermaßen im Focus der Öffentlichkeit, dass er sich negative Verhaltensweisen wie Dünnhäutigkeit und aufbrausendes Temperament schnell abgewöhnen müsste. Schließlich wäre er kein Bürgermeister einer Kleinstadt, wo er regieren könnte wie ein Sonnenkönig. Ob seine Politik "von gestern" wäre würde sich zeigen. Diese Attribute sollte man auch mal näher erklären. Die Politik "von heute" scheint jedenfalls nicht mehr so recht zu funktionieren. Die heutigen "Erfolgsparteien" wie z.B. die GRÜNEN leben z.Zt. von den Fehlern der sogn. Volksparteien. Auf eigenem Mist sind deren Erfolge jedenfalls nicht gewachsen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Vikings 12.11.2018, 07:10
4. Merz wäre gut.

Der gewinnt ein paar „besorgte“ Wähler von der AfD zurück
und ein paar Hotelbesitzer von der FDP.
Ich glaube Lindner hat jetzt schon Albträume.

Wer so offen wirtschaftsnah und wählerfern wie Merz ist,
gegen den wird der Wahlkampf für die fortschrittlichen Kräfte leichter.
Aber ich fürchte die CDU ist nicht dumm genug,
und es wird der Merkelclone Kramp-Karrenbauer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Vikings 12.11.2018, 07:24
5. Eben im MOMA zum Thema Frauenwahlrecht.

Ein besorgter Bürger aus den 50ern
erklärt in rheinischem Dialekt in die Kamera:
"Eine Frau gehört am Kochtopf."
Schön in schwarz/weiß wirkt das heute richtig komisch.

Es geht voran, aber eben sehr langsam,
wie bei alle politischen Themen,
bei denen irgend eine einflußreiche Gruppe sich durch Machtverlußt bedroht fühlt oder bedroht ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spadoni 12.11.2018, 07:26
6. Befremdlich

Es ist schon sehr befremdlich festzustellen wie SPON AKK, Merkel 2, favorisiert und versucht Friedrich Merz ein schlechtes Image, als gierigen Investment-Banker zu verpassen. Für mich ist Merz der bessere Kandidat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 12.11.2018, 07:35
7. die Wahl ist gelaufen....

...Merz hat sich (unabsichtlich) durch seine Arbeit bei Blackrock disqualifiziert. Niemand wird das Risiko eingehen wollen, dass der CDU Vorsitzende doch noch vom CUM EX Skandal eingeholt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neutron76 12.11.2018, 07:40
8. Netzwerkbildung

Es ist verboten Verbindungen zu knüpfen? Frauen können das noch viel besser. Wo kämen wir den hin, wenn nur eine Horde Einzelkämpfer Politik machen würde?
Mir war das von Anfang an klar, das Merz als Kandidat zerredet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aktivist1000 12.11.2018, 08:06
9. AKK Merz

Die Dame AKK wäre besser geeignet als Vorstand einer sehr großen Behörde wie zB der Bundesagentur für Arbeit.
Merz kennt sich aus in der Wirtschaft, Rhetorik ist sehr gut und ist endlich einer der klare Positionen bezieht.
Mit ihm ist die CDU wieder wählbar.
P.S.: Wer Merz nicht mag, kann SPD, Grüne oder andere wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6