Forum: Politik
Die Lage am Samstag: Liebe Leserin, lieber Leser,
A. Gennari

g.wessels 06.04.2019, 09:52
1. Wer steuert die AfD?

Das Bild dazu ist wohl der versteckte Hinweis auf eine ewig gestrige Partei, oder? :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aemrich 06.04.2019, 12:45
2. AfD eine Marionette Putins ?

Die Kontakte Russlands zu den Nationalisten Europas und Nordamerikas sind ja nicht neu. Dennoch ist man überrascht, dass die Rechtsextremen der AfD offenbar Teil einer Destabilisierungsstrategie von Russland. Dann kann man die Bundestagsabgeordneten der demokratischen Parteien nur ermuntern, die Kandidaten der AfD für den 6. Vizepräsidenten des Bundestages sehr kritisch zu prüfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bedireel 06.04.2019, 19:08
3.

Die Frage lautet: Welche Mittel stehen den Altparteien zur Verfügung, um die Demokratie des Landes zu schwächen, damit die eigene politische Agenda, eine multikulturelle Ökodiktatur, in Deutschland Wirklichkeit wird? Die wichtigste Grundlage, das weiß eine SED -sozialisierte Führerin aus DDR-Zeiten, ist der Propagandaapparat, den Merkel durch ihren Linksruck hinter sich vereinte. Was folgte, sind die üblichen Täuschungsmanöver und Spielarten einer ideologisierten, ausgebufften Medienlandschaft wie ‘interpretierte’ Statistiken, Informationsunterdrückung, dreiste Lüge(Chemnitz), eigene Ideologen in Staatsanstellungen platzieren, um mit Staatsknete die Masse zu agitieren, sowie unliebsame Kandidaten entfernen (Maaßen). Ganz wichtig, den politischen Gegner desavouieren und kriminalisieren, natürlich mit Steuergeldern und das Objekt der gutmenschlichen Entfaltung , den Migranten, entkriminalisieren und unter Artenschutz stellen, zur eigenen Verwendung(Migrantenindustrie). Der interessierte Beobachter wird feststellen, daß in der Regel bei jeder Aktion aus der staatlich-medialen Ecke genau das Gegenteil von dem beabsichtigt wird, was die klangvollen Ankündigungen in der Öffentlichkeit zu versprechen vorgeben wie, ‘Demokratie leben’, oder
‘die meisten Messerstecher heißen Michael’. In Realitätsdeutsch übersetzt heißt das: Die einzige Oppositionspartei, die unseren politischen Durchmarsch stört, wird besudelt und kriminalisiert, mit steuerfinanzierten Aktionen und Migrantenkriminalität verharmlost und negiert. Auch eine Form der Werbung. Auch der Lügner erzählt von der Wahrheit, indem er sie bewußt umgeht! Deshalb plädiere ich für Wahlbeobachter bei den nächsten Wahlen!!
M.f.G-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulrich-lr. 06.04.2019, 21:24
4. Kein Wunder!

Ihre Überraschung kann ich überhaupt nicht teilen. Die Bundesregierung hat schon immer eine ganz ausgezeichnete Politik gemacht, die von der Bevölkerung einhellig begrüßt wurde. Selten in der Geschichte herrschten eine derartig tief verwurzelte Einmütigkeit und Übereinstimmung zwischen den Interessen aller Schichten der Bevölkerung mit der aktuellen Politik wie in den letzten fünf Jahren.
Ja, es gab schwere Entscheidungen. Sie waren jedoch alle alternativlos und wurden schließlich mindestens verständnisvoll bis - nicht selten - begeistert aufgenommen.

Das Aufkommen einer Protestpartei und ihr Erfolg konnten demzufolge nur mit massiver Einflussnahme eines äußeren Gegners erklärt werden. Das ist völlig logisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulrich-lr. 06.04.2019, 22:16
5. Kein Wunder (Teil 2)

Zitat von aemrich
Die Kontakte Russlands zu den Nationalisten Europas und Nordamerikas sind ja nicht neu. Dennoch ist man überrascht, dass die Rechtsextremen der AfD offenbar Teil einer Destabilisierungsstrategie von Russland. Dann kann man die Bundestagsabgeordneten der demokratischen Parteien nur ermuntern, die Kandidaten der AfD für den 6. Vizepräsidenten des Bundestages sehr kritisch zu prüfen.
Genau. Nach dem Ende der Mueller-Ermittlungen sind wir hier ohnehin zuhauf auf kaltem Entzug. Deshalb muss dringend eine neue "Russia-Collusion" her. Aber diesmal bitte nur mit medialen Ermittlungen. Bitte nur investigativer Journalismus. Bitte keine offiziellen Ermittlungskommssionen, damit nicht plötzlich Schluss ist, nur weil irgendein pedantischer Ermittler nichts Justiziables finden konnte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren