Forum: Politik
"Die Partei"-Chef Sonneborn: "Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen
DPA

In der Satirepartei "Die Partei" knirscht es. Das Mitglied des Bundesvorstands Leo Fischer pöbelt in Interviews gegen Parteichef Martin Sonneborn. Der spricht von einem "Röhm-Putsch", setzt aber auf eine Aussprache am Tegernsee.

Seite 4 von 16
manskyEsel 28.07.2015, 15:36
30. reicht nich...

Fischer saegt und saegt und immer isset zu kurz...

Beitrag melden
igelfeld 28.07.2015, 15:39
31.

Zitat von lofi
Bin ich hier der einzige der diesen Sonneborn einfach nur für einen Spinner hält?
Nein, und für mich ist das, was er vorbringt, auch keine Satire, sonder einfach nur dümmlich und peinlich.

Beitrag melden
Friedrich Hattendorf 28.07.2015, 15:44
32. Aber (@lofi)

ein toller Spinner

Beitrag melden
RDetzer 28.07.2015, 15:44
33. Alle Achtung

Wenn es Leo Fischer gelingt, 5000 Diktatoren weltweit in der Chance 5000 zu versammeln, um die innerparteiliche Ausschließlichkeit Sonneborn zu stürzen, dann Hut ab. Außerdem ärgert sich Sonneborn, daß er als politisches Mikado dem von der CDU aufgebotenen Elmar "Leopard" Brok T-150 Panzer hoffnungslos unterlegen ist, während er von der PARTEI vegan ernährt wird. Leo Fischer hat gute Chancen, er muß im Grunde ein einziges Fleischbrötchen essen, dann stiehlt sich viel heiße Luft um wenig Sonneborn davon.

Beitrag melden
carlitom 28.07.2015, 15:47
34.

Zitat von rakatak
Reichtum dürfte sich erfüllt haben. Eigentlich sollte ja monatlich rotiert werden, damit jedes Parteimitglied einmal in den Genuss der reichlichen Abgeordnetenbezüge kommt. Leider dachte damals niemand, auch nicht Sonneborn, dass seine "Partei" in das Parlament einziehen würde. Jetzt, wo die Gelder monatlich sprudeln, weil es doch geklappt hat, will Sonneborn lieber selber kassieren. Versprochen, gebrochen, wie bei allen anderen Parteien auch.
Da haben Sie leider so einiges verpasst. Es gab eine lange Diskussion und die Quintessenz: es ist rechtlich nicht möglich. Die Partei verlöre damit ihren Sitz im Parlament. Und das kann ja wirklich keiner wollen.

Beitrag melden
carlitom 28.07.2015, 15:48
35.

Zitat von Am_Rande
Herr Sonneborn ist auch nur ein normaler Politiker. Über 8000 Euros im Monat schmeisst man nicht einfach so weg. Herr Sonneborn ist sogar auch nur ein normaler Mainstream-Politiker. "Gegen den Geist der Verträge von Lissabon verstoßen..." - ochottochottochott! Irgendwo hört der Spass auf...
Auch für Sie gilt: erst informieren, dann schreiben. Und davon abgesehen: halten Sie doch lieber Abstand von Satire. Sie verstehen Sie nicht.

Beitrag melden
W. Robert 28.07.2015, 15:51
36. Agenda 2%

Der Fischer mausert sich ja zu einem echten Humoristen, damit passt er natürlich nicht mehr in die betont antihumoristische Titanic mit ihren Sonntagspredigern und Püppchenstudios. Vielleicht bekäme Fischer sogar zwei Prozent statt dem lächerlichen bisherigen Ergebnis. Bei Sonneborn reicht es gerade gegen einen Friederich, und gegen hilflose Hinterbänkler. Das ist aber nur begrenzt lustig. Einen Schulz schafft er schon nicht mehr. Was wir brauchen ist ein Beppo Grillo, satte 30%, um die ehemaligen Spezialakrobaten vom Parkett zu fegen. Und so etwas wie Satire jenseits der längst abgesoffenen Schülerzeitung.

Liegt der Pott am Meeresgrunde
jubiliert die Kunigunde
selbst der edle Parzival
war geschockt vom großen Knall...

Das reicht jetzt, sonst klauen die wieder meine Ideen;-)

Beitrag melden
carlitom 28.07.2015, 15:52
37.

Zitat von lofi
Bin ich hier der einzige der diesen Sonneborn einfach nur für einen Spinner hält?
Nein, und Sie sind auch nicht der Einzige, der mit Satire ein Problem hat. Leider gehören Sie zu einer Mehrheit.

Beitrag melden
digibkk 28.07.2015, 15:55
38. @lofi

Nee.

Warum soll es Satire sein, wenn es nur eine Kopie von echten Parteien ist? Die Leute sind so etwas von Mainstream, da ist RTL2 schon Arte2. Genauso langweilig wie die Titanic.

Die einzige Neugründung die Zukunft hatte waren die Piraten. Leider sind sie von liberal-freiheitlich zur IT Abteilung der Grünen geworden. AfD wurde von Nazis gekappert und die Piraten von grünen Nerds.

Beitrag melden
sanfernando 28.07.2015, 15:56
39. Schon nervig,...

...wenn einer das Bedürfnis hat, bei jedem, buchstäblich jedem! Halbsatz intelektuell-witzig sein zu müssen. Und die Diäten haben mit der Sesselkleberei sicher nix zu tun

Beitrag melden
Seite 4 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!