Forum: Politik
Diplomatischer Eklat: Bundestagsvize sagt Reise nach Moskau ab
DPA

Russland hat dem CDU-Außenpolitiker Wellmann die Einreise verweigert. Darauf reagiert Bundestagsvizepräsident Singhammer: Er tritt seinen eigenen Flug nach Moskau nicht an.

Seite 1 von 6
mingus55 26.05.2015, 13:09
1. Der berühmte Sack Reis

der in China umfällt: wen interessiert der Singhammer, mit Verlaub ?

Beitrag melden
jenstw 26.05.2015, 13:09
2.

Treffen mit "Vertretern von Oppositionsparteien" ? Das ist sein gutes Recht und vielleicht auch Politik in unserem Sinne. Ich finde es trotzdem interessant aus welchem Grund so unsere Abgeordneten nach Russland reisen.

Beitrag melden
darthmax 26.05.2015, 13:10
3. Politikerreisen

schön, dass Herr Singhammer die Chance nutzt , auf sich aufmerksam zu machen.
Was will der nur in Russland, ausser Vielfliegermeilen zu sammmeln ? Diese Reisen wird niemand vermissen und wir sparen Geld.
Danke.

Beitrag melden
boxfritz 26.05.2015, 13:11
4.

Die EU hat doch auch in ihren Sanktionen Einreiseverbote gegen bestimmte russische Bürger beschlossen. Also warum jetzt dieser Kindergarten?
Ich finde, gleiches Recht/Behandlung für alle.

Beitrag melden
spon_3007871 26.05.2015, 13:11
5.

Soso, erst verhängt man Einreiseverbote über Russische Politiker und dann wundert man sich wenn die gleiche Antwort aus Russland kommt?
Ist die Aufregung wirklich ernst gemeint oder darf ich davon ausgehen das es sich um einen Scherz handelt?
Ich glaube die Russen haben jetzt alle Tränen in den Augen... vor lachen!

Beitrag melden
hasenfuss27 26.05.2015, 13:14
6.

Berlin, Berlin...

Durch das klassische "Beleidigte Leberwurst Spiel" lassen sich die Probleme zwischen Ost und West bestimmt lösen...
Das hat ja auch im Kindergarten schon immer prima funktioniert...

Beitrag melden
frank1980 26.05.2015, 13:14
7. Die Eu

hat doch auch diverse Mitglieder der russischen Duma auf einer nicht-Einreise Liste. Der Einzige unterschied ist, dass diese auch vorher Kommuniziert wurde.

Beitrag melden
go-west 26.05.2015, 13:15
8. Putin mag Demokratie

und freie Meinungsäußerung in Rußland verbieten können, für weite Teile der Welt ist dies jedoch eine nicht wieder umkehrbare Errungenschaft. Daher kann er Einreisen verbieten wie er will, er wird jedoch niemand im freien teil dieser Welt daran hindern, sich eine eigene Meinung zu bilden, und wenn diese ihn betreffend noch so unschmeichelhaft sein mag.

Beitrag melden
detlef.drimmer 26.05.2015, 13:17
9.

Wie trotzige Kinder, die - nachdem Sie entsprechende Reaktionen erst provoziert haben - mit dem Echo nicht klarkommen.

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!