Forum: Politik
Donald Trump in Frankreich: Unangebrachte Bemerkung über Brigitte Macrons Figur
AP

"Sie haben eine tolle Figur": In Paris ist es zu einer peinlichen Situation zwischen Donald Trump und Emmanuel Macrons Frau Brigitte gekommen. In sozialen Medien wurde dem US-Präsidenten Sexismus vorgeworfen.

Seite 1 von 50
dereuropaeer 14.07.2017, 03:27
1.

Trump ist und bleibt ein ungehobelter Klotz. Selbst Schuld wer sich mit diesem Kerl abgibt.

Beitrag melden
just_thinkin 14.07.2017, 05:37
2. Unfähig

zu lernen. Er erkennt nicht einmal dass er sexistische Kommentare macht. Zum Besuch in Frankreich: Merci Macron! Es ist schon sehr offensichtlich dass verschiedene führende Politiker sich die Aufgaben geteilt haben Trump eine Ausbildung zu verpassen. Er muss sich wie im Himmel gefüllt haben an Napoleons Grab gestanden zu haben und dann später am Eiffelturm zu Speisen. Insgesamt eine gute Strategie um ihn irgendwie ins Weltgeschehen einzubringen. Wie er so alleine auf dem G20 rumschlich war schon peinlich. Er wusste nichtmal wie und mit wem er reden sollte. Veranschaulicht wurde seine fehlende Sozialkompetenz nun wieder mit Frau Macron. Göttin, schmeiss Hirn runter.

Beitrag melden
lilioceris 14.07.2017, 05:53
3. Ich verstehe

die Aufregung nicht. Glaubt denn jemand im Ernst, dass dieser Mann sich ändert ?

Beitrag melden
hwmueller 14.07.2017, 06:11
4. Wer solche Haare hat, solche nicht mit Steinen werfen,

oder anders ausgedrückt. Wie oft wurde nicht schon über das Äußere der Trumps gelästert. Wo bitte, werden hier die Grenzen gezogen? Wenn Komplimente nur noch nach "zensierter Stange" gemacht werden dürfen, sollten man gleich lassen. Ich persönlich fand die ältere Generation immer nett, wenn sie es schaffte sich gegenseitig Nettigkeiten auszutauschen und dabei eine gute Stimmung erzeigten. Diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei. Und: Es stört mich inzwischen gewaltig, wie peinlich genau und vor allem negativ Herr Trump öffentlich bei jedem "Pups" zur Schau gestellt wird. Mit Politik hat das nichts zu tun.

Beitrag melden
grand-poobah 14.07.2017, 06:39
5. Trump sieht das bestimmt so:

Er war charmant. Sogar Sehr charmant! Und er liebt eben Frankreich und französisch; auch die Sprache.

Beitrag melden
jasperhauser 14.07.2017, 06:44
6. Sexismus Diskussion

Jeder der einmal in den USA war kennt die Amerikaner, sie sind oberflaechlich freundlich und Saetze wie die im Text genannten, sind ganz normal. Your in great shape, your looking great bla bla bla, normaler amerikanischer Smalltalk. Was viel schlimmer ist, ist dise endlose Sexismus Debatte. Heutzutage ist ja alles sexistisch. Es liegt in unserer Natur, es ist ein Trieb. Und jemanden auf seinen guten Shape aufmerksam zu machen ist wohl eher ein Kompliment. leider nicht so in der typisch deutschen engstirnigen und kleinkarierten Gesellschaft... Es wird echt langweilig, ist es nicht sexistisch, dann ist es rassistisch. Am besten halten wir alle das Maul, es ist laecherlich, einfach laecherlich.

Beitrag melden
cm1 14.07.2017, 06:45
7. Nichts beschönigen

Vermutlich werden wieder einige anmerken, dass er ja etwas Positives geäußert habe. Der Mensch war, ist und bleibt unerträglich und gehört nicht in die Politik. Vielleicht sollte er selbst mehr trainieren, statt Präsident zu spielen, schließlich ist er (äußerlich) in sehr schlechter Form, wiegt sicher vierzig Pfund zu viel.

Beitrag melden
micha_schmieder 14.07.2017, 06:47
8. Na, fahren wir uns mal alle wieder runter

also bei diesem Artikel wird man schon das Gefühl nicht los, hier bemüht man sich, wenigstens einen Mini-Skandal zu konstruieren. Ok, er hat ein ziemlich verunglücktes Kompliment hingehauen. Gott, welcher Mann wirft sich nicht ab und zu mal in den Fettnapf ... Ich denke, die ganzen Diskussionen um das Paar Macron im Wahlkampf kennt er garnicht. Aber wenn die Presseleute nicht anderes mehr finden als das, um ihn schlecht zu machen, wird's aber dünne.

Beitrag melden
kalim.karemi 14.07.2017, 06:49
9. Was hatte Trump heute eigentlich zum Frühstück?

Nachdem SPON die drei ersten Artikel zum Thema Trump rauslässt, bin ich jetzt doch enttäuscht, das wichtigste nicht zu erfahren. Was gab es zum Frühstück und welche Konsistenz hatte sein Stuhlgang. Liegt aber sicher an der Zeitzone, er schläft ja auch noch.

Beitrag melden
Seite 1 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!