Forum: Politik
Donald Trump in Frankreich: Unangebrachte Bemerkung über Brigitte Macrons Figur
AP

"Sie haben eine tolle Figur": In Paris ist es zu einer peinlichen Situation zwischen Donald Trump und Emmanuel Macrons Frau Brigitte gekommen. In sozialen Medien wurde dem US-Präsidenten Sexismus vorgeworfen.

Seite 29 von 50
claudiosoriano 14.07.2017, 11:22
280. Ohne Trumps

Zitat von ernesto79274
Trumpf hat doch nichts schlimmes gesagt. Sicherlich sind sie viel gelaufen und Frau Macron war die Schnellste. Aber auch sodass ist bei spon einen Titel wert. Ganz normal ist es ja auch nicht, seinen Schüler zu heiraten. Da gefällt es mir mehr, wenn Mann sich eine sehr viel jüngere und hübsche Frau schnappt, so wie Trump.
Milliarden, hätte er wohl nichts zum schnappen bekommen. Frauen sind die besten Banker, und besitzen die besten Aktien!

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 11:23
281.

Zitat von Don_Draper
das sie mir gleich unterstellen, das Thema wäre zu komplex für mich. Und wie sie schreiben, es gibt unterschiedliche Motivtionen für Komplimente. Soll also der Mann nur Komplimente machen, die die Frau vorher abgesegnet hat?
Entweder das oder ... schweigen. Das wäre ohnehin für Trump beinahe immer die bessere Wahl. Si tacuisses...

Beitrag melden
Nonvaio01 14.07.2017, 11:23
282. egal

Zitat von peter_freiburg
Ich stelle mir gerade vor, wie sie einen Arbeitskollegen und dessen ältere Frau treffen, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Und dann sagen sie als erstes zu ihr "Für ihr Alter haben sie sich aber gut gehalten" :). Denken sie wirklich, die Dame oder deren Mann würden sich über so einen Spruch freuen? Ernsthaft jetzt?
ob die sich freuen oder nicht, es ist ein kompliment. Ich sage das auch, die 60 sieht man ihnen nicht an oder aehnliches.

Klar wuerde er das zu Merkel oder May nie sagen...da es einfach nicht angebracht ist wegem dem aussehen..;-)

Beitrag melden
altais 14.07.2017, 11:24
283.

Zitat von 002614
Ich wusste gar nicht, dass es in den USA auch eine selbst ernannte Sprach-Polizei gibt. - Vielleicht wenn es um Rassismus geht - aber sonst dachte ich, kein Land der Welt übertrifft unser "Wohlverhalten" und den in unseren Genen steckenden Zwang, alle Leute zurechtzuweisen, die sich unserer Meinung nach nicht "richtig" verhalten. Zu dieser "PC" passt so gar nicht die Liberalität, die man zeigt, wenn es um Chaoten und Randalierer geht. Haben wir schon eine gespaltene Persönlichkeit?
"Ich wusste gar nicht, dass es in den USA auch eine selbst ernannte Sprach-Polizei gibt." ...wusste ich auch nicht. Gibt es überhaupt irgendwo eine "Sprach-Polizei", außer in Ihrer Blase?

"Haben wir schon eine gespaltene Persönlichkeit?" ... Projektion?

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 11:24
284.

Zitat von fillthegap
schmeisst mit steinen auf ihn. ja trump ist ein tölpel, aber gehts noch. clinton hat seine macht ausgenutzt um eine praktikantin zu vögeln.
Sie wissen, was Trump gesagt hat über Frauen? Clinton hat wenigstens nicht damit geprahlt!

Beitrag melden
Nonvaio01 14.07.2017, 11:25
285. bloedsinn

Zitat von hman2
Falsch. Normalerweise LOBEN Amerikaner durch die von Ihnen zitierte Oberflächlichkeit gleichgestellte. Gegenüber einer 64jährigen ist es EINDEUTIG was anderes. Auch in den USA redet man mit Gastgebern, noch dazu gegenüber Damen, ANDERS. Der Bayerische Rundfunk hat es besser übersetzt. "Sie haben sich gut gehalten". Dafür fängt man sich normalerweise einen Satz heiße Ohren ein, wenn man nicht in Diplomatenkreisen ist...
ich war schon des oefteren Geschaeftlich in den USA, und mir sind Ihre ausfuehrungen noch nicht so untergekommen, da kann ich eher den vorposter bestaetigen.

Beitrag melden
peter_freiburg 14.07.2017, 11:25
286. differenzieren

Zitat von frietz
nein sie dürfen schon Komplimente machen, aber Fragen sie am besten die Frau vorher über was sie ihr ein Kompliment machen wollen. Am besten sie fügen gleich noch eine Abhandlung mit möglichen Rechtfertigungen dazu, nicht dass die Frau es dann doch falsch versteht.
nein, es ist eigentlich ganz einfach. Komplimente über die Figur oder den Faltenstatus oder spezifische körperliche Merkmale ("tolle Augen", "toller Mund" etc.) sollte man fremden Frauen (und besonders fremden Staatsgästen) gegenüber am besten lassen.
Im Freundeskreis ist das doch was ganz anderes. Ist nachvollziehbar, oder?
Sie können ja gerne Komplimente machen wie "ich bewundere, was sie leisten / erreicht haben" oder in der Art.
Wer nur ein bisschen empathisch ist, kapiert das eigentlich schnell.

Beitrag melden
zaldarie 14.07.2017, 11:25
287.

Trump ist einfach nicht in der Lage Frauen als etwas anderes als Körper zu sehen, die es zu bewerten gilt. Selbst über seine Tochter hat er nichts positives zu sagen, außer, dass er sie wohl daten würde, wenn sie nicht seine Tochter wäre. Zu anderen Komplimenten ist er gegenüber Frauen nicht fähig. Er ist halt in einem goldenen Turm aufgewachsen, hat immer bekommen was er wollte, hat in seinem Leben keinen Tag gearbeitet und sieht Frauen als Dinge die man besitzt wie Autos.

Beitrag melden
cabeza_cuadrada 14.07.2017, 11:27
288. Tja

Zitat von wwwilly
Was ist daran schlimm? Er hat ihr ein Kompliment gemacht. In was für einer widerlichen, abartigen Zeit leben wir eigentlich dass die Menschen sich über alles empören wollen und müssen?
noch nicht gemerkt? Man muss ihn ja nicht mögen, aber es ist zur Zeit sehr INN auf alles drauf zuhauen was Trump macht sagt und tut. Ich warte eigentlich nur noch bis man ihn mal beim Popeln ablichtet. Erstaunlich wie wenig Aufregung es über einen offensichtlich besoffenen Jean-Claude Juncker gab. Aber naja.....

Beitrag melden
peter_freiburg 14.07.2017, 11:27
289. beeindruckend

Zitat von Pixopax
Viele Frauen sind heute eher Prinzessinnen, es glitzert und glänzt überall, sie pflegen ihre Haare, Fingernägel, machen sich mit allerlei Mittelchen jünger und bemalen sich mit Makeup damit sie schöner werden. Schon Mädchen besitzen 30-40 Nagellacke. Die Kleidung (nur die der Damen!) wird immer feiner, immer ausgefallener, immer schöner, Youtube strotzt nur so vor Aufhübsch-Anleitungen. Wenn man dann als grau angezogener und unbemalter Mann davon beeindruckt ist und das sagt ist man ein Sexist. Warum treiben Frauen denn den ganzen Aufwand? Nur für sich? Wohl kaum..
"beeindruckt" sein und unangemessene Kommentare zu machen ist schon noch ein großer Unterschied, oder?

"Die Kleidung wird immer feiner" - Junge Junge, sie als alter Modespezialst, ne?

Beitrag melden
Seite 29 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!