Forum: Politik
Donald Trump in Frankreich: Unangebrachte Bemerkung über Brigitte Macrons Figur
AP

"Sie haben eine tolle Figur": In Paris ist es zu einer peinlichen Situation zwischen Donald Trump und Emmanuel Macrons Frau Brigitte gekommen. In sozialen Medien wurde dem US-Präsidenten Sexismus vorgeworfen.

Seite 47 von 50
hman2 14.07.2017, 14:22
460.

Zitat von klmo
Was bitte ist denn daran erschreckend? Wenn ich ein Kompliment mache, dass trotz ihres Alters die Frau eine charmante Erscheinung darstellt, dann ist und bleibt das ein Kompliment
Genau dieses "trotz ihres Alters", das ist der Faux Pas. Das sagt man nicht. Zumindest nicht, wenn man nicht als Trampel dastehen will.

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 14:25
461.

Zitat von klausbeyer
Jemanden über ihr "good shape" zu komplementieren ist eine Alltagsfloskel die für jung und alt Anwendung findet.
Nur wenn man persönlich kennt. Sowas kann man maximal unter Kumpels sagen. Wenn Sie meinen, es wäre anders, nur zu. Sagen Sie das zur Gattin Ihres Chefs (aber suchen Sie sich besser rechtzeitig einen neuen Job, in den USA gilt 'hire and fire', Ihr Chef darf Sie an Ort und Stelle, also noch im Restaurant, feuern).

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 14:26
462.

Zitat von spon-facebook-10000523851
Obwohl Trump ein ungehobelter Protz ist, man sollte sich da doch an Tatsachen halten. Er hat nicht von Figur (figure) gesprochen sondern davon, dass sie gut in Form (shape) sei. Das Kompliment "you are in good shape" wird oft verwendet und hat mit Figur auch nur am Rande zu tun.
shape meint natürlich sehr wohl die Figur. Oder wollen Sie ernsthaft die zweite Bedeutung, also den Zustand (im Sinne eines Zerfalls) heranziehen??

Beitrag melden
g-schumo 14.07.2017, 14:27
463.

Wäre Trumps geistige Verfassung nur annähernd so "toll" wie Brigitte Macrons körperliche Verfassung ....

Beitrag melden
m a x l i 14.07.2017, 14:29
464.

Zitat von kalim.karemi
Nachdem SPON die drei ersten Artikel zum Thema Trump rauslässt, bin ich jetzt doch enttäuscht, das wichtigste nicht zu erfahren. Was gab es zum Frühstück [...]
Soviel lässt sich festhalten: Pelmeni oder Soljanka war es mit Sicherheit nicht. Wir hätten davon erfahren.

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 14:30
465.

Zitat von paysdoufs
dass hier ausserdem völlig hanebüchen übersetzt wird: "Wissen Sie, Sie sind gut in Form." =/= "You know, you're in such good shape." Albern...
? Die Übersetzung ist in Ordnung.

Shape, wörtlich "äußere Form", meint im doppelten Sinne den Körper, und zwar in Sachen Fitness und Verfall. Zu Gunsten (!) von Trump übersetzt man hier mit Bedeutung A...

Beitrag melden
hman2 14.07.2017, 14:31
466.

Zitat von luny
Die Gattin des amtierenden französischen Präsidenten eben nicht. Und diese Tatsache darf niemand erwähnen?
Korrekt. Zumindest niemand, der von sich in Anspruch nehmen will, höflich und taktvoll zu sein.

Man redet darüber einfach nicht. Punkt. Bitte, das ist diplomatisches Parkett, wir reden von einem Staatsempfang! Da geht es nicht um "Wahrheiten" (was auch immer das sein soll)...

Beitrag melden
luny 14.07.2017, 14:32
467. Bitte um Hilfe

Zitat von peter_freiburg
nein, das war keine schlechte Übersetzung. Googlen sie doch mal in den US englischsprachigen Medien, das Thema wird dort genauso groß gespielt wie hier. Von wegen, es rege ja nur uns hier in Deutschland auf, Pustekuchen!
Hallo Peter_Freiburg,

wo haben Sie denn darüber in den US Medien etwas zu diesem
Thema gelesen?

Auf CNN liest sich das so:

""You're in such good shape. She's in such good physical shape. Beautiful," Trump told the French President's wife, who was standing next to first lady Melania Trump."

http://edition.cnn.com/2017/07/13/politics/trump-brigitte-macron-handshake/index.html

Ende. Keine Wertung.

In der Nachricht wird über den Handdruck spekuliert, aber nicht über
die Aussage des amtierenden US-Präsidenten gegenüber der Gattin
des amtierenden französischen Präsidenten.

LUNY

Beitrag melden
Jöel L. 14.07.2017, 14:36
468. Wieso all diese Prügel?

Donald Trump hat sich im Rahmen seiner intellektuellen und menschlichen Fähigkeiten zu einem Thema geäussert, das ihn intellektuell nicht überfordert hat. Ich kann mir sogar vorstellen, dass er auf seine Art nett sein wollte. Mich bewegen viel mehr all die Schäden, die er durch Unbedarftheit Naivität und Egoismus bereits angerichtet hat. Ich hoffe einfach, dass er nicht bis zum Ende seiner Amtszeit noch schlimme Katastrophen anrichtet.

Beitrag melden
derjoey 14.07.2017, 14:43
469. Hätte hätte Fahrradkette

Zitat von black-mamba
Hätte beispielsweise Obama dieselbe Äußerung getan, man hätte ihn als Charmeur gelobt. Da bin ich mir sicher.
Mr. Obama hätte so eine plumpe und unpassende Äußerung niemals gemacht, eben weil er ein Charmeur ist. Da können Sie sich ganz sicher sein.

Öffentlich, und dann auch noch auf einem hohen Staatsempfang, den Körper einer Frau zu bewundern, ist, gelinde gesagt, unpassend, auch in den USA. Und selbst der hier kolportierte Spruch "er ist halt ein US-Amerikaner, die sprechen gerne öffentlich über die Körper von Frauen, keinen interessiert es dort auch nur irgendwie ansatzweise, völlig gang und gäbe, ist halt ein dickes Kompliment" stimmen würde - als Diplomat und gerade auf Auslandsreise hat man sich zu benehmen. Die Ausrede "er ist halt ein Redeck" ist reichlich dürftig, denn "er" ist Präsident. Und wenn Mr. Trump einen feuchten F... auf örtliche Gepflogenheiten gäbe, dann hätte er auch nicht in Saudi-Arabien mit einem Säbel in der Hand herumtanzen oder leuchtende Kugeln angrabschen müssen.

Beitrag melden
Seite 47 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!