Forum: Politik
Dschihadistinnen in Irak und Syrien: Hundert Frauen aus Deutschland im Kampfgebiet
DPA/ Syriadeeply.org

Sie sind meist 16 bis 27 Jahre alt, oft begleiten sie ihre Männer in den Dschihad: Nach SPIEGEL-Informationen sind rund hundert Frauen aus Deutschland in die umkämpften Gebiete Syriens und des Irak gereist. Manche wollen direkt an die Front.

Seite 1 von 16
Peter St. Marc 07.02.2015, 12:57
1. Wenn sie an die Front wollen,

dann lasst sie. Dann hat sich für die meisten Damen das Thema Wiedereinreise nach Deutschland erledigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hilfskraft 07.02.2015, 12:58
2. dann ...

... sollten sie auch schön dort bleiben, bis zum bitteren Ende.
Solche Menschen brauchen uns hier nicht wieder zu beehren ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heldheiko 07.02.2015, 12:59
3. Dort lassen, Wiedereinreiseverbot...

Dort lassen, Wiedereinreiseverbot...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zephyroz 07.02.2015, 12:59
4. Auf so...

...einen Irrsinn kann man nur kommen, wenn man zu viel Zeit hat und nicht arbeiten will/muß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heavenstown 07.02.2015, 13:00
5. Nix wie hin mit denen...

Irgendwann werde ach die feststellen dass man mit Jihad nicht satt wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Topf Gun 07.02.2015, 13:01
6.

Nur zu. Da Dummheit weder vor Männlein noch vor Weiblein halt macht, braucht man sich auch keinesfalls zu wundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unixv 07.02.2015, 13:02
7. Bitte ...

nicht wieder bei uns einreisen lassen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kimba_2014 07.02.2015, 13:04
8.

Bitte diese Leute NICHT wieder einreisen lassen, Herr Innenminister!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tamschiho 07.02.2015, 13:04
9. ja und?

Mal ganz pragmatisch. dann sind sie hier weg, werden da abgeknallt und hier gibt es ein paar Probleme weniger.
Lasst doch alle aus- aber nicht mehr einreisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16