Forum: Politik
Durchbruch beim EU-Gipfel: Erlösung im Morgengrauen
REUTERS

Die Staats- und Regierungschef erzielen eine Einigung beim Streit um die Migration in Europa. Kanzlerin Merkel wirkt erleichtert - dabei ist völlig offen, ob ihr das Abkommen auch beim Streit mit Horst Seehofer hilft.

Seite 8 von 17
askl 29.06.2018, 10:48
70. Warum erst nach 2,5 Jahren?

Warum musste erst die CSU mit Selbstmord drohen? Merkel wollte diese Lösung selbst wohl nicht, sonst hätte sie es schon im den letzten 2,5 Jahren in Angriff genommen. Aber Merkel will halt weiter regieren und Helmut Kohl nach Amtsjahren überholen

Beitrag melden
jo125 29.06.2018, 10:50
71. Stimmt bedingt

Zitat von Beat Adler
In Deutschland studieren 40'000 Fluechtlinge aus Syrien. In wenigen Jahren tragen sie zum deutschen Erfolgsmodell des Exportueberschussweltmeisters bei. Wer bezahlt den Herkunftslaendern den brain drain? Also das Absaugen von gescheiten ......
Wenn man denn ein Einwanderungsgesetz schafft, um diejenigen herzuholen, die wir wirklich gebrauchen können. Und dass junge Flüchtlinge IMMER zum Wohlstand beitragen, glaubt doch kein Mensch. Ungebildete, unausgebildete Zuwanderer ohne Sprachkenntnisse mit großen kulturellen und mentalen Unterschieden zu den Europäern wie die Meisten aus Afrika werden schwerlich zum Wohlstand beitragen, wohl aber zur Kriminalität. Zu beobachten in großen Städten wie Hamburg. Klar, wir brauchen Zuwanderung, nur nicht von jedem. Und für das brain drain sind wohl zuerst die Herkunftsländer verantwortlich. Wir haben die Leute schließlich nicht eingeladen, sie sind von sich aus gekommen.

Beitrag melden
Beat Adler 29.06.2018, 10:50
72. Marokko - Spanien

Zitat von zoon.politicon
Die Beschlüsse erscheinen durchaus brauchbar, aber, ob und wie schnell sie umgesetzt werden, bleibt offen. Es gibt genügend "Bremser" in der EU, vor allem auch in Deutschland. Der Knackpunkt: "Rückführung von Italien kommender Flüchtlinge" bleibt ungelöst. Insofern kann sich die CSU immer noch entschliessen,......
Marokko - Spanien Route: Spanien hilft Marokko massiv dabei Immigrranten innerhalb Marokkos abzufangen und wieder nach Hause zu schicken. Deswegen gelingt nur Wenigen die Flucht nach Spanien. Ausserdem ist Spanien auf die Marokkaner, die in der Region Almeria die Gemuese auch fuer Deutschalnd ernten, angewiesen.

Marokko hat den arabischen Fruehling dadurch ueberwunden, dass der Koenig nachgab und sich vollstaendig aus der Tagespoltik zurueckzog und nur noch fuer Religionsangelegenheiten verantworlich ist. Der arabische Fruehling in Marokko erreichte tiefgreifende Verfassungsaenderungen. In Libyen versuchte der Diktator mit allen Mitteln, inklusive massiver Uebergriffe auf seine Bevoelkerung an der Macht festzuhalten. Das Resultat wirkt bis heute nach, sowohl in Marokko mit einem gewaehlten Parlament und Premierminister, und in Libyen, wo die Extremisten ihre Waffen behielten und versuchen mit Gewalt ihre Macht auszuueben.

In Marokko kann die EU plus Freunde Partner fuer die Begrenzung der Migration finden, in Libyen ist das noch schwierig. Macron lud kuerzlich die beiden wichtigsten Figuren des heutigen Libyen nach Paris zu Gespraechen ein und erreichte das Versprechen bald Wahlen durchzufuehren. Auch in Libyen geht es nun vorwaerts. 3 Schritte vor, 2 zurueck, etc.

Beitrag melden
Duggi 29.06.2018, 10:52
73.

Zitat von Beat Adler
In Deutschland studieren 40'000 Fluechtlinge aus Syrien. In wenigen Jahren tragen sie zum deutschen Erfolgsmodell des Exportueberschussweltmeisters bei. Wer bezahlt den Herkunftslaendern den brain drain? Also das Absaugen von gescheiten Koepfen? ........
Haben Sie vor der Einnahme nicht die Packungsbeilage zu den Risiken und Nebenwirkungen gelesen? ;-)

Beitrag melden
karov 29.06.2018, 10:57
74. Ein neues Universum

Ende des Jahrhunderts werden 30 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Dann brauchen wir langsam eine weiteren Planeten.
Verdoppelt sich die Zahl der Menschen weiter alle 40 Jahre, ist die Milchstraße in einem Jahrtausend von Menschen bevölkert, 30 oder auch 60 Milliarden pro Sonne und 100 Milliarden Sonnen in unserer Galaxie!
Ein weiteres Jahrtausend und wir brauchen ein neues Universum!

Beitrag melden
utfcmac 29.06.2018, 10:57
75.

Zitat von Beat Adler
In Deutschland studieren 40'000 Fluechtlinge aus Syrien. In wenigen Jahren tragen sie zum deutschen Erfolgsmodell des Exportueberschussweltmeisters bei. Wer bezahlt den Herkunftslaendern den brain drain? Also das Absaugen von gescheiten Koepfen? Junge Fluechtlinge tragen .....
Man sollte sich schonmal informieren, bevor man hier mit "40.000" aufschlägt:
Anzahl der ausländischen Studierenden an Hochschulen in Deutschland in den Wintersemestern von 2014/2015 bis 2016/2017 nach Herkunftsländern:

Syrien: 2016-2017: 5.469 (von 667. 845 Menschen aus Syrien in Deuschland) / Stand 31.12.2016 /Quelle: destatis.de)

Nur mal zum Vergleich:
Chinesen: 2016-2017: 37.603
Indiesen: 2016-2017: 15.529
Quelle: de.statista.com

Beitrag melden
vnv_muc 29.06.2018, 10:58
76. Freiwilligkeit

Viele Mitforisten sehen darin, dass nichts erreicht wurde. Warum: weil sie immer noch denken wie Merkel! Nein: die Freiwilligkeit ist der Durchbruch. Nämlich die Abkehr von dem Merkel-Dogma. Natürlich wurd die Freiwilligkeit zu Grenzstau führen. Aber das ist ja der versteckte Sinn der Freiwilligkeit.

Beitrag melden
hooge789 29.06.2018, 10:58
77. Stacheldraht und Mauern hat Merkel stets verurteilt.

Jetzt stimmt sie zu, Flüchtlinge auf booten abzufangen um sie dann wieder in ihre Herkunftsländer verschiffen zu lassen. Ich sehe da keinen Unterschied zu Stacheldraht und Mauern.

Beitrag melden
medium07 29.06.2018, 11:00
78. @ 19 | dirtygary

Könnten Sie bitte mal ausführen, worin Ihrer Meinung nach die "klare, europäische Absage" besteht oder haben Sie nur die Überschrift gelesen?

Beitrag melden
ktomy69 29.06.2018, 11:01
79. und noch mal ...

Die ersten Kommentare sind wie immer Hetz-Kommentare. Dieses leidliche Thema muss nur immer wieder von Rechts aufgewärmt werden um motzen zu können. Die Migration ist nicht das Kernproblem unserer Gesellschaft.
Einkommensschere, bezahlbare Wohnungen und ein Ende der moralische Verrohung schon viel eher.

Beitrag melden
Seite 8 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!