Forum: Politik
Durchsuchungen bei NGOs: Bundesregierung protestiert gegen Razzien in Russland
AFP

Russische Behörden überziehen seit zwei Tagen vom Ausland finanzierte Nichtregierungsorganisationen mit Razzien: Justizangestellte und die Steuerpolizei fahnden nach "ausländischen Agenten" unter Menschenrechtlern. Die Bundesregierung ist entsetzt - und protestiert

Seite 1 von 21
drancho 22.03.2013, 21:07
1. 1 1 = 2 oder?

Eine Organisation dessen Mitarbeiter mit Geldern aus dem Ausland bezahlt werden! Ganz richtig, das sind SPIONE! Die Russen rechnen also immer noch richtig! Oder möchte mir der Verfasser mal vorrechnen, dass 1 1 nicht 2 ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinnametutnixzursache 22.03.2013, 21:37
2. Der Demokratierambo ...

Zitat von sysop
Russische Behörden überziehen seit zwei Tagen vom Ausland finanzierte Nichtregierungsorganisationen mit Razzien: Justizangestellte und die Steuerpolizei fahnden nach "ausländischen Agenten" unter Menschenrechtlern. Die Bundesregierung ist entsetzt - und protestiert
... zieht den endgültigen Schlussstrich unter Glasnost und Perestroika. "Es geht die Weltöffentlichkeit doch nichts an, wie wir mit unseren Oppositionellen verfahren, oder wie frei unsere Wahlen wirklich sind! Wer das wissen will, ob wir wirklich Demokraten sind, ist ein Spion."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r2t5 22.03.2013, 21:50
3.

Zitat von meinnametutnixzursache
... zieht den endgültigen Schlussstrich unter Glasnost und Perestroika. "Es geht die Weltöffentlichkeit doch nichts an, wie wir mit unseren Oppositionellen verfahren, oder wie frei unsere Wahlen wirklich sind! Wer das wissen will, ob wir wirklich Demokraten sind, ist ein Spion."
wenn Oppositionelle es nötig haben, aus dem Ausland mit Geld versorgt zu werden, sind sie im Auftrag tätig und nichts weiter als angeworbene ausländische Agenten: wes Brot ich ess, des Lied ich sing.

hatten schon USA vorgemacht, die müssen es wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garderegiment 22.03.2013, 21:56
4. Die Russen

machen das genau richtig! Die haben keine Lust auf eine vom feindlichen Ausland bezahlte und gesteuerte "orangene Reolution" wie in der Ukraine. Also folgerichtig, dass sie den Sumpf austrocknen. Das allgemeine Aufgejaule im westlichen Ausland zeigt, dass sie ins Schwarze getroffen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bvdlinde 22.03.2013, 22:02
5. ...tja, Pech gehabt

...wäre ich Putin, hätte ich auch keine Lust, dass von den USA oder Deutschland vollfinanzierte Institutionen große Demos gegen mich veranstalten. Man stelle sich das mal lebhaft in Deutschland vor: eine von Russland finanzierte Organisation, die sich vielleicht "Neue Demokratie" nennt, demonstriert vor unserer nächsten Bundestagswahl öffentlich gegen Merkel und skandiert mit Transparenten "Merkel muss weg!" Das würde ich gern mal sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 22.03.2013, 22:06
6. Peinlich offensichtlich

Zitat von drancho
Eine Organisation dessen Mitarbeiter mit Geldern aus dem Ausland bezahlt werden! Ganz richtig, das sind SPIONE! Die Russen rechnen also immer noch richtig! Oder möchte mir der Verfasser mal vorrechnen, dass 1 1 nicht 2 ist?
War doch klar, dass gleich der erste hier grosszügig NON-GOVERNMENT ORGANIZATION ignoriert und "aus dem Ausland finanziert" dagegen sofort mit von "feindlichen Regierungen finanziert" gleichsetzt - du arbeitest nicht zufällig in der russischen Botschaft?

Übrigens, dein + Zeichen scheint defekt zu sein. 1 1 is nämlich nicht gleich 2 - auch in Russland nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darthmax 22.03.2013, 22:16
7. Ngo

was unsere Ngos,Tüchtig von Steuergeldern unterstützt, wie Adenauer,Ebert,Dehler Stiftungen im Ausland wirklich an Berechtigung haben, erschliesst sich mir auch nicht.
Wurden die doch schon in Ägypten sehr kritisch gesehen. Mögen die auch keine Spione im James Bond Design seien, was haben die aber im Ausland zu suchen?
Dafür haben wir ein Entwicklungshilfeministerium.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000385158 22.03.2013, 22:17
8. Trojanische Pferde

Zitat von sysop
Russische Behörden überziehen seit zwei Tagen vom Ausland finanzierte Nichtregierungsorganisationen mit Razzien: Justizangestellte und die Steuerpolizei fahnden nach "ausländischen Agenten" unter Menschenrechtlern. Die Bundesregierung ist entsetzt - und protestiert
Vollkommen richtig was die Russen da machen. Ich würde als Führung dieses Landes auch nicht zulassen vom Ausland infiltriert zu werden.

NGOs sind dafür bekannt ein doppeltes Spiel zu spielen. Das ist nämlich eine bekannte Taktik, die die USA und deren Vasallen in der Vergangenheit und heute gerne nutzen, um von diesen "Stützpunkten" aus zu operieren. Eine gute Basis um dann in dem jeweiligen Land Stimmung zu machen, Proteste zu organisieren, eine Opposition aufzubauen etc. etc.

Das sehen wir ja wunderbar im "arabischen Frühling" wie das funktioniert hat. Der wurde auch von außen angeschoben und orchestriert sowie initiiert und angeheizt.

Und jetzt soll sich Russland den gleichen Mist von den "Demokraten" bieten lassen!?

Ja, da gehen die Proteste bei den "demokratischen Staaten" reihrum, als sie merkten, dass man sie auffliegen lassen will bzw. solche Machenschaften unterbinden will. Nur getroffene Hunde bellen!

NGOs, gern als trojanische Pferde genutzt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000385158 22.03.2013, 22:25
9. Naives Denken

Zitat von Stelzi
War doch klar, dass gleich der erste hier grosszügig NON-GOVERNMENT ORGANIZATION ignoriert und "aus dem Ausland finanziert" dagegen sofort mit von "feindlichen Regierungen finanziert" gleichsetzt - du arbeitest nicht zufällig in der russischen Botschaft? Übrigens, dein + Zeichen scheint defekt zu sein. 1 1 is nämlich nicht gleich 2 - auch in Russland nicht.
Was hat das NGO mit ignorieren zu tun!? Informieren Sie sich!! Nur weil NGO drausteht glauben Sie wirklich sind das letztendlich auch Nicht-Regierungsorganisationen!?

Wie naiv sind Sie denn!? Einen besseren Trojaner gibt es doch garnicht!

Informieren Sie sich mit welchen Taktiken auf politischer Ebene gespielt wird.

Die Strategien sind, schwarz ist weiß, Krieg ist Frieden, Lüge ist Wahrheit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21