Forum: Politik
Dutzende Festnahmen: Saudi-Arabiens König entlässt Minister und stärkt Kronprinz
AP

Das saudische Königshaus um den neuen Kronprinzen Mohammed bin Salman festigt seine Machtposition: Hochrangige Politiker und Prinzen wurden von ihren Aufgaben - sie seien "schwache Seelen" und korrupt.

Seite 1 von 10
joG 05.11.2017, 08:18
1. Wenn Salman mit....

....Korruptionsbekämpfung ernst macht und aufdeckt, wer von wem bestochen wurde, wird es auch hier in Deutschland Ärger geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Juro vom Koselbruch 05.11.2017, 08:22
2. Sollte es in Saudi-Arabien ...

... Fortschritte geben, wäre das sehr zu begrüßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mick richards 05.11.2017, 08:23
3.

Wollen wir hoffen das sich dies auch günstig auf die gleichberechtigung der frauen auswirkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friesenheino 05.11.2017, 08:23
4. Alles wird gut,

der neue Kronprinz sieht auch besser aus. Lieber wäre mir aber eine Kronprinzessin gewesen, die jetzt ja sogar selbst Autofahren dürfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geschädigter5 05.11.2017, 08:27
5. Warum SpOn

den Wahhabismus als besonders streng und konservativ bezeichnen, wird mir immer Rätsel bleiben. Er ist besonders brutal und menschenverachtend und greift tief in die einzelnen Familien ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirk-in-bonn 05.11.2017, 08:39
6. Guten Morgen,

lieber SPON. Gut geschlafen? Andere Online-Medien hatten diese Meldung schon vor 3 Stunden und früher (CNN, New York Times, etc.)....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
makeup 05.11.2017, 08:47
7. ..und da bin ich mir nicht sicher

ob das gut oder schlecht ist. Die Religion bremst alles aus. Wir wollen andere Sterne erreichen und dort dürfen Frauen nicht mal mit Rad fahren oder den Führerschein machen. Das ist allertiefstes Mittelalter, wenn nicht Steinzeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helmut.alt 05.11.2017, 08:59
8. Der neue Kronprinz hat offenbar die Zeichen der Zeit erkannt

und zieht Konsequenzen. Eine große Gefahr für die Monarchie war und ist die hemmungslose und korrupte Bereicherung vieler Mitglieder der Königsfamilie, was dem gemeinen Volk nicht verborgen bleibt. Wenn dieser Sumpf trockengelegt werden kann, dann hat das Königshaus durchaus eine Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schrumpel500 05.11.2017, 09:07
9. Faschistisches System in Saudi-Arabien

"Saudi-Arabien wird vom Wahhabismus geprägt, einer besonders strengen und traditionellen Lesart des Islam." Warum sagt man nicht dass es ein faschistisches Regime ist? Presse gleichgeschalten, jede Opposition wird mit Gefängnis oder Tod unter Folter bestraft. Raif Baldawi: 1000 Peitschenhiebe für Beleidigung des Islam und 10 Jahre Gefängnis. Für seinen Wunsch, nicht die Forderung, von Religionsfreiheit und Trennung von Religion und Staat in Saudi-Arabien. Wenn das kein Faschismus ist, was soll es sonst sein? Die Formulierung "traditionelle Lesart des Islam" ist sowas von peinlich. Das ist Feigheit, das ist kein Journalismus mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10