Forum: Politik
Ehemalige Bundestagsfraktion: FDP bezahlt Schulden nicht - Versicherer kürzt Renten
DPA

Die frühere FDP-Bundestagsfraktion bezahlt seit Jahren ihre Millionenschulden bei einem Rentenversicherer nicht. Nun muss die Kasse Rentenzahlungen kürzen - allerdings nicht bei der FDP.

Seite 13 von 23
mostly_harmless 18.02.2019, 16:24
120.

Zitat von Berliner42
3,47% sind immer noch wesentlich mehr als die gesetzliche Rente bieten kann. Häme dieser Art ist also nicht angebracht.
Ganz im Gegenteil, die Rendite bei der gesetzliche Rente liegt aktuell bei 3.2 bzw 3.8%

https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/experten-raten-zu-freiwilligen-nachzahlungen-besser-als-sie-denken-rendite-auf-gesetzliche-rente-schlaegt-derzeit-jede-festgeld-anlage_id_7952494.html

Und das ist jedenfalls eines nicht: Wesentlich weniger

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 18.02.2019, 16:26
121. Das ist nun mal reiner Kapitalismus

Zitat von pbpbpb
Erzieherin? Sie hat 600? weniger weil 25% der zusatzrente gekürzt wurden? Also 2400? Zusatzrente NETTO! zuzüglich zur gesetzlichen Rente? Also locker 3000? netto als Rentnerin? Was bitte muß man erziehen um auf solche Werte zu kommen? Und da heißt es immer, Erzieher wären finanziell nicht gut gestellt..
Man hat, auch durch diese Partei gefördert, immer eine Wahl. Und wie im reinen Kapitalismus imminent mal mehr und mal weniger NETTO.
Das nennt sich Pech auf der ganzen Linie.
Trotzdem schon erstaunlich mit 2400 Euro ohne Zusatz in Rente zu kommen. Welches Studium wurde da zu Grunde gelegt und voll anerkannt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heissSPOrN 18.02.2019, 16:29
122.

Ich frage mich, warum die aktuelle FDP-Fraktion nicht in die Rechtsnachfolge der alten steht und somit für deren Schulden gerade stehen muss. Und warum die FDP als Partei davon so völlig unberührt zu beliben scheint.Frei nach dem Motto: "Eltern haften für ihre Kinder!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zac.m 18.02.2019, 16:30
123. Jährlich

Zitat von pbpbpb
Erzieherin? Sie hat 600? weniger weil 25% der zusatzrente gekürzt wurden? Also 2400? Zusatzrente NETTO! zuzüglich zur gesetzlichen Rente? Also locker 3000? netto als Rentnerin? Was bitte muß man erziehen um auf solche Werte zu kommen? Und da heißt es immer, Erzieher wären finanziell nicht gut gestellt..
Jährlich! Nicht monatlich! Bitte Artikel genau lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baß1 18.02.2019, 16:30
124. Lobbyismus?

Die FDP zahlt ihre Beiträge nicht, weil sie keine ausdrückliche Mahnung erhält. Die RZVK verzichtet fristgemäß auf ein gerichtliches Mahnverfahren. So läuft's. Hätte Gabriele Z mal wissen sollen, bevor sie ihre Beiträge eingezahlt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pierrotlalune 18.02.2019, 16:31
125. große Sprüche für andere

ich finde, da der Vorschlag seitens der FDP immer wieder vorkommt, dass arme Leute, Hartz4 Empfänger dem Staat was zurück geben könnten, indem sie zum beispiel die Straße kehren, müsste die heutige FDP ihre Schuld begleichen oder Blätter kehren für ein paar Jahre bis die Schulden getilgt sind. Ist aber typsich für diese Partei, wo der Vorsitzender sich Kredite holte für Firmen die schnell pleite gingen und das Geld auch nicht zurückzahlte. Wasser predigen, besten Wein saufen. aber eigentlich sind die Parteien alle so geworden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 18.02.2019, 16:34
126. Doppelmoral at its best

Zitat von fin2010
Die RZVK treibt nicht ein, weil nichts zu holen ist bei der pleite gegangenen ehemaligen Fraktion. Die nämlich ist der Schuldner und sonst niemand. Aber sowas schreibt unser Autor natürlich nicht. Da könnte man ja nicht so schön polemisieren
Würden sie und die vielen anderen die hier in das selbe Horn blasen um die FDP freizusprechen auch so reden,
wenn eine Clique Hartz 4 in Höhe von 6 Mio. Euro fälschlicherweise bezogen hätte, und sich jetzt mit Winkelzügen davor drücken wurde diese wieder zurück zu zahlen?

Genau das ist das Problem. Bei den kleinen Leuten ist schon ein Pfandbon zu viel und bedeutet die Kündigung. Auch da hat die FDP sich eher gegen die Dame gestellt. Oder ein paar Euro zu viel Hartz 4 oder Rente.
Aber 6 Mio. FDP Schulden nicht zurück zu zahlen ist voll ok für die FD... sorry New FDP.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigroyaleddi 18.02.2019, 16:36
127. Da fällt mir nur der eine schon oft zitierte Satz ein:

Wqsser predigen und Wein saufen. Soviel zu dieser tollen "Lindner-Partei"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Byrne 18.02.2019, 16:36
128. Dies ist ein Irrenhaus!

Zitat von ein-berliner
Man hat, auch durch diese Partei gefördert, immer eine Wahl. Und wie im reinen Kapitalismus imminent mal mehr und mal weniger NETTO. Das nennt sich Pech auf der ganzen Linie. Trotzdem schon erstaunlich mit 2400 Euro ohne Zusatz in Rente zu kommen. Welches Studium wurde da zu Grunde gelegt und voll anerkannt?
Ist schon komisch, nicht wahr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan7777 18.02.2019, 16:37
129. Das zum Thema Rechtsstaat

selbst wenn die Gesetze da sind, kümmert sich eine bestimmte Klientel nicht die Bohne darum. Manche sind halt gleicher als gleich, gell Herr Lindner? Eine Schande ist das, schämen sie sich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 23