Forum: Politik
Ehemaliger Gaddafi-Minister: Libysche Rebellen melden Tod ihres Militärchefs

Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.

Seite 1 von 8
ranknonsense 29.07.2011, 23:07
1. boah

wann sind die mal fettich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hermes8 29.07.2011, 23:14
2. .

Zitat von sysop
Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.
Ein Doppelagent als Anführer? Das wäre eigenartig. Oder frisst die Revolution bereits ihre Kinder? Heterogen genug sind die libyschen Rebellen schließlich schon - da gibt's auch genügend Potential für interne Kämpfe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
onizuka 29.07.2011, 23:17
3. Hmm...

Ich dachte diese Rebellen kämpfen für Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit. Zumindest haben die Befürworter
des Krieges im Forum und Kriegswilligen der westlichen Staaten
es immer so dargelegt.

Naja mal wieder haben diese Rebellen ihr wahres Gesicht gezeigt. In internen Machtkämpfen töten sie sich jetzt schon gegenseitig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berteb 29.07.2011, 23:20
4. Die Revolution

frisst ihre eigenen Kinder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McBline 29.07.2011, 23:30
5. Titel

Zitat von sysop
Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.
"Mysteriöse Umstände" kann man ruhig als Folter übersetzen. Von aufrechten Demokraten die ihre Machtübernahme mit einer Jagd auf Gastarbeiter gefeiert haben, war auch nichts anderes zu erwarten gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autocritica 29.07.2011, 23:34
6. Musterdemokraten

Zitat von sysop
Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.
Wieder einmal zeigt sich, von welcher Sorte die Rebellen sind. Das ist das Rechtsverständnis, welches die Kriegssympathisanten ja immer gerne und ohne Nachweis Gaddafi unterstellen. Genau wie bei den Franzosen, die in Bengasi in eine Polizeikontrolle geraten sind. Verhaftung in Bengasi scheint gleichbedeutend mit Beerdigung zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 29.07.2011, 23:35
7. Bezeichnendes Licht

Zitat von sysop
Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.
Festgenommen und danach unter mysteriösen Umständen ums Lebem gekommen....wirft ein bezeichnendes Licht darauf was Recht und Ordnung in Rebellenkreisen wert sind: nämlich nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dragonborn 29.07.2011, 23:35
8. Vorsicht

Die Rebellen scheinen teils genauso unmenschlich wie Gaddafi zu sein.
Wahrscheinlich geht es in dem Land um Macht, nicht um Demokratie oder Menschenrechte.

Zwar wurden massenhaft Zivilisten und Rebellen von Gaddafis Leuten brutal ermordet, was nach einem Eingriff schrie, aber die Rebellen sehen nicht grade so aus als würden sie es besser machen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sexobjekt 29.07.2011, 23:36
9. ...

Zitat von sysop
Abdel Fattah Younes war libyscher Innenminister, lief nach Beginn des Aufstandes zu den Rebellen über und wurde deren Oberkommandierender. Jetzt starb er in Bengasi*unter mysteriösen Umständen kurz nach seiner* Festnahme. Er soll noch immer Kontakte zu Gaddafi gehabt haben.
...wen interessiert`s ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8