Forum: Politik
Ehrenmedaille für US-Soldat: Auf ein Bier mit Obama

Er*stürzte sich in die Schlacht, immer wieder - während seine Befehlshaber zauderten. Dutzende Kameraden rettete der US-Soldat Dakota Meyer*aus tödlicher Gefahr. Nun erhielt er von Barack Obama die Ehrenmedaille. Doch dem stillen Helden stand der Sinn*eher nach einem Kaltgetränk.

Seite 8 von 19
Freifrau von Hase 16.09.2011, 19:51
70. Mein/Dein/Unser

Zitat von monaco_franze
Und es ist unerträglich, wenn sich postende Couch-Potatos und Wanna-Be-Nerds so über unsere Soldaten in Afghanistan auslassen.
Das sind aber nicht "unsere" Soldaten in Afghanistan, sondern es ist die Soldateska des Parlaments. Heißt es nicht immer, die Bundeswehr sei eine Parlamentsarmee? Es ist auch nicht "mein" Krieg der da geführt wird oder "unser" Krieg sondern der Krieg der deutschen Plutokraten und Imperialisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Centurio X 16.09.2011, 19:56
71. Ja Sven Glückspilz, meine Meinung zu dieser...

Zitat von sven glückspilz
Ich finde den jungen Mann bewundernswert und freue mich über seine Ehrung. Ich habe auch den Eindruck, dass Obama die Würdigung ernst nimmt. Wenn auch das gemeinsame Glas Bier publicitywirksam gezeigt wird, so ist es doch eine sehr schöne Geste, die Gleichheit und Brüderlichkeit ausdrückt. Dabei geht es nicht um militärische oder nationalistische Aspekte, sondern darum, dass hier ein Mensch in einer Notsituation entscheidet, anderen Menschen unter Gefährdung seines eigenen Lebens zu helfen. Das ist mutig und selbstlos.
...Angelegenheit ist zu der Ihrigen absolut kompatibel. Und weiterhein zeigt dieses Geschehen, daß die USA einen wunderbaren Prädidenten haben, der patriotisch-menschlich reagiert. In unserem Land wäre der Held Meyer wahrscheinlich wegen Missachtung militärischer Anordnungen verhaftet und vom Dienst suspendiert worden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tmpsec 16.09.2011, 19:57
72. Unerträglich ist ...

Zitat von Freifrau von Hase
Das sind aber nicht "unsere" Soldaten in Afghanistan, sondern es ist die Soldateska des Parlaments. Heißt es nicht immer, die Bundeswehr sei eine Parlamentsarmee? Es ist auch nicht "mein" Krieg der da geführt wird oder "unser" Krieg sondern der Krieg der deutschen Plutokraten und Imperialisten.
... dass Sie unsere Soldaten als Soldateska diffamieren. Auf Ihren anderen Müll gehe ich nicht ein.
Im Übrigen: Glückwunsch und Hochachtung an den ausgezeichneten Soldaten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neurovore 16.09.2011, 19:58
73. ...

Zitat von sicury
... deutsche 1/4-Bildung, schönen Gruß von Pisa, nicht mal zitieren können: “Leben des Galilei” Bertolt Brecht
Wer zum Teufel ist denn Bertolt Brecht? Ich habe neonhelm zitiert; da ich aber davon ausging, daß nur wenige Foristen triathlonszene.de kennen, habe ich den Namen des Autors meinem Zitat nicht beigefügt. Warum auch, Aussagen gewinnen ja nicht durch den Urheber an Wahrheit hinzu. Diesen Brecht, muß man den kennen? Oder ist das schon Befehlsverweigerung, wenn man sich dem Bildungskanon(e) nicht unterordnet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nataliadirks@gmail.com 16.09.2011, 20:02
74. In unserem Land

Zitat von Sesterheim
...Angelegenheit ist zu der Ihrigen absolut kompatibel. Und weiterhein zeigt dieses Geschehen, daß die USA einen wunderbaren Prädidenten haben, der patriotisch-menschlich reagiert. In unserem Land wäre der Held Meyer wahrscheinlich wegen Missachtung militärischer Anordnungen verhaftet und vom Dienst suspendiert worden...
hätte die Staatsanwaltschaft ein Verfahren eröffnet und die Ermittlungen aufgenommen wegen der getöteten Taliban! Da hätte der junge Soldat, so er denn Deutscher gewesen wäre, aber einiges zu erklären gehabt und hoffentlich einen guten Rechtsanwalt an seiner Seite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neurovore 16.09.2011, 20:06
75.

Zitat von PZF85J
Die komplette Bezeichnung dieser Auszeichung lautet "Congressional Medal Of Honor". "Congressional" deshalb, weil der Orden durch den US Congress verliehen wird. Obama hat damit nichts zu tun.
Mein Fehler, danke für die Korrektur. Eigentlich wollte ich auch schreiben von "Kriegspropaganda, die die US-Regierung dringend nötig hat, bevor sie einen Ar***tritt von der eigenen Bevölkerung bekommt, da diese die Verluste und die zahlreichen Selbstmorde der Veteranen nicht mehr ignorieren kann"; das erschien mir aber zu lang...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkdochmal 16.09.2011, 20:06
76. Ich schließe mich gern an, tmpsec!

Zitat von "Freifrau von Hase":
Das sind aber nicht "unsere" Soldaten in Afghanistan, sondern es ist die Soldateska des Parlaments. Heißt es nicht immer, die Bundeswehr sei eine Parlamentsarmee? Es ist auch nicht "mein" Krieg der da geführt wird oder "unser" Krieg sondern der Krieg der deutschen Plutokraten und Imperialisten.
Zitat von tmpsec
... dass Sie unsere Soldaten als Soldateska diffamieren. Auf Ihren anderen Müll gehe ich nicht ein. Im Übrigen: Glückwunsch und Hochachtung an den ausgezeichneten Soldaten!
Recht so, tmpsec! Doch gemach, gemach Gevatter, Häschen muß nocht etwas reifen - so es ihr denn gelingt. Dazu viel Erfolg!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nataliadirks@gmail.com 16.09.2011, 20:08
77. Ich glaube

Zitat von Freifrau von Hase
Das sind aber nicht "unsere" Soldaten in Afghanistan, sondern es ist die Soldateska des Parlaments. Heißt es nicht immer, die Bundeswehr sei eine Parlamentsarmee? Es ist auch nicht "mein" Krieg der da geführt wird oder "unser" Krieg sondern der Krieg der deutschen Plutokraten und Imperialisten.
sie sind eine mehrfach abgelehnte Bundeswehrkandidatin die weder bei der Polizei, noch beim Grenzschutz, noch eben bei der besagten BW angenommen worden ist. Anders läßt sich ihre kaum verschleierte Abneigung gegen Vaterlandsverteidiger nicht erklären! Aber als Erste nach der Staatsgewalt schreien wenn die eigenen Rechte von außen bedroht werden. Aber sie passen gut ins Bild Deutscher Wohlstandsbürger Heutzutage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CKGer1 16.09.2011, 20:08
78. Die US Version...

Zitat von Berta
Nehmen Sie mal ihre Frau und ziehen sie die im liegen vom Acker,dann haben Sie die Schnauze voll. Das habe ich bei meiner 3 Monatigen Saniausbildung ...Reservist bei der NVA gelernt. Bergung Verwunderter unter Beschuß. ....
...fuer diejenigen die dieser sprache maechtig sind....

auch die teilweise sinnfreien und schwachsinnigen aussagen einiger hier sind zum kotzen!
auch unseren jungs werden dort unten die weichteile weggeschossen.... und? wen interessiert es hier? keinen ausser die freunde und angehoerigen! super regierung! wer bekannte im einsatz hat, sollte sich mal die zeit nehmen sich mit ihnen zu unterhalten, was dort unten WIRKLICH los ist, nicht den BS den die pressestelle veteilt, da der wenig bis garnichts mit der realitaet zu tun hat!!!

etwas mehr anerkennung fuer unsere soldaten in dieser sch*** deutschen linkes-gruen-roten zivielbevoelkerung waere SEHR wuenschenswert!!!

I SUPPORT THE TROOPS!

und das ist egal welche flagge sie am arm tragen. es macht dort unten mit sicherheit alles, aber keinen spass!!!

holt die jungs nach hause und zwar lebend und in einem stueck!!

President Obama presented the Medal of Honor today to a Marine who saved 36 lives after an ambush in Afghanistan...

In awarding Dakota Meyer ..., Obama said: "Today, we pay tribute to an American who placed himself in the thick of the fight -- again and again and again."

The military said a wounded Meyer -- a 21-year-old manning a gun turret on a Humvee -- provided cover for troops during a six-hour firefight with the Taliban on Sept. 8. 2009.

Meyer and Staff Sgt. Juan Rodriguez-Chavez, driving the Humvee, went into the "killing zone" five times, Obama said, picking up wounded men and dead bodies; they saved the lives of 13 U.S. Marines and Army soldiers, as well as 23 Afghan soldiers.

Meyer ... despite shrapnel wounds to his arm.

...

President Obama ... noted Meyer accepted the medal in honor of four comrades who did not survive the attack.

Meyer has "grappled" with memories of those deaths, Obama said, and sometimes regards his efforts as a "failure" because of the deaths of those four brothers -- but the truth is just the opposite.

"You did your duty, above and beyond, and you kept the faith with the highest traditions of the Marine Corps that you love," Obama said. "Because of your honor, 36 men are alive today."

"Because of your courage, four fallen American heroes came home," Obama added, and their families were able to "lay their sons to rest with dignity."

Citing Meyer's comment that every member of the team is important, Obama said: "That's a lesson that we all have to remember -- as citizens, and as a nation -- as we meet the tests of our time, here at home and around the world. To our Marines, to all our men and women in uniform, to our fellow Americans, let us always be faithful."

....

When a White House staffer called to arrange a phone conversation with the president about the Medal of Honor, Meyer said he couldn't talk at at the time because he was at work.

"He said, 'if I don't work, I don't get paid,' " Obama said. "So we arranged to make sure he got the call during his lunch break. I told him the news, and then he went right back to work. "

The president joked: "I do appreciate, Dakota, you taking my call."

During that call, Meyer asked if he could have a beer with the president -- which they did on Wednesday, as we reported this morning.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seine_unermesslichkeit 16.09.2011, 20:15
79.

Zitat von Subcutan67
... Ich gehe davon aus, dass wir bei uns in dieser Form in einem ähnlich liegenden Fall so nicht gehört hätten...
Da liegen Sie richtig! Es sind die gleichen deutschen Politiker, die den Medien einen Maulkorb verpassen und sich in Talkshows darüber beschweren, dass die Heimatfront nicht steht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 19