Forum: Politik
Eklat um Morales-Flug: Frankreich und Spanien dementieren Luftraumsperrung
AFP

Bolivien und Südamerika sind entrüstet: Präsident Morales musste in Wien notlanden, weil ihm europäische Staaten offenbar die Überflugrechte verwehrt hatten. Doch die beschuldigten Franzosen und Spanier widersprechen: Ihr Luftraum sei offen gewesen.

Seite 11 von 21
karussellbremser 03.07.2013, 15:56
100. ...

Es sollte mal jemand nachsehen ob Snowden noch im Transitbereich sitzt.Magier schaffen es auch uns beim zusehen zu täuschen.Die beste Tarnung und Illusion ist die offensichtliche plus ein bisschen TamTam drumherum..;-)..Ernsthaft,es wäre ein Armutszeugnis sollte dies alles auf Zuruf geschehen sein.Erschreckend wie groß und weit die Macht der U.S.A reichen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dunkelmerkel 03.07.2013, 15:56
101. Jo...

...wenn es sich um schriftliche Vorgänge handelt, sollte dies leicht nachvollziehbar sein. Wenn es sich um Funk- oder Handyverkehr handelt, sollte die NSA Auskunft geben können. Wie auch immer, diesen Sachverahlt kann man IN JEDEM FALL NARRENSICHER aufklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pewehh 03.07.2013, 15:56
102. Diplomatische Immunität?

Ich dachte immer, dass Staatsoberhäupter diplomatische Immunität genießen, die auch für deren Fahrzeuge und Wohnungen gilt. Womit schon das Betreten des Flugzeugs, geschweige denn die Durchsuchung, eine Verletzung der staatlichen Souveränität Boliviens und damit durchaus einen ernsten Zwischenfall darstellt.

In Berlin dürfen die fetten Limousinen mit dem CD auf dem Heck jede Verkehrsregel mißachten ohne je dafür belangt zu werden. Vielleicht sollte man mal den amerikanischen Botschafter anhalten und im Kofferraum nach Wanzen suchen, oder noch besser, gleich die Airforce One von Obama. Da wird man eher fündig als bei Morales, wette ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuenfringe 03.07.2013, 15:57
103. Geht

Zitat von talk2
Interessant: Wer versucht, bolivianische Regierungsstelle im Web oder die Botschaften in Berlin oder Beijing zu erreichen, wird enttäuscht! Rückmeldung: Die Adresse sind unbekannt und damit nicht erreichbar. Jetzt wissen wir, wozu die NSA fähig ist!
ohne Problem... bolivia.de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 03.07.2013, 15:57
104. Mal wieder

Mal wieder machen sich europäische Länder für die USA die Finger schmutzig - ohne, daß dies in europäischem Interesse läge. So langsam sollte doch mal klar werden, daß Europa gegen die USA nur mit einer gemeinsamen starken Position weiterkommt, statt sich ständig gegeneinander ausspielen zu lassen. Auf Vorteile, welche die USA den jeweiligen Verrätern bieten, sollte verzichtet werden. Auf lange Sicht ist das günstiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aletheianoesis 03.07.2013, 15:58
105. Die NSA und CIA sind fast überall

So scheint es gerade auszusehen, Snowden ist ein äusserst wertvoller Informant. Es zeigt sich, wo die USA überall ihre Agenten plaziert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponner_hoch2 03.07.2013, 15:58
106.

Zitat von perello
Vor zwei Wochen hätte ich Sie noch verspottet, dass Sie zuviele Ludlum-Spionage-Krimis gelesen hätten...
... ich mich auch. Jetzt weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
virt77 03.07.2013, 15:58
107.

Zitat von kappesstepp
Gernegroß möchte sich an den Medienhype um einen flüchtigen Straftäter anhängen und wenigstens ein ganz klein bisschen verdächtig sein, Opfer der fiesen fiesen Amerikaner und Europäer zu sein. Damit verkauft er dann sein armes Volk für dumm und hofft auf irgendwelche Friedensnobel- und andere heruntergekommene Preise. Schön, dass das auffliegt, die Welt lacht über Bolivien und seinen Maulheldenpräsidenten (auch wenn ich hier im Forum der einzige bin, is' scho recht...).
Der Friedensnobelpreis ist spätestens seit Obama Ihn bekommen hat, nichts mehr wert. Und schön das Sie wissen, das Sie mit Ihrer Meinung quasi alleine dastehen. Ist nämlich wohl auch so. Warum bloß ? Weil Sie der schlauste unter der Sonne sind ? Bestimmt !! *lach*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2326696 03.07.2013, 15:59
108.

Ich kann mir nicht vorstellen warum Evo zum Spaß in Wien zwischenlanden möchte und sie dich Geschichte ausdenken sollte. Schließlich würde ein derartige Skandal auffliegen und das Ansehen ins bodenlose ziehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponner_hoch2 03.07.2013, 15:59
109.

Zitat von SilverTi
Sie sehen zuviel Filme ;-)
Dachte ich bis gestern auch. Mittlerweile denke ich: DIe Drehbuchautoren "lesen" zu viel Realität ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 21