Forum: Politik
Elfenbeinküste: Frankreich evakuiert Diplomaten aus Botschaften in Abidjan

Hilferuf aus den Botschaften in der umkämpften ivorischen Stadt Abidjan: Nach Angriffen von Gbagbos Truppen bitten mehrere Länder Frankreich, ihre Mitarbeiter zu evakuieren. Der abgewählte Präsident verschanzt sich weiterhin in seiner umzingelten Residenz.

team_gleichklang_de 07.04.2011, 23:00
1. Evaluierung als Vorspiel zum Vernichtungsschlag?

Es ist zu befürchten, dass die Evakuierung der Botschaften ein weiterer Akt ist, um den Vernichtungsstaat gegen das Staatoberhaupt der Elfenbeinküste auszuführen. Ob dies Frankreich und die UN selbst tun oder unter Feuerschutz der für ihre Brutalität und Menschenverachtung bekannten Rebellen überlassen, ist zweitrangig. Mit brachilaer Gewalt soll durch externe Mächte ein Präsident ins Amt gezwungen werden, der seine Legitimation aus nicht keiner Weise fairen und transparenten Wahlen zeiht, wobei er in Rebellen kontrollierten Gebieten angeblich Zustimmungsraten von nahe 100% erzielte. Niemand, der Verstand hat und die Wahrheit sucht, glaubt diese Ergebnisse, aber das allgemeine Mantra des angeblich gewählten und des angeblich abgewählten Präsidenten dient propagandistisch, um einen illegitimen Militärschlag, der zur Ermordung des Staatsoberhauptes der Elfenbeinküste führen könnte, zu rechtfertigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren