Forum: Politik
Energiewende: Union und SPD wollen Windrad-Ausbau bremsen
DPA

In die Koalitionsverhandlungen zur Energiewende kommt Bewegung: Union und SPD wollen den Windrad-Ausbau an Land deutlich begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 soll aber trotzdem schneller klettern.

Seite 1 von 57
Stabhalter 08.11.2013, 17:58
1. haha

Zitat von sysop
In die Koalitionsverhandlungen zur Energiewende kommt Bewegung: Union und SPD wollen den Windrad-Ausbau an Land deutlich begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 soll aber trotzdem schneller klettern.
schwarz-rot schreit Heureka,wir haben das Rad erfunden,es ist mehr als blamambel was sich die Triefnasen (Politfuzzis) so von sich geben,oder sit das eine Urdeutsche Tugend????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 08.11.2013, 17:59
2. Pech

Und ich hatte mich schon so sehr auf ein Windrad im Garten gefreut.
Spielverderber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfgang_schweiz 08.11.2013, 18:04
3.

Und Prost zur Doppelmoral - die Endlagerung des CO2-Gases ist ebenso unsicher, wie die des Atommülls. Nur: Beim CO2 freut sich die Kohle-Lobby, und die Stärkung der eigenen Clientel ist wichtiger, als die Vernunft.
Ein fieses Spiel zu Lasten der Zukunft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 08.11.2013, 18:06
4. CDU/CSU & SPD -Ökologie?

Naja gut, eigentlich war nix anderes zu erwarten.
Hauptsache die Lobbyisten werden bedient.
Dtld. will es ja so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
THINK 08.11.2013, 18:07
5.

Zitat von sysop
In die Koalitionsverhandlungen zur Energiewende kommt Bewegung: Union und SPD wollen den Windrad-Ausbau an Land deutlich begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 soll aber trotzdem schneller klettern.
Ach. Sind die etwa der Meinung, die von Ihnen produzierte heisse Luft reicht für eine Steigerung aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctwalt 08.11.2013, 18:07
6.

Mit welcher Technik soll den bitteschön die Menge an Energie erzeugt werden??? Windenergie ist dauernd vorhanden, kostet bis auf wartungsarme Windräder kein Geld und ich weiss überhaupt nicht, wie sich jemand gegen Windenergie sperren kann. 5000 Windräder in der Nordsee und Deutchland braucht KEINE weiteren Kraftwerke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
u.loose 08.11.2013, 18:08
7. und wo bleiben dies teuersten

und überflüssigen PV-Anlagen? Soll das mit denen so weiter gehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 08.11.2013, 18:08
8. keine so schlechte idee,

Zitat von sysop
In die Koalitionsverhandlungen zur Energiewende kommt Bewegung: Union und SPD wollen den Windrad-Ausbau an Land deutlich begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 soll aber trotzdem schneller klettern.
aber warum das auf "an land" beschränken? ich kann nicht glauben, daß es -ohne massive quersubventionen - möglich ist kostendeckend windräder auf see zu installieren und längerfristig zu betreiben....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Palmstroem 08.11.2013, 18:09
9. Warum stoppt man nicht PV!

Zitat von sysop
In die Koalitionsverhandlungen zur Energiewende kommt Bewegung: Union und SPD wollen den Windrad-Ausbau an Land deutlich begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 soll aber trotzdem schneller klettern.
Sonne liefert 1.500 Stunden im Jahr zuverlässig Energie, Windräder an Land 4.000 Stunden, Offshore-Anlagen rund 7.000 Stunden.
Bleibt die Frage - warum blockt man nicht endlich PV. Ineffizienter kann man Strom nicht erzeugen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 57