Forum: Politik
Entführung in Syrien: Arabischer Sender zeigt Video mit Verschleppten
AFP/ Al-Arabiya

Von den in Syrien verschleppten Iranern gibt es ein Lebenszeichen: Der TV-Sender al-Arabija strahlte ein Video aus, das die Geiseln zeigen soll. Laut den Kidnappern sind unter den 48 Entführten auch iranische Elite-Soldaten. In Aleppo lässt Assad Stadtviertel mit Artillerie beschießen.

Seite 16 von 17
simon23 05.08.2012, 18:27
150.

Zitat von arrgh!
Bislang habe ich auch keinen Blick auf die SANA-Website geworfen, aber dass die Seite hier in Europa plötzlich blockiert wird lässt schon tief blicken. Dort wird sicher reichlich Propaganda zu finden sein, dennoch sollte jeder das Recht haben, sich bei verschiedenen Quellen informieren zu können. Man kann die Seite aber über ihre IP-Adresse trotzdem erreichen:
Auf welcher Rechtsgrundlage? Wer hat das entschieden? Müssen wir jetzt öfters mit sowas rechnen? Gibt es Informationen, welche die europäischen Bürger verwirren könnten und daher von ihnen ferngehalten werden müssten? Werden Frieden und Sicherheit in Europa durch freie Meinungsvielfalt gefährdet und müssen deshalb geschützt werden - vor der freien Meinungsvielfalt?
Fragen über Fragen, von welchen ich meinte, mir sie nie stellen zu müssen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reuanmuc 05.08.2012, 18:41
151.

Zitat von hdwinkel
Für eine politische Veränderung werden tausende Tote und Verstümmelte inkauf genommen.
Nun, die Alternativen sind aber grundverschieden: die Bürger, die sich gegen den Staat auflehnen, haben sicher nicht die Absicht, einen Bürgerkrieg zu beginnen, sondern Rechte und Freiheiten zu bekommen, oder sie wehren sich gegen Willkür, Korruption und Drangsalierung - inklusive Folter und Mord - durch Polizei und Geheimdienste. Vor allem kämpfen die Bürger selber und nur für sich. Der Herr Präsident und sein Clan dagegen verteidigt seine Geldquellen und lässt Andere für sich kämpfen, töten und getötet werden. Die Bürgerkämpfer, die jetzt die Waffe niederlegen würden, wären so oder so bald tot!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Uhlemann 05.08.2012, 18:45
152. Ratten

Zitat von reuanmuc
Würden Sie in Treue fest auf der Brücke bleiben und absaufen wollen? Eine solche Weltanschauung ist die zuverlässigste Haltung, um einen Krieg anzufangen. Grenzenloser, verblödeter Starrsinn bis zum verklärten Heldentod und Untergang, wie Assad eben.
Ich wusste bisher gar nicht, dass Ratten auf der Brücke stehen.

Ratten sitzen normalerweise da, wo es ordentlich was zu fressen gibt. Irgendwelche Moral, Freiheit oder Menschenrechte interessieren die nicht und Demokraten sind das auch keine. Wenn das Schiff, das sie bisher ernährt hat, sinkt, suchen sie sich ein neues Schiff auf dem sie sich weiterhin dick und fett fressen können.

Ihnen scheint diese Einstellung zu gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.zoui 05.08.2012, 18:55
153.

Zitat von arrgh!
Bislang habe ich auch keinen Blick auf die SANA-Website geworfen, aber dass die Seite hier in Europa plötzlich blockiert wird lässt schon tief blicken. Dort wird sicher reichlich Propaganda zu finden sein, dennoch sollte jeder das Recht haben, sich bei verschiedenen Quellen informieren zu können. Man kann die Seite aber über ihre IP-Adresse trotzdem erreichen:
Laut nslookup sollte sana.sy aber die IP 213.178.225.233 haben, die zumindest bei meinem traceroute beim Hop LON.GB.NET.DTAG.DE blockiert wird.
Die von Ihnen gepostete IP 208.43.232.81 wiederum gehört der SoftLayer Technologies Inc., mit Sitz in Dallas USA an, über die generell viel Spam versandt wird.
Sehr merkwürdig das Ganze...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hdwinkel 05.08.2012, 19:07
154. Widerstand

Zitat von reuanmuc
Nun, die Alternativen sind aber grundverschieden: die Bürger, die sich gegen den Staat auflehnen, haben sicher nicht die Absicht, einen Bürgerkrieg zu beginnen, sondern Rechte und Freiheiten zu bekommen, oder sie wehren sich gegen Willkür, Korruption und Drangsalierung - inklusive Folter und Mord - durch Polizei und Geheimdienste. Vor allem kämpfen die Bürger selber und nur für sich. Der Herr Präsident und sein Clan dagegen verteidigt seine Geldquellen und lässt Andere für sich kämpfen, töten und getötet werden. Die Bürgerkämpfer, die jetzt die Waffe niederlegen würden, wären so oder so bald tot!
Die Situation jetzt ist eh verfahren. Niemand ist jetzt mehr unschuldig.
Aber die Ausgangsfrage ist nicht beantwortet: Gibt es ein Recht auf bewaffneten Widerstand, wenn dadurch die Opferzahlen dermaßen potenziert werden und das Land in Schutt und Asche gelegt wird? Und das ganze natürlich mit ungewissem Ausgang jenseits des Sturzes des Diktators.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzko 05.08.2012, 19:27
155. Die Wahrheit stirbt als erstes

Bei einem Stellvertreterkrieg wie diesem ist es für uns Außenstehende immer schwer die Wahrheit zu erkennen.Es geht hier wohl zuerst um eine Auseinandersetzung zwischen dem Iran und Saudi Arabien.Was die Bevölkerung denkt läßt sich erst nach freien Wahlen feststellen.Die wollte Assad nicht - also kann er nicht behaupten die Gewalt käme nur von Außen !Andererseits wird auch Saudi Arabien kaum einen arabischen Frühling unterstützen ! Das Problem das Assad mit den Sunniten hat ,haben die Saudis in Ihrem Land mit den Schiiten !Und wie es mit der Demokratie in Bahrain lief haben wir ja gesehen ! Übrigens sollten wir unsere Panzer schmaler bauen , dann passen sie besser auf den Damm zwischen Saudi und Bahrain.
Aber Spaß beiseite ,vielleicht nehmen die Rebellen ja nur Saudische Hilfe an , weil sie sonst keine bekommen ?
Wir werden sehen , die Hoffnung stirbt immerv zuletzt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000385159 05.08.2012, 19:56
156. Diese Frage ...

Zitat von hdwinkel
Die Situation jetzt ist eh verfahren. Niemand ist jetzt mehr unschuldig. Aber die Ausgangsfrage ist nicht beantwortet: Gibt es ein Recht auf Widerstand, wenn dadurch die Opferzahlen dermaßen potenziert werden und das Land in Schutt und Asche gelegt wird? Und das ganze natürlich mit ungewissem Ausgang jenseits des Sturzes des Diktators.
... hat sich erübrigt, es sei denn, Sie wollen sie prinzipiell beantwortet haben. Es kann jetzt kein Zurück und keinen Friedensschluss mit Assad mehr geben, ohne dass Zehntausende hingerichtet würden. Und vorher weiß man es nie. Übrigens würde ich wetten, dass viele, die jetzt hier Assad die Stange halten, (Nein, nicht erotisch gemeint!) früher gebrüllt haben: "Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
batmanmk 05.08.2012, 20:28
157. Bitte Fakten

Zitat von Hochwuerden
Da lassen Sie sich leider erfolgreich täuschen. Es sind eher selten authentische, einheimische Meinungen. Die Beschimpfung der Rebellen (oft als "Banditen" im Kreml-Jargon), die Rechtfertigung autoritärer Herrschaft und das gleichzeitige Schüren von Islamophobien ist ein typisches Merkmal des Putinismus unf folglich der russischen Innen- wie Aussenpolitik (siehe Tschetschenien als praktische Ausprägung) und der Auslandspropaganda des Kreml. Der Web 2.0 hat Radio Moskau als Propaganda- und Kampf-Werkzeug abgelöst.
Was halten Sie mal davon, belegbare Fakten statt diffuser Anschuldigungen und Verdächtigungen zu liefern. Die Unmüdigkeit, welche Sie den Leuten hier auferlegen wollen, kann im Internetzeitalter keiner Prüfung Stand halten.

Wenn sich bei insgesamt 48 Entführten tatsächlich ein iranischer Militärangehöriger darunter befinden sollte, so mag dies für die Rebellen ein interessante Sache sein, mal wieder mit dem Messer zu zücken. Für die islamische Weltgemeischaft wir die Entführung von Pilgerreisenden jedoch einen ganz anderen Charakter bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mfetzer 05.08.2012, 22:41
158. manche Beiträge hier kotzen mich an

als die syrische Opposition friedlich demostriert hat, wurde sie von Assads Truppen auf Befehl dieses (Schlächters) abgeknallt. Sein Vater konnte unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit (kein Internet, keine Journalisten) seinen Massenmord durchziehen und das Volk versklaven.Assad hat gedacht er könnte dasselbe tun. Er ist ein Killer. Leute begreift das endlich. Vergesst Eure CIA und Usa Verschwörungstheorien. Der Westen greift erst ein, (leider schaut er zu lange zu) weil es jetzt Formen angnommen hat, wo er einfach eingreifen muss. Oder hättet Ihr nicht zur Waffe gegriffen, wenn eure Familien abgeschlachtet werden. Einige Schreiber hier wahrscheinlich nicht. Da sie nur am Schreibtisch eine grosse Klappe haben. Ehrlich gesagt um zum Thema zu kommen wenn unter den echten Pilgern sich nur 5 Iranische Revolutionswächter eingeschlichen haben, ist schon bewiesen, dass sie (natürlich) die Finger im Spiel haben. Leideützen die radikalen Islamisten die Situation aus und vermischen sich mit den Rebellen. Das ist nur der Beweis, dass wir uns schon seit Jahren im dritten Weltkrieg befinden!!!! Radikaler Islam gegen Christentum. Aufwachen Leute. Wer überfällt Kirchen und tötet Christen, wer überfällte christliche Dörfer, wer tötet friedliche Christen. Alle Gruppierungen der radikalen Islamisten kann ich hier gar nicht aufzählen, aufwachen aufwachen. Und in den Moscheen predigen die Radikalen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr_spock 06.08.2012, 00:53
159.

Zitat von Claes Elfszoon
...wohin Sie wollen. Das AA gibt lediglich Hinweise zur Gefahrenabschätzung (das könnte versicherungstechnisch interessant für Sie werden). Verbote gibt es nicht und wenn deutsche Fluglinien nicht anbieten, können Sie auf andere ausweichen.
Nicht nur als Deutscher dürfen Sie reisen wohin sie wollen. Als Iraner auch. Seltsam, dass Sie das stört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 17