Forum: Politik
Erdogan-Kritiker: Can Dündar hält Festrede im Justizministerium
DPA

Schon sein Auftritt bei Bundespräsident Joachim Gauck brachte die türkische Regierung in Rage. Nun spricht Journalist Can Dündar nach SPIEGEL-Informationen auch beim Neujahrsempfang von Heiko Maas.

Seite 3 von 4
philosophus 14.01.2017, 11:58
20. Lobenswerte demokratische Prozedur...

Herr Dündar, befindet sich z.Z. legal in Deutschland. In ein freies Land, mit absoluter Meinungs und Pressefreiheit. Somit ist sein Recht, seine Meinung frei zu äussern, gewährleistet. Wenn die Türkei dadurch geärgert wird, dann ist das ein Problem der Türkei und nicht Deutschlands. Demokratie muss jeden Tag aufs Neue erkämpft werden. In dem Sinne: weiter so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaltwasser 14.01.2017, 11:59
21. Typisch

für die ministeriale Robespierre-Karikatur Heiko Maas. Da versucht er wieder zu glänzen und sich mit Kämpfern der Freiheit zu schmücken, während er selbst Andersenkende verfolgen lässt. Wen interessiert schon die bedeutungslose Türkei und ihr ebenso bedeutungsloser Erdogan. Das osmanische Reich kommt nicht wieder! Passen wir lieber auf die politische Entwicklung bei uns auf. Für uns und unsere Zukunft sind die politische Klasse ein größeres Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cerberus66 14.01.2017, 12:13
22.

Bei über 2Mio Einwohnern mit türkischen Wurzeln, kann man nicht von Einmischung in innere Angelegenheiten der Türkei sprechen. Was in der Türkei passiert, wirkt sich politisch zu einem hohen Grad auch auf Deutschland aus. Das hat Tayy-Ip Erdogan längst kapiert und nutzt es seit Jahren für sich aus. Allerdings sehe ich die Gefahr, dass Dündar als Feigenblatt für die deutsche Politik herhalten muss. Ein Abbruch der Beziehungen der Pomitik zu Ditib und Beobachtung von Ditib durch den Verfassungsschutz wäre schon mal eine Maßnahme, die säkulare Türken befürworten würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guillermo_emmark 14.01.2017, 12:24
23.

Zitat von kaltwasser
für die ministeriale Robespierre-Karikatur Heiko Maas. Da versucht er wieder zu glänzen und sich mit Kämpfern der Freiheit zu schmücken, während er selbst Andersenkende verfolgen lässt. Wen interessiert schon die bedeutungslose Türkei und ihr ebenso bedeutungsloser Erdogan. Das osmanische Reich kommt nicht wieder! Passen wir lieber auf die politische Entwicklung bei uns auf. Für uns und unsere Zukunft sind die politische Klasse ein größeres Problem.
Welche "Andersdenkende" lässt denn Herr Maas verfolgen? Haben Sie da irgendetwas konkretes?

" die bedeutungslose Türkei und ihr ebenso bedeutungsloser Erdogan. " Das glaub' ich jetzt nicht... Blick auf die Landkarte gefällig? Oder mal mit Türken in Deutschland gesprochen?

Nee? - Lieber doch noch 'ne Nabelschau:
"Passen wir lieber auf die politische Entwicklung bei uns auf. Für uns und unsere Zukunft sind die politische Klasse ein größeres Problem."

Wenn, dann IST die politische Klasse was auch immer.

Aber wie schon zuvor festgestellt ist eines der Probleme, das Deutschtümler, Neonazis und andere Ignoranten charakterisiert, die bemerkenswerte Tatsache, dass sie alle kein Deutsch können!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.igelmann 14.01.2017, 12:42
24. Mutig, aber richtig!

Da gibt es nicht viel zu sagen, in Deutschland gilt Meinungsfreiheit!
Wenn Minister Heiko Maas ihn einläd zu sprechen, dann ist das genau das richtige Signal
für die Türken, die, die hier leben und sehen, das unser Land frei und demokratisch ist
und für die in der Türkei, das es dort nicht so ist. Ob sie es dort begreifen, ist eine andere Frage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elkemeis 14.01.2017, 13:33
25. Kognitive Insuffizienz

Zitat von guillermo_emmark
Dieser Kommentar-Thread entwickelt sich zur Neonazi-Postille.
Das sind vermutlich die Leute, die laut schreiend und pöbelnd die "westlichen Werte" und das "christliche Abendland" zitieren, wenn sie gegen Flüchtlinge und Ausländer hetzen. Für die Erkenntnis, dass sie selbst diese Werte mit Füßen treten und karikieren, reicht der Verstand nicht. Ich nenne das intellektuelle Verwahrlosung und kognitive Insuffizienz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter_e._kurtz 14.01.2017, 14:13
26. erweiterung

Zitat von elkemeis
Das sind vermutlich die Leute, die laut schreiend und pöbelnd die "westlichen Werte" und das "christliche Abendland" zitieren, wenn sie gegen Flüchtlinge und Ausländer hetzen. Für die Erkenntnis, dass sie selbst diese Werte mit Füßen treten und karikieren, reicht der Verstand nicht. Ich nenne das intellektuelle Verwahrlosung und kognitive Insuffizienz.
Die Beiträge einiger - ein und der selben - Forenteilnehmer zum Artikel "Warum Orbán alle Asylbewerber inhaftieren will" bestätigen dies.
Als Ergänzung zur Charakterisierung innerhalb letztgenannten Satzes würde ich noch eine gewisse kognitive Dissonanz anfügen wollen.
Aber ansonsten folge ich vollkommen dem Zitatezweig :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fuscipes 14.01.2017, 14:27
27.

Zitat von th.diebels
Ich bezweifele das doch sehr !
Ob das wirklich klug ist? Es kann doch nicht schaden, wenn ein kluger Kopf ins Justizministerium kommt, da muss man keine Zweifel haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marut 14.01.2017, 14:49
28. Wirklich klug!

Zitat von th.diebels
Ich bezweifele das doch sehr !
Ja, es ist nur klug. Nur für diejenigen, die es für politisch und moralisch für opportun halten, sich bei Potentaten lieb Kind zu machen und denen es dabei völlig egal ist, wie viele der eigenen Grundsätze sich dabei in Rauch auflösen, halten das für taktisch unklug. Aber alle, die unsere moralischen und politisch demokratischen Grundsätze noch achten, finden das klug.
Hier heißt es Stellung beziehen und nicht taktisch rumzumauscheln

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.gu 14.01.2017, 16:28
29. Dündar, ein Mann der Courage zeigt. Ein wahrer Patriot des türkischen Voilkes.

Was geschah und geschieht heute in der Türkei? S. Quelle: "Amnesty International fürchtet staatliche Morde." 1 000de Kritiker des barbarischen Systems der Erdogan Regierung sind laut Aussage von Menschenrechtlern in der Türkei spurlos verschwunden. Bewahrheitet sich, s. Quelle: "Festnehmen, absetzen, mundtot machen." Untermauert von Quelle: "Das ist staatlicher Massenmord Ankara." Auch ein Teil der Politiker Deutschlands gehen jetzt endlich einen menschlichen Weg wie Heiko Maas. Der Patriot Dündar will mehr Details über die wahre Politik des Herrn Erdogan in Deutschland verbreiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4